United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 16, 2020 12:18 AM ET

Denver, Colorado, Zwei Frauen während des Fluges sexuell angegriffen


Denver, Colorado, Zwei Frauen während des Fluges sexuell angegriffen

iCrowd Newswire - Mar 16, 2020

Sexuelle Übergriffe sind ein schweres Verbrechen, und die Opfer solcher Verbrechen leiden oft einen großen Teil ihres Lebens geistig. Es kann sehr schwierig sein, ein solches persönliches Trauma zu überwinden, und jeder, der eine solche Qual erlebt hat, sollte wissen, dass er jederzeit einen Anwalt für sexuelle Übergriffe erreichen kann, um die Gerechtigkeit zu beanspruchen, die er gegen die Person verdient, die ihnen so viel Schaden und Schmerz zugefügt hat.

Zwei Bewohner aus Denver Colorado haben eine Klage eingereicht, in der sie behaupteten, dass sie während ihres Fluges im Oktober und November 2018 von männlichen Passagieren sexuell angegriffen wurden. Ihre Klage richtet sich gegen die Frontier Airline, weil sie um Hilfe gebeten und völlig ignoriert wurden. Eine Frau sagt, sie habe einfach darum gebeten, ihren Sitz zu wechseln, wurde aber ohne Rücksicht abgelehnt.

Sie leisteten nicht nur keine Hilfe am Tatort, sie versäumten es auch, die zuständigen Behörden zu kontaktieren, als der Flug landete, und sie ließen die Männer einfach für ihre Taten vom Haken. Erschwerend kam hinzu, dass sie es versäumten, die Namen und Identitäten der männlichen Passagiere zu nennen, die die sexuellen Übergriffe begangen hatten. Die Fluggesellschaft hat es versäumt, in vielerlei Hinsicht verantwortlich zu sein, und deshalb ist eine Klage eine sehr angemessene Reaktion auf das, was die beiden Frauen ertragen mussten.

Dies ist nicht die erste Klage dieser Fluggesellschaft. Zuvor hatten einige Mitarbeiter Klagen gegen sie eingereicht, die behaupteten, die Fluggesellschaft sei während der Schwangerschaft sehr diskriminierend gegen sie gewesen.

Was soll ich tun, wenn ich in einem Flugzeug sexuell angegriffen werde?

Leider haben die Berichte über sexuelle Übergriffe auf Fluggesellschaften rapide zugenommen und sind in den letzten Jahren um 66 % in die Höhe geschnellt. Dieser plötzliche Anstieg ist alarmierend, wenn eine Person der Ansicht ist, dass solche Verbrechen in der Regel sehr unterbewertet sind.

Wenn eine Person während einer Fluggesellschaft belästigt wurde,sollte sie zunächst versuchen, das Personal um Hilfe zu bitten. Wenn das Personal nicht reagiert, sollte es versuchen, so viel wie möglich in Bezug auf die Handlungen des Belästigers zu machen.

Flüge können lang sein, und die sexuelle Belästigung könnte zu einem umfassenden Angriff werden, wenn nicht angemessen gehandelt wird. Sie sollten es auch zu einem Punkt machen, um zu versuchen, den Namen der Person zu bekommen, die sie belästigt hat, da dies für eine erfolgreiche Untersuchung später notwendig sein wird.

Wenn eine Person landet, sollte sie sich mit einem Rechtsexperten in Verbindung setzen und so schnell wie möglich die Behörden anrufen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass der Täter für sein Handeln rechtlich zur Verantwortung gezogen wird. Wenn eine Person zu lange braucht, um die Behörden anzurufen, besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Fall nicht ernst genommen wird. Es kann schon schwierig sein, den Belästiger aufzuspüren, vor allem, wenn die Fluggesellschaft sich nicht daran hält. Die Kontaktaufnahme mit einem Anwalt ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass eine gründliche Untersuchung durchgeführt wird und dass eine Person den Täter für ihr Verbrechen vor Gericht gestellt sehen wird.

Contact Information:

Free Case Evaluation

800-672-3103



Tags:    German, Latin America, North America, Research Newswire, South America, United States, Wire