United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 6, 2020 2:58 AM ET

Generalchirurg Jerome Adams: Dies wird die


iCrowd Newswire - Apr 6, 2020

Jerome Adams, der US-Generalchirurg, sagte, dass die nächsten zwei Wochen am Sonntag das “härteste und traurigste” Leben für die meisten Amerikaner sein werden, mit Coronavirus Todesfällen erwartet, um am kommenden Donnerstag ihren Höhepunkt.

“Dies wird die härteste und traurigste Woche im Leben der meisten Amerikaner sein, offen gesagt”, sagte Adams am Sonntag dem Sender Fox News.

“Dies wird unser Pearl Harbor Moment sein, unser 9/11-Moment – nur wird er nicht lokalisiert sein, es wird im ganzen Land passieren. Und ich möchte, dass Amerika das versteht”, sagte er in seiner Warnung an die Amerikaner.

In einem Interview mit NBC es Meet the Press am Sonntagmorgen bekräftigte er seinen Standpunkt und behauptete, dass das Coronavirus der entscheidende Moment für diese Generation und “der schwierigste Moment für viele Amerikaner in ihrem ganzen Leben” sei.

Nach einem Modell des Institute for Health Metrics and Evaluation an der University of Washington wird das Coronavirus am 16. April in den Vereinigten Staaten seinen Höhepunkt erreichen.

General surgeon Jerome Adams said on Sunday that the next two weeks would be like this Der Chirurg General Jerome Adams sagte am Sonntag, dass die nächsten zwei Wochen “das härteste und traurigste Leben für die meisten Amerikaner” sein werden, wobei das Coronavirus am kommenden Donnerstag seinen Höhepunkt erreichen dürfte.

“Dies wird unser Pearl Harbor Moment sein, unser 9/11-Moment”, sagte er Fox News, als er behauptete, dass die Coronavirus-Pandemie ein entscheidender Moment für diese Generation sein würde.

The high point, Adams said on Sunday morning's NBC's Meet the Press, is likely to be April 16, as long as Americans follow instructions for staying at home and listening to recommendations from the White House Task Force and the CDC - including new recommendations, which everyone wears mask when in public
Der Höhepunkt, sagte Adams am Sonntagmorgen in der NBC-Sendung Meet the Press, wird wahrscheinlich der 16. April sein, solange die Amerikaner den Anweisungen folgen, wie sie zu Hause bleiben und den Empfehlungen der Task Force des Weißen Hauses und der CDC zuhören – einschließlich neuer Empfehlungen, die jeder in der Öffentlichkeit Maske trägt
Adams verglich den Ausbruch des Coronavirus mit anderen amerikaspezifischen Ereignissen wie Pearl Harbor (links) und den Terroranschlägen vom 11. September (rechts).
In warning of the impending destruction of the coronavirus, the death toll in the United States has exceeded 8,500 and there are now more than 312,000 confirmed cases

In Warnung vor der bevorstehenden Zerstörung des Coronavirus hat die Zahl der Todesopfer in den Vereinigten Staaten 8.500 überschritten, und es gibt jetzt mehr als 312.000 bestätigte Fälle.

“Wir müssen wirklich verstehen, dass, wenn wir diese Kurve abflachen und auf die andere Seite kommen wollen, jeder seinen Teil dazu beitragen muss”, sagte Adams Chuck Todd von NBC. “Neunzig Prozent der Amerikaner leisten ihren Beitrag, selbst in den Staaten, in denen sie keinen Unterschlupf hatten. Aber wenn Sie uns nicht 30 Tage geben können, Gouverneure, geben Sie uns, geben Sie uns eine Woche, geben Sie uns, was Sie können, damit wir unsere Gesundheitssysteme in dieser woche nicht überwältigen. Und dann wollen wir an diesem Punkt neu bewerten. ‘

“Wir wollen, dass jeder versteht, dass du Rosie The Riveter sein musst, um deinen Teil zu tun”, fuhr er fort.

Adams rief einen besonderen Aufruf an Gouverneure, die noch keinen Wohnsitz oder Sperrbefehle in ihren jeweiligen Staaten ausgestellt haben.

Arkansas, Iowa, Nebraska, North Dakota und South Dakota haben keine bekannten Schleusenbefehle – während Utah, Wyoming, Oklahoma und North Carolina keine landesweiten Aufträge haben, aber einige Countys und Städte haben ihre eigenen ausgestellt.

Acht der Bundesstaaten werden von republikanischen Gouverneuren geführt, mit North Carolina als einzige Ausnahme.

Verschiedene Staaten haben unterschiedliche Grade der Anordnung von Bewohnern erlassen, einschließlich der Verhängung von Geldstrafen gegen diejenigen, die ihre Häuser für nicht wesentliche Zwecke verlassen oder Versammlungen von 10 oder mehr Personen abhalten.

Die Zahl der Todesopfer in den USA lag am Sonntagmorgen bei über 8.500, und es gibt mehr als 312.000 bestätigte Fälle – mehr als jede andere Nation gemeldet hat.

Coronavirus cases in the United States have skyrocketed since the last week of March when the White House admitted that people can transmit the disease during the incubation periodCoronavirus-Fälle in den Vereinigten Staaten sind seit der letzten Märzwoche in die Höhe geschnellt, als das Weiße Haus zugab, dass Menschen die Krankheit während der Inkubationszeit übertragen können.

Ende März erweiterte Donald Trumps Task Force Coronavirus die nationalen Richtlinien, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Dazu gehört, dass keine geselligen Zusammenkünfte mit mehr als 10 Personen stattfinden und dass das Haus nur für wesentliche Zwecke wie Essen oder medizinische Behandlung verlassen wird.

Trump sagte im vergangenen Monat auch voraus, dass das Land bis Ostern, dem 12. April, wieder normal funktionieren würde. Er ging jedoch sehr schnell auf diese Behauptung zurück und gab zu, dass der Höhepunkt der Todesfälle und Fälle wahrscheinlich um Ostern herum fallen würde.

Der Präsident gab am 29. März bekannt, dass der 15-tägige Coronavirus-Task Force-Plan der Regierung zur Verringerung der Ausbreitung der Krankheit um 30 Tage verlängert wird, Wochen nach seiner selbst auferlegten Osterzeit.

“Die Modellierung geht davon aus, dass sie wahrscheinlich in zwei Wochen ihren Höhepunkt erreichen wird”, sagte er damals. “Nun, lassen Sie es mich noch einmal sagen: Der Höhepunkt – der höchste Punkt in der Sterblichkeitsrate, denken Sie daran – wird wahrscheinlich in zwei Wochen erreicht sein. Nichts wäre schlimmer, als zu erklären, bevor der Sieg gewonnen wird. Das wäre der größte Verlust von allen. ‘

Während dieses Treffens gab er zu, dass seine Osterferien nur ein “Ziel” waren und hofft nun, dass das Land bis zum 1. Juni auf dem Weg der Besserung sein wird.

Einige Staaten werden nach diesem Datum verboten oder zu Hause gelassen, wie Virginia, wo die Richtlinie bis zum 10. Juni gelten wird.

Adams ist eines der bekannten Gesichter, die während der Briefings der Coronavirus Task Force im Weißen Haus mit dem Präsidenten, Vizepräsidenten und den Ärzten Anthony Fauci und Deborah Birx zu sehen waren.

Am Sonntag hat Trump erstmals seit Wochen keine Pressekonferenz im Weißen Haus abgehalten, um die Nation über den sich entwickelnden Ausbruch des Coronavirus zu informieren.

Contact Information:

virus.com



Tags:    German, Latin America, North America, Research Newswire, South America, United States, Wire