United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 4, 2020 6:32 AM ET

Die Marktgröße virtueller Router wächst im Zeitraum 2020-2025 bei CAGR um 23 %


Die Marktgröße virtueller Router wächst im Zeitraum 2020-2025 bei CAGR um 23 %

iCrowd Newswire - Feb 4, 2020

Die Marktgröße virtueller Router wird im Prognosezeitraum 2020-2025 voraussichtlich um 23 % wachsen und bis 2025 501,5 Millionen US-Dollar erreichen. Die steigende Nachfrage nach Network Functions Virtualization (NFV) und Software-Defined Networking (SDN) sowie die für Mobilität erforderliche Anforderung wirken als treibende Faktoren des virtuellen Routermarktes. Diese Nachfrage steigt wiederum auf die Nachfrage nach zahlreichen fortschrittlichen Softwarelösungen für virtuelle Router. Die wichtigsten Netzwerkakteure sind mit der Entwicklung verschiedener virtueller Routing-Produkte beschäftigt, die aus virtual privatem Netzwerk, BGP-Routing, Router-Firewalls, Traffic Engineering, Netzwerkvirtualisierungsroutenreflektoren und Virtual CPE für den WAN-Beitrag bestehen. Erweiterung der globalen Marktgröße virtueller Router.

Key Takeaways

Beispielbericht herunterladen : https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=500706

Komponente – Segmentanalyse

Derzeit hat die Lösung 2018 den größten Anteil am Marktfürsten virtueller Router. Diese Komponente bietet nicht nur ein Integrationspaket an Transparenz und effektiver Kontrolle der Routing-Fähigkeit, sondern hilft auch bei der Einsparung der Betriebskosten. Daher führt dieser Faktor zu einem Nachfragezustrom im Markt für virtuelle Router. Auf der anderen Seite hat das Segment der benutzerdefinierten virtuellen Router 2018 einen großen Anteil am Markt für virtuelle Router aufgebaut und wird im Prognosezeitraum voraussichtlich mit einem höheren CAGR-Wachstum wachsen. Diese virtuellen Router ermöglichen es Benutzern, mehrere virtuelle Router mit einem einzigen Routinggerät zu bilden, das den spezifischen Routinganforderungen folgt, falls vorhanden. Dieser Flexibilitätsfaktor wächst der Kundenstamm für die Online-Installation virtueller Router.

Endbenutzer – Segmentanalyse

Dienstleister wie Telekommunikation, Rechenzentrum und Cloud sollen durch verbesserte Netzwerkagilität eine effiziente Ausgabe ermöglichen. Dazu werden die Telekommunikationsdienstleister bei der Einführung virtueller Routerlösungen und -dienste eingesetzt, die skalierbare und flexible Routing-Funktionalitäten bereitstellen, um das Potenzial der gesamten Netzwerkkapazität zu erhöhen. Während Cloud-Dienstanbieter mit der Bereitstellung virtueller Router beschäftigt sind, um ihren Betrieb innerhalb der Infrastruktur zu verbessern. Damit hat sich der Endnutzer des Dienstleisters mit einem bemerkenswerten Anteil am globalen marktfürstolischen virtuellen Router etabliert.

Geographie – Segmentanalyse

Nordamerikas Marktanteil für virtuelle Router dominierte den globalen Markt für virtuelle Router mit einem Anteil von 40 %, gefolgt von APAC und Europa. Dies ist vor allem auf die Präsenz einer riesigen Basis von Anbietern virtueller Router in dieser Region zurückzuführen. Darüber hinaus ist die Steigende Zahl der Investitionen von wichtigen Dienstleistern wie Cisco Systems, Inc., Juniper Networks, Inc. und IBM, um virtuelle Router und für die Weiterentwicklung der virtuellen Router-Lösungen, insbesondere in den USA, Kanada, und Mexiko. Darüber hinaus generiert Nordamerika einen größeren Anteil am weltweiten Umsatz mit virtuellen Routern, da sich Netzwerk-Player verstärkt auf die Optimierung der Netzwerkinfrastruktur konzentrieren, was wiederum die Anforderungen an virtuelle Routerlösungen erhöht hat. Es wird geschätzt, dass APAC im Zeitraum 2020-2025 eine schnellere Wachstumsrate auf dem globalen Markt für virtuelle Router verzeichnen wird. Seitdem erhöht das Wachstum des Penetrationsniveaus sowohl von NFV als auch von SDN speziell in den bedeutenden Volkswirtschaften wie China, Japan und Indien gemeinsam das Wachstum des virtuellen Routermarktes von APAC.

Treiber – Virtual Router Industry Outlook

Internet-Browsing-Kosten kurbeln das Wachstum des marktes für virtuelle Router an

In dieser heutigen Welt ist die Nutzung des Internets zu einem Teil des täglichen Lebens geworden. Moderne Generation Bevölkerung einschließlich Profis und Einzelpersonen verlassen sich viel auf das Internet für alle Fälle wie Geschäftszwecke, Social Media, Werbung, Marketing, und verschiedene andere Zwecke. Darüber hinaus führt die Flexibilität der Internetgeschwindigkeit, Bandbreite, Größe der Software, maximale Benutzerakzeptanz, Reichweite der virtuellen Router-Software zu einer Erhöhung des Kundenstamms, der Unternehmen, Einzelpersonen, und Profis, um eine reibungslose und kostengünstige Verbindung zu erleben.  Connectify Hotspot, mHotspot, My WiFi Router, MaryFi, VirtualRouter Plus, MO Virtual Router, MyPublicWiFi, Bzeek, OSToto und ARPMiner sind die beliebten virtuellen Router-Software, die einen gesicherten Internet-Zugangspunkt bieten.

Derzeit zeigen die IT-Ursprünge ihr Interesse, sich auf eine Self-Service-Schnittstelle zur Unterstützung von Legacyanwendungen und auch für die Ausführung einer Vielzahl von Anwendungen zu verlassen.  Darüber hinaus setzen Rechenzentren virtuelle Router ein, um eine schnelle Bereitstellung neuer Rechen- und Speicherressourcen für Rechenzentren zu bieten. Die vom Router angebotene Skalierbarkeit manipuliert die verwendeten Ressourcen nach Bedarf. Damit schafft die Private Cloud enorme Chancen für die Expansion des virtuellen Routermarktes.

Herausforderungen – Virtual Router Industry

In einigen Fällen können die virtuellen Router jedoch nicht die gleichen Funktionen ausführen wie bei einem Hochleistungs-CORE-IP-Router. Daher führte dieser Faktor zu einer Zurückhaltung gegenüber dem Wachstum des Marktes für virtuelle Router. Darüber hinaus ist die mangelnde Bereitschaft, vom Legacy-System in die virtualisierte Umgebung zu transformieren, gepaart mit dem Mangel an Fähigkeiten und Know-how im Betrieb der virtuellen Router-Software zusammen eine Herausforderung für den virtuellen Routermarkt.

Marktlandschaft

Fusionen & Akquisitionen, F&E-Aktivitäten und neue Betriebssysteme sind Schlüsselstrategien, die von Akteuren auf dem Markt für virtuelle Router übernommen werden. Im Jahr 2018 wurde der Markt des virtuellen Routers durch die fünf besten Spieler fragmentiert, die 28% des Anteils ausmachen. The International Business Machines Corporation (IBM), Cisco Systems, Inc., Huawei Technologies Co., Ltd., Juniper Networks, Inc., Brocade, The Hewlett Packard Enterprise Company (HPE), Arista Networks, Telefonaktiebolaget LM Ericsson, ZTE Corporation, und Palo Alto Networks, Inc. sind die Top-10-Unternehmen für virtuelle Router.

Über IndustryARC:

IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Mr. Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: sales@industryarc.com
Kontakt Vertrieb: 1970-236-3677

Contact Information:

Mr. Venkat Reddy
Sales Director
Email: sales@industryarc.com
Contact Sales: +1970-236-3677



Keywords:    Virtual Router Market, Virtual Router Market Size, Virtual Router Market Share, Virtual Router Market Analysis, Virtual Router Market Revenue, Virtual Router Market Trends, Virtual Router Market Growth, Virtual Router Market Research, Virtual Router Market Outlook, Virtual Router Market Forecast
Tags:    Extended Distribution, German, News, Research Newswire