United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 24, 2020 2:18 AM ET

Die Polizei von Albuquerque erschießt einen Mann, der angeblich bewaffnet war. Ist diese Anwendung von Gewalt gerechtfertigt?


Die Polizei von Albuquerque erschießt einen Mann, der angeblich bewaffnet war. Ist diese Anwendung von Gewalt gerechtfertigt?

iCrowd Newswire - Feb 24, 2020

Eine häufige Form der Polizeibrutalität ist, wenn Beamte einen Verdächtigen erschießen, ohne eine klare Gefahr oder Gründe, Gewalt anzuwenden. Dies kann die Grundlage einer Klage werden, wenn eine Person unzumutbar verletzt oder getötet wurde.

Ein Polizeibeamter des Bundesstaates New Mexico eröffnete das Feuer auf einen Mann und verletzte ihn, als er in Albuquerque ein Fahrzeug kontrollierte.

Mann wird erschossen, während Offizier ein verlassenes Fahrzeug kontrolliert

Der Vorfall begann, als eine Gruppe von zehn Beamten auf den Interstate Highways 25 und 40 im Einsatz war. Dies war Teil eines einmonatigen Betriebs, der für das Gebiet geplant war.

Am Dienstag gegen 10 Uhr entdeckte der Betreffende einen verlassenen blauen Jeep-SUV. Dies war im nordöstlichen Teil von Albuquerque auf der I-25 in nördlicher Richtung zwischen Paseo del Norte und San Antonio. Der stellvertretende Polizeichef und Sprecher, der sich an die Öffentlichkeit wandte, sagte, dass irgendwann ein Verdächtiger, der bewaffnet war, auf den Beamten zuging, während er das Fahrzeug kontrollierte. Mindestens ein Schuss wurde von diesem Offizier abgefeuert, aber die genaue Anzahl der Entladen der Waffe wurde nicht angegeben. Es scheint nicht, dass der Verdächtige jemals auf den Beamten geschossen hat.

Der Verdächtige am Tatort erlitt lebensgefährliche Verletzungen, der Beamte, der die Schüsse abfeuerte, wurde nicht verletzt. Die Identitäten der beiden beteiligten Männer wurden nicht veröffentlicht, aber der Beamte wurde während der Untersuchung beurlaubt, was die übliche Abteilungspolitik ist.

Die Szene wurde kurz darauf mit gelbem Polizeiband abgesperrt, das Polizeifahrzeug und der Jeep des Beamten wurden nicht entfernt. Eine Pistole lag am Tatort mit einem Beweismarker daneben am Boden.

Dies war der erste Offizier, der für die New Mexico State Police in diesem Jahr erschossen wurde.

Entscheidung, ob der Einsatz tödlicher Gewalt notwendig ist

Situationen wie diese werden durch die Verwendung von Force-Protokollen geregelt. Offiziere sollen ihre Waffen nicht einsetzen oder gewaltbereit werden, ohne eine klare Gefahr zu haben oder andere in der Region schützen zu müssen. Die Polizei muss besonders vorsichtig mit dem Einsatz von Schusswaffen sein, da jemand leicht getötet werden kann, wenn eine Kugel auf ein lebenswichtiges Organ trifft.

Es kann schwierig sein festzustellen, ob ein Verdächtiger in solchen Situationen tatsächlich bewaffnet war, wenn keine Schüsse fielen und keine Offiziere verletzt wurden. Es ist sogar bekannt, dass die Polizei nach der Tat Waffen an einem Ort pflanzt, um ihre Anwendung von Gewalt zu rechtfertigen, selbst wenn keine wirkliche Gewaltandrohung bestand.

Gespräch mit einem lokalen Anwalt über Polizeibrutalität

Es gibt Anwälte, die Fälle gegen die Polizei wegen unnötiger Gewaltanwendung bearbeiten. Die Anwaltskanzlei von Brian K. Branch hat Rechtsexperten zur Verfügung, um Sie zu unterstützen.

 

Contact Information:

Law Office of Brian K Branch
715 Marquette Ave. NW
Albuquerque, New Mexico 87102

Tel: 505.764.9710
Toll Free: 888.972.1212
Fax: 505.764.9722



Tags:    German, Latin America, North America, Research Newswire, South America, United States, Wire