United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 21, 2020 4:00 PM ET

Wachstumschancen und latente Ansamkeit im Feed Enzymes Market


Wachstumschancen und latente Ansamkeit im Feed Enzymes Market

iCrowd Newswire - Feb 21, 2020

Der Bericht “Feed Enzymes Market by Type (Phytase, Carbohydrase und Protease), Vieh (Geflügel, Schweine, Wiederkäuer und Wassertiere), Quelle (Mikroorganismus, Pflanze und Tier), Form (Trocken und Flüssigkeit) und Region – Globale Prognose bis 2025”, veröffentlicht von MarketsandMarkets, Der globale Markt für Futtermittelenzyme wird bis 2025 voraussichtlich 2,0 Mrd. USD erreichen, was auf 1,2 Mrd. USD im Jahr 2019 geschätzt wird; ab 2019 soll sie um 9,1 % wachsen. Einer der Hauptfaktoren, die die Futtermittelenzymindustrie antreiben, ist die Bereitstellung von Kosteneffizienz bei der Verwendung von Futtermitteln. Auch die steigende Nachfrage nach tierischen Produkten wie Fleischprodukten, Milchprodukten und Eiern sowie die steigende weltweite Nachfrage nach natürlich erzeugten Futtermittelzusatzstoffen haben das Wachstum dieses Marktes vorangetrieben.

PDF-Broschüre herunterladen: https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownloadNew.asp?id=1157

Das Segment Phytase wird im Prognosezeitraum den Markt für Futtermittelenzyme dominieren.

Phytasen sind Verdauungsenzyme, die pflanzenphosphor aus Phytinsäure freisetzen; monogastrischen Tieren, wie Geflügelvögeln, fehlt es an ausreichenden Phytasen, um diesen Phosphor freizusetzen. Die Zugabe zusätzlicher Phytasen zur Ernährung erhöht den Abbau von Phytat und die daraus resultierende Verwendung von Pflanzenphosphor. Laut DuPont, einem der wichtigsten Hersteller von Futtermittelenzymen, sind Phytasen die am weitesten verbreitete Art von Futtermittelenzymen der Welt, die in 90 % der Geflügel- und 70 % der Schweinediäten enthalten sind. Auf dieses Segment entfiel 2019 weltweit der höchste Anteil von fast 48,0%. Daher könnte ein zunehmender Abbau von Phytinsäure und die Notwendigkeit, die Verfügbarkeit von Pflanzenphosphor zu verbessern, große Vorteile für Geflügel- und Schweineerzeuger bieten, einschließlich eines geringeren Gehalts an anorganischem Phosphor in die Ernährung, niedrigerer Futterkosten und besserer Nachhaltigkeit der Tierproduktion.

Durchsuchen Sie das Tiefgründige TOC auf Feed Enzymes Market

106 -Tabellen
44 – Zahlen
180 – Seiten

Das Geflügelsegment wird aufgrund des gestiegenen Geflügelfleischverbrauchs im asiatisch-pazifischen Raum voraussichtlich im Prognosezeitraum das höchste Wachstum auf dem Markt für Futtermittelenzyme verzeichnen.

Das Geflügelsegment wird im Prognosezeitraum voraussichtlich mit der höchsten Rate wachsen, da im Masthähnchenfutter intensiv Futtermittelenzyme verwendet werden, was die hohe zarte Fleischproduktion beeinflusst. Geflügel produziert keine Enzyme für die Hydrolyse von Nicht-Stärke-Polysaccharid in der Zellwand von Körnern vorhanden, und sie bleiben unhydrolysiert. Dies führt zu einer geringen Futtereffizienz. Futtermittelenzyme brechen die NSPs ab, verringern die Darmviskosität und verbessern schließlich die Verdaulichkeit von Nährstoffen, indem sie die Darmleistung verbessern. Auch Geflügel im asiatisch-pazifischen Raum ist mit einer stetig steigenden Nachfrage zu beobachten, da die Verbraucher weißes Fleisch anstelle von rotem Fleisch zu ihrer Ernährung hinzufügen. Darüber hinaus unterstützt das Wachstum der Geflügelpopulation, das sich nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) in den letzten zwei Jahrzehnten verdoppelt hat, die hohe Wachstumsrate des Geflügelsegments.

Sprechen Sie mit Analyst: https://www.marketsandmarkets.com/speaktoanalystNew.asp?id=1157

Asien-Pazifik wird im Prognosezeitraum voraussichtlich den größten Marktanteil von Futtermittelenzymen ausmachen.

Asien-Pazifik dominierte 2018 den Markt für Futtermittelenzyme; dies wurde durch das Vorhandensein eines Großen Tierbestands (FAO 2016) und die Wachstumsrate unterstützt. Auch die Tierhaltungsproduzenten in China und Indien konzentrieren sich auf die Tiergesundheit, indem sie auf natürliche Lösungen zurückgreifen.

Darüber hinaus ist die Nachfrage nach Fleisch und Fleischerzeugnissen entsprechend der Notwendigkeit einer eiweißreichen Fleischdiät gestiegen. Der Markt für Geflügel wird in Indien und China aufgrund von Faktoren wie der Fokussierung auf Fleischqualität und Kampagnen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, die den Verzehr von fettärmeren Proteinoptionen fördern, schätzungsweise zunehmen. Auch der Fischkonsum in der Region nimmt aufgrund ähnlicher Gesundheitstrends zu. Auf der anderen Seite hat die Produktion sowie der Verbrauch von Milchprodukten in der Region zugenommen. Es wird erwartet, dass diese Faktorenden Markt für Futtermittelenzyme im asiatisch-pazifischen Raum anzukurbeln.

Die wichtigsten Anbieter auf dem globalen Futtermittelmarkt sind BASF SE (Deutschland), DowDu Pont (US), Koninklijke DSM N.V (Niederlande), Bluestar Adisseo (China) und Kemin Industries (USA).

Durchsuchen Verwandter Berichte:

Plasma-Feed-Markt nach Quelle (Porcine, Bovine und andere), Anwendung (Schweinefutter, Tiernahrung, Aquafeed und andere (einschließlich Wiederkäuer und Geflügelfutter)), Region (Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik und Rest der Welt) – Globale Prognose bis 2025
https://www.marketsandmarkets.com/Market-Reports/plasma-feed-market-205516339.html

Feed Additives Market nach Typ (Aminosäuren, Phosphate, Vitamine, Säuerungsmittel, Carotinoide, Enzyme, Mykotoxin-Entgifter, Aromen & Süßstoffe, Mineralien, Antioxidantien), Vieh, Form, Quelle und Region – Globale Prognose bis 2023
https://www.marketsandmarkets.com/Market-Reports/feed-additives-market-870.html

Herr Sanjay Gupta
MarketsandMarkets INC.
Dundee Road
Suite 430
Northbrook, IL 60062
Vereinigte Staaten: 1-888-600-6441
E-Mail: newsletter@marketsandmarkets.com

Contact Information:

Mr. Sanjay Gupta
MarketsandMarkets? INC.
630 Dundee Road
Suite 430
Northbrook, IL 60062
USA: 1-888-600-6441
Email: newsletter@marketsandmarkets.com



Keywords:    Feed Enzymes Market,Feed Enzymes, Livestock Poultry, Swine, Ruminants
Tags:    Extended Distribution, German, News, Research Newswire, Wire