United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 25, 2020 2:12 AM ET

Fort Lauderdale, Wie streng sind die Strafen für DUI?


Fort Lauderdale, Wie streng sind die Strafen für DUI?

iCrowd Newswire - Feb 25, 2020

Die Strafen für das Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss sind in Florida sehr streng. Das Ausmaß der Strafe wird sich für jedes weitere Vergehen verstärken und wird sich erhöhen, je nachdem, wie berauscht eine Person zum Zeitpunkt des Unfalls war. Wenn es einem betrunkenen Fahrer gelungen ist, in einen Unfall zu geraten, jemanden zu verletzen oder jemanden während seiner illegalen Fahrt zu töten, wird er für diese anderen Verbrechen separat angeklagt.

Betrunkenes Fahren sollte niemals auf die leichte Schulter genommen werden. Nicht nur, weil es jährlich so viele Menschen tötet und es für sich selbst und den Rest der Gesellschaft so gefährlich ist, sondern auch, weil die gesetzlichen Strafen dafür, dass man sich betrunken hinter dem Steuer erwischt, so intensiv sind. Jeder, der für DUI erwischt wurde, sollte einen DUI-Anwalt anrufen, um zu bestimmen, welche Verteidigungen sie vor Gericht machen können.

Für eine erstmalige DUI-Offensive kann eine Person gezwungen werden, zwischen 500 und 1000 Dollar zu zahlen, während sie mit ein paar Tagen bis zu 6 Monaten Gefängniszeit konfrontiert ist. Ein zweites Vergehen wird durch das Gesetz viel ernster genommen als das erste. Für eine zweite DUI-Beleidigung muss eine Person 1000-2000 DOLLAR an Geldstrafen zahlen, und wenn ihr Blutalkoholspiegel 0,15% oder mehr beträgt, springt die Strafe auf 2000 bis 4000 Dollar. Sie können auch mit Einer Gefängnisstrafe von bis zu 9 Monaten rechnen, und wenn ein Unfall beteiligt war, dann können sie mit Gefängnisstrafen von bis zu einem Jahr rechnen. Ein Unfall mit einem größeren Fahrzeug, wie z. B. einem Lkw, kann zu einer intensiveren Bestrafung führen.

Eine zweite VERURTEILUNG der DUI führt ferner dazu, dass eine Person 180 Tage bis zu einem Jahr auf Bewährung, maximal 5 Jahre Führerscheinentzug, droht und dazu führt, dass eine Person ein Zündverriegelungsgerät in ihr Fahrzeug einbauen muss. Auch, wenn die zweite DUI Verurteilung innerhalb von 5 Jahren nach der vorherigen stattgefunden hat, dann müssen sie obligatorische Freiheitsstrafe von nicht weniger als 10 Tagen zu unterziehen. Je öfter eine Person für DUI erwischt wird, desto intensiver werden ihre Strafen.

Zum vierten Mal DUI Verurteilung, kann eine Person bis zu 5 Jahren im Staatsgefängnis und Geldstrafen von bis zu 5000 US-Dollar drohen. DUI-Verhaftungen sollten niemals auf die leichte Schulter genommen werden, und wenn eine Person fälschlicherweise beschuldigt wird oder selbst wenn sie verdient erwischt wird, sollten sie sich mit einem Anwalt in Verbindung setzen, um die rechtlichen Möglichkeiten zu erkunden, die sie haben, die ihre endgültige Verurteilung aufhellen können.

Kann ich meinen DUI-Strafen entgehen?

Bestimmte Abwehrmaßnahmen können erhoben werden, um zu beweisen, dass eine Person nicht für DUI verantwortlich war oder dass sie überhaupt nicht DUI waren. Zum Beispiel kann ein Anwalt eine Person vor Gericht verteidigen, die sagt, dass sie in dringender Notwendigkeit waren, zu fahren, weil sie in einer gefährlichen Situation war, weshalb sie hinter dem Steuer sitzen mussten, auch wenn sie betrunken waren.

Ein Anwalt kann auch versuchen, die Strafe einer Person aufzuheben, indem er behauptet, dass die Geräte, die die Polizeibeamten zur Messung des BAC verwendet haben, nicht korrekt waren und daher fehlerhafte Ergebnisse erzielt hatten. Wenn die Verhaftung illegal erfolgte, dann kann ein Anwalt auch Brutalität Sputen gegen den Offizier erheben, und im Gegenzug führen, dass der Fall vor Gericht übersehen wird.

 

Contact Information:

Gabriela Novo, P.A.
200 S.E. 6th Street
Suite 102
Ft. Lauderdale, FL 33301

Office: (954) 822-5198
Cell: (954) 822-5198
Fax: (954) 208-0278



Tags:    German, Latin America, North America, Research Newswire, South America, United States, Wire