header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Asien Light Electric Vehicle Market soll bis 2024 52,8 Milliarden US-Dollar erreichen

Mar 21, 2020 12:21 PM ET

Asia Light Electric Vehicle Market Growth

Der asiatische Markt für leichte Elektrofahrzeuge wird im Prognosezeitraum voraussichtlich um 7,0 % CAGR wachsen, wobei die Marktgröße bis 2024 52,8 Mrd. USD erreichen wird. Der Markt wird von Faktoren wie technologischem Fortschritt, staatlicher Unterstützung, schneller Urbanisierung und geringem Wartungsaufwand dieser Fahrzeuge angetrieben.

E-Rikschas gewinnen in der Region an Zugkraft

Die zunehmende Neigung zur E-Mobilität und die Einführung elektrischer Dreiräder für den öffentlichen Verkehr sind der haupttrends, der auf dem asiatischen Markt beobachtet wird. In den Entwicklungsländern Asiens ist die große Bevölkerung für ihren täglichen Arbeitsweg auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen. Auto-Rikschas sind die wichtigsten Verkehrsmittel in den großen städtischen Städten dieser Länder wie Indien und Thailand. Auto-Rikscha bieten einen billigeren und schnelleren Innerstädtischen Transport in diesen Ländern; daher hängt eine große Bevölkerung für den Transport davon ab.

Antrag auf kostenlose Musterkopie dieses Forschungsberichts bei https://www.vynzresearch.com/automotive-transportation/asia-light-electric-vehicle-market/request-sample

Herkömmliche Autorickshaw-Besitzer nehmen diese E-Rikscha und E-Auto für den öffentlichen Verkehr an, da sie die Wartungskosten spart. Die städtische Bevölkerung in Asien bevorzugt Roller und Motorrad für ihre tägliche Fahrt, da es ihnen Zeit und Kosten spart, was das Wachstum des asiatischen Marktes anheizt.

Staatliche Unterstützung ist die treibende Kraft für die asiatische Leicht-Elektrofahrzeug-Industrie

Die Regierungen in den asiatischen Ländern ergreifen Initiativen, um die erdölbasierte Automobilflotte durch Elektrofahrzeuge zu ersetzen. Länder wie Indien und China bieten Anreize, die Einführung von Elektrofahrzeugen zu fördern. In China sind Elektrofahrzeuge in den Jahren 2014 bis 2017 von der Kaufsteuer befreit, die chinesische Regierung hat sie bis 2020 verlängert. Für batterieelektrische Fahrzeuge beliefen sich die Subventionen auf etwa 40 bis 60 % der Fahrzeugkosten.

Im Jahr 2018 bestätigte die indische Regierung Subventionen für alle Arten von Elektrofahrzeugen. Die schnellere Einführung und Herstellung von (Hybrid &) Elektrofahrzeugen II (FAMEII) wurde im April dieses Jahres abgeschlossen. Gemäß dem Programm wird die Regierung in den nächsten fünf Jahren 5.500 Kronen (784 Mio. USD) investieren. Das Regierungsgremium beschloss, dass die Tochtergesellschaft für alle Arten von Elektrofahrzeugen einschließlich leichter Elektrofahrzeuge zur Verfügung gestellt wird. Gemäß der Regelung wird die Regierung Anreize von INR bis 29.000 INR (24 bis 390 USD) für batteriebetriebene Elektroroller und Motorräder und INR 3.300 bis 61.000 INR (44 bis 820 USD) für elektrische Dreiräder bereitstellen.

Elektrische Zweiräder führen die EV-Einführung in Asien an

Der Markt ist produktabhängig in Zweiräder, Dreiräder und Vierräder eingeteilt, von denen Zweiräder den größten Anteil am asiatischen Markt für leichte Elektrofahrzeuge halten. Aufgrund der Verkehrsüberlastung in Großstädten oder städtischen Gebieten werden Zweiräder meist von den Verbrauchern bevorzugt, und mit dem sich wandelnden Trend zu Elektrofahrzeugen setzen die Verbraucher schnell auf elektrische Zweiräder.

Der Markt für leichte elektrische Zweiräder ist weiter in E-Scooter, E-Bikes, E-Motorräder und andere eingeteilt. E-Scooter haben den größten Marktanteil aufgrund der zunehmenden Popularität von Elektrorollern bei der jüngeren Generation vor allem Berufstätige und Studenten. Der Markt für leichte elektrische Dreiräder ist in E-Rikscha, E-Auto und andere unterteilt. Die meisten Hersteller produzieren Niedergeschwindigkeits-Rikschas mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h. Die hohen Kosten für die Entwicklung von Hochleistungs – High-Speed-Elektro-Auto lässt immer noch die Kategorie im Entstehen.

Auf der Grundlage der Spannung, der Markt ist 24V, 36V, 48V, 60V, 72V. 48V leichtelektrische Fahrzeuge halten den größten Anteil am asiatischen Markt für leichte Elektrofahrzeuge. Die meisten E-Rikschas und E-Scooter werden mit einer Batterie von 48V entwickelt und führen somit zum größten Anteil der Kategorie.

Motortechnik

Es gibt verschiedene Arten von Elektromotoren in Elektrofahrzeugen verwendet, einschließlich DC gebürstet Motoren, DC Brushless Motoren, Induktion (Asynchron) Motor, Synchronmotor, Switched Reluctance Motor. Von allen bürstenlosen DC-Motoren sind am häufigsten in diesen Fahrzeugen verwendet werden, da diese Motoren weniger Wartung und höhere Effizienz erfordern. In BLDC wird die mechanische Kommutierung durch elektrische Kommutierung ersetzt. BLDC-Motor ist eine rotierende selbstsynchrone Maschine mit Permanentmagnetrotor undbekannten Rotorwellenpositionen für die elektronische Kommutierung. Diese Motoren arbeiten besser mit höherer Geschwindigkeit, was sie bei Elektrofahrzeugen beliebt macht. Asynchrone Motoren werden für hohe Effizienz und Drehzahlregelung bevorzugt.

Chinesische Hersteller dominieren den asiatischen Markt für leichte Elektrofahrzeuge

Unter den verschiedenen Ländern dominiert China den Markt mit mehr als 90% der Flottengröße von leichten Elektrofahrzeugen, die im Land stationiert sind. Indien ist der am schnellsten wachsende Markt für leichte Elektrofahrzeuge, was auf die rasche Einführung von elektroelektrischen Dreirädern in den letzten Jahren und die zunehmende staatliche Unterstützung zurückgeht.

Marktteilnehmer in der Leichten Elektrofahrzeugindustrie investieren Kapital in die Entwicklung kostengünstiger leichter Elektrofahrzeuge mit besserer Leistung, um ihnen einen deutlichen Vorteil zu verschaffen. Die meisten Hersteller verwenden bürstenlose Dc-Motoren in diesen Fahrzeugen, da diese Motoren weniger Wartung und höhere Effizienz erfordern.

Einige der wichtigsten Akteure auf dem asiatischen Markt für leichte Elektrofahrzeuge sind AIMA Technology co., Ltd., Clean Motion AB, Eclimo Sdn. Bhd., Ningbo MYWAY Intelligent Technology Co. Ltd., UDA Motor Co. Ltd., Xiaomi Inc., Changzhou Yufeng Vehicle Co. Ltd., Zhejiang Luyuan Electric Vehicle Co., Ltd., Electrotherm India Ltd., Honda Motor Company Ltd., Jiangsu East YonslandVehicle Manufacturing Co., Ltd., Jiangsu Xinri E-Vehicle Co.,Ltd. (SUNRA), Viar Motor Indonesia, Yadea Technology Group, STAR 8 AUSTRALIA PTY LTD, Jiangsu Kingbon Vehicle Co., Ltd, Hero Electric Vehicles Pvt. Ltd., Terra Motors Corporation und TukTuk Factory.

Über VynZ Research

VynZ Research ist ein Marktforschungsunternehmen, das Forschungs-, Analyse- und Beratungsdienstleistungen zu Geschäftsstrategien anbietet. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, wertvolle Einblicke in verschiedene Technologie-Vertikale wie Chemie, Automotive, Transport, Energie, Konsumgüter, Gesundheitswesen, IKT und andere neue Technologien zu liefern. VynZ Research unterstützt Unternehmen dabei, strategische Entscheidungen zu treffen, um ihren Unternehmen beim Wachstum zu helfen. Die von VynZ entwickelten Berichte basieren auf Marktfakten, die eine umfassende Analyse und Quantifizierung von Markttreibern, Branchendynamik, Chancen, Herausforderungen, Bedrohungen, Marktanteilen und erwarteten neuen Trends und Technologien umfassen. in den unterschiedlichsten Branchen.

kontaktieren Sie uns:

VynZ Forschung

Rufen Sie an: 91-996-028-8381

Gebührenfrei (USA und Kanada): 1-888-253-3960

E-Mail: support@vynzresearch.com

Web: https://www.vynzresearch.com

VynZ Forschung
Rufen Sie an: 91-996-028-8381
Gebührenfrei (USA und Kanada): 1-888-253-3960

Contact Information:

Some contact

VynZ Research
Call: +91-996-028-8381
Toll-Free (U.S. and Canada): +1-888-253-3960
Keywords:  Asia Light Electric Vehicle Market, Asia Light Electric Vehicle, Light Electric Vehicle, Electric Vehicle