United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 25, 2020 2:02 AM ET

Mary Esther Florida Mann wurde von der Polizei erschossen, bevor er in Gewahrsam genommen wurde. Wird dies immer noch als Verletzung seiner Rechte angesehen, auch wenn er wegen Mordes gesucht wurde?


Mary Esther Florida Mann wurde von der Polizei erschossen, bevor er in Gewahrsam genommen wurde. Wird dies immer noch als Verletzung seiner Rechte angesehen, auch wenn er wegen Mordes gesucht wurde?

iCrowd Newswire - Feb 25, 2020

Mary Esther, FL – Ein Offizier, der an der Schießerei beteiligt war, ereignete sich östlich von Mary Esther Florida in Fort Walton Beach und führte zum Tod eines Verdächtigen nach einer Verfolgungsjagd mit dem Auto.

Verdächtiger wird erschossen, kurz nachdem die Polizei ihn gefunden hat

Ein Verdächtiger, der wegen eines möglichen Mordes festgenommen wurde, wurde von Beamten am Tatort getötet, bevor er in Gewahrsam genommen werden konnte. Offiziere des Okaloosa County Sheriff und des Fort Walton Beach Department hatten sich gegenseitig geholfen, den Mann im Timberlake Pond Recreation Area festzunehmen.

Die Polizei erhielt am Dienstagnachmittag zunächst einen Anruf über einen Mann, der eine Frau erschossen haben soll. Er wurde auf der Timberlake Trail Road in der Nähe der Kreuzung des Lewis Turner Boulevard gesichtet. Innerhalb weniger Minuten konnten sie das Auto des Verdächtigen einfangen, so dass er nicht wegfahren oder irgendwohin fliehen konnte.

In den Momenten, nachdem die Beamten den Verdächtigen in die Enge getrieben hatten, behaupteten sie, er sei bewaffnet gewesen und hätten das Feuer eröffnet. Keiner der Beamten wurde bei der Auseinandersetzung verletzt, und es ist unklar, ob die Waffe des Verdächtigen jemals geborgen wurde. Ein Sprecher des Okaloosa County Sheriff sagte, dass die Offiziere während der Untersuchung, was standard Department Protokoll ist, in den Verwaltungsurlaub versetzt werden.

Der Verdächtige wurde zunächst nach einem Bericht über eine Schießerei in einem Gebäude, in dem sich ein Versicherungsbüro befand, verfolgt. Beamte der Stadt berichteten, dass die Frau, die bei dieser Schießerei verletzt wurde, später in einem örtlichen Krankenhaus an ihren Verletzungen starb.

Verfolgung von Mordverdächtigen

Obwohl dieses Opfer wegen eines schweren Verbrechens gesucht wurde, soll die Polizei nur auf gewalttätige Mittel zurückgreifen, um jemanden für jede Straftat in Gewahrsam zu nehmen, wenn dies unbedingt notwendig ist. In vielen dieser Situationen gibt es immer Zweifel an der Bedrohungslage, vor allem, wenn keiner der Beamten vor Ort verletzt wurde und ein Verdächtiger tot endet. Indem sie den Verdächtigen am Tatort töten, umgehen sie im Wesentlichen das Justizsystem und berauben die Person ihrer Bürgerrechte, weil der Verdächtige niemals formell angeklagt oder verurteilt werden kann. Jegliche rechtswidrige Handlungen von Regierungsbeamten können möglicherweise die Grundlage für eine Klage werden, unabhängig davon, warum das Opfer verhaftet wurde.

Anwälte, die Fälle gegen Polizeidienststellen bearbeiten

Anwälte, die in der Mary Esther Region praktizieren, können bei Polizeibrutalitätsklagenhelfen. Sherry Ivey Jones vertritt lokale Kunden gegen die Regierung im norden Floridas.

USAttorneys.com ist ein Verzeichnis, das es einfach macht, einen Anwalt in Ihrer Stadt zu finden. Es gibt Listen von Anwälten in jedem Praxisbereich in Ihrem Staat zur Verfügung.

Contact Information:

Law Office of Sherry Ivey Jones
Phone: (850)934-6554
Fax: (850)290-5526
Email: sherry@sijoneslawfirm.com



Tags:    German, Latin America, North America, Research Newswire, South America, United States, Wire