United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jul 31, 2020 6:45 PM ET

NCLA slams SEC es Defense of Gag Rule that has Hoodwinked Americans for Half a Century


NCLA slams SEC es Defense of Gag Rule that has Hoodwinked Americans for Half a Century

iCrowd Newswire - Jul 31, 2020

Washington, DC (31. Juli 2020) – Fast 50 Jahre lang hat die US-Börsenaufsicht SEC eine Gag-Regel erlassen, die Menschen mit einem lebenslangen Knebel zum Schweigen bringt, der durch die Androhung einer wiedereröffneten Strafverfolgung erzwungen wird. Der NCLA-Kunde Barry D. Romeril, der ehemalige Finanzvorstand von Xerox, stellt die Verfassungsmäßigkeit eines solchen Gags in Frage, der ihm von der SEC in einer Vergleichs- und Zustimmungsanordnung aus dem Jahr 2003 auferlegt wurde. Heute feuerte die New Civil Liberties Alliance, eine überparteiliche, gemeinnützige Bürgerrechtsgruppe, mit einem Antwortbrief in Barry D. Romeril v. SECzurück, um den fehlerhaften Argumenten der Agentur zur Unterstützung der Gag-Regel entgegenzuwirken. Die Berufung von Herrn Romeril zielt darauf ab, die Entscheidung des Bezirksgerichts, seinen Antrag auf Befreiung vom Urteil zurückzuweisen, um seine Seite der Geschichte öffentlich zu erzählen. Gag-Ordnungen beeinträchtigen das Recht der Öffentlichkeit auf vollständige Information über Fälle und hindern Herrn Romeril daran, von seinem Recht auf freie Meinungsäußerung und Petition Gebrauch zu machen. NCAs Brief, der beim U.S. Court of Appeals for the Second Circuit eingereicht wurde, beschreibt verschiedene Möglichkeiten, wie SEC-Gag-Orders wie diese gegen den Ersten Zusatzartikel verstoßen. Er verweist auch auf den Präzedenzfall Crosby v. Bradstreet Co., der besagte, dass eine Partei, die einer verfassungswidrigen, gerichtlich auferlegten “vorherigen Zurückhaltung” gegenüber zukünftigen Reden ausgesetzt ist, den Gag auch Jahrzehnte später räumen könnte. NCLA argumentiert, dass das Landgericht in seiner Stellungnahme einen Irrtum gemacht habe, dass 14 Jahre zu lange seien, um auf die Anfechtung einer verfassungswidrigen Anordnung zu warten. Der Präzedenzfall “Circuit” schreibt vor, dass Anträge nach Regel 60 B)(4) der Bundesordnung für Zivilprozessordnung “jederzeit” gestellt werden können, wenn die zugrunde liegende Anordnung nichtig ist, wie sie hier ist. Zehn amici curiae haben sich bisher der Unterstützung angeschlossen. NCLA veröffentlichte die folgenden Anweisungen: “Wenn die SEC Anklage gegen Amerikaner erhebt, veröffentlicht sie eine hetzerische Pressemitteilung, die allzu oft sofort Leben, Existenzgrundlagen, persönliche Beziehungen, Unternehmen und Reputationen zerstört.  Wenn sich die Angeklagten mit dieser mächtigen Agentur abfinden – wie es 98 % tun –, verlangt die SEC, dass sie niemals öffentlich über die unbewiesenen Behauptungen gegen sie sprechen.  Es ist weit zurückzeit, dass diese verfassungswidrige und rechtswidrige Praxis aufhört.  Der Gag schützt die Agentur vor Kritik und verfestigt eine gefährliche Kultur der Überladung von Amerikanern, die nicht in der Lage sind, sich zu verteidigen oder behördenmissbrauchen der Öffentlichkeit und gesetzgeberisch zur Kenntnis zu bringen.” — Peggy Little, Senior Litigation Counsel, NCLA “Die SEC ist nicht bereit, das schmerzlich Offensichtliche zu akzeptieren, sie kann die wahrheitsgemäße Rede nicht auf Dauer zurückhalten. Die SEC stellt ihre Forderung nach Schweigen oder verheerenden Rechtsstreitigkeiten als Eine Wahl dar. Doch unter dem Strich, der durch die Ungleichheiten in der Verhandlungsmacht zwischen der SEC und ihren Durchsetzungszielen belastet wird, ist eine solche Entscheidung falsch. Es ist an der Zeit, dass der Gerichtshof diese verfassungswidrige Praxis korrigiert.” — Kara Rollins, Litigation Counsel, NCLAABOUT NCLANCLA ist eine überparteiliche, gemeinnützige Bürgerrechtsgruppe, die von dem prominenten Rechtswissenschaftler Philip Hamburger gegründet wurde, um die verfassungsmäßigen Freiheiten vor Verletzungen durch den Verwaltungsstaat zu schützen. Die Rechtsstreitigkeiten im öffentlichen Interesse der NCLA und andere Pro-Bono-Befürworter bemühen sich, die unrechtmäßige Macht staatlicher und föderaler Behörden zu bändigen und eine neue Bürgerrechtsbewegung zu fördern, die dazu beitragen wird, die Grundrechte der Amerikaner wiederherzustellen. Laden Sie das vollständige Dokument herunter

Contact Information:

Media Inquiries: Judy Pino, 202-869-5218



Tags:    German, Legal Newswire, United States, Wire