United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Oct 29, 2019 4:29 AM ET

Global Cardiac Assist Devices Market wird bis 2026 mit einem CAGR von 11,8% wachsen | Führende Spieler und aufstrebende Trends


iCrowd Newswire - Oct 29, 2019

Cardiac Assist Devices Industrie

beschreibung

Cardiac Assist Devices (CADs) sind hämodynamische Unterstützungsgeräte, die die Pumpeffizienz verbessern und einen optimalen Blutfluss im ganzen Körper erhalten. Sie werden verwendet, um Herzinsuffizienz im Endstadium zu behandeln.
Die globale Marktgröße für Herzhilfsgeräte belief sich 2018 auf 977 Millionen US-Dollar und wird bis 2026 voraussichtlich 2384 Millionen US-Dollar erreichen, bei einem CAGR von 11,8 % im Prognosezeitraum (2019-2026).

Marktdynamik: Treiber, Einschränkungen, Chancen Herausforderungen:

Das Marktwachstum für Herzhilfsgeräte wird durch die zunehmende Prävalenz von Herzinsuffizienz und die Anzahl der Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVDs) angetrieben, was die Nachfrage nach Herzhilfsgeräten antreibt, da sie bei Patienten mit Herzmechanisch Blut pumpen Oder geschwächtes Herz.

Nach den Daten der National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES) (2016) sind schätzungsweise 6,2 Millionen amerikanische Erwachsene im Alter von 20 Jahren (2,2 %) zwischen 2013 und 2016 herzinsuffizienz hatte, verglichen mit schätzungsweise 5,7 Millionen zwischen 2009 und 2012. Mehr als 5,7 Millionen Amerikaner leiden an Herzinsuffizienz, und es gibt etwa 915.000 neue Patienten mit der Krankheit jährlich diagnostiziert. Bei Patienten mit fortgeschrittenem Herzinsuffizienzstadium unterstützen ventrikuläre Hilfsgeräte das geschwächte Herz, indem sie Blut durch den Körper pumpen.

Zunehmende technologische Fortschritte bei Geräten befeuern auch das Wachstum der Herzhilfsgeräte weltweit. So brachte beispielsweise International Biophysics, ein globaler Hersteller von Medizinprodukten, im Juni 2017 FloPump 32 auf den Markt, die kleinste Nifugalpumpen der Welt mit 32ml Prime, die in Verbindung mit der Maquet® RotaFlow™ Konsole entwickelt und verwendet werden soll. Ebenfalls im August 2017 lancierte Abbott sein Full MagLev™ HeartMate 3™ Left Ventricular Assist System (auch bekannt als LVAD). Das HeartMate 3-System bietet eine neue Option für Ärzte, die fortgeschrittene Herzinsuffizienzpatienten verwalten, die kurzfristige hämodynamische Unterstützung benötigen (Brücke zur Transplantation oder Brücke zur Myokardversorgung). Daher verbessern die Fortschritte bei Geräten die Lebensqualität von Patienten, die sich von Herzinsinnen erholen.

Darüber hinaus treibt der Mangel an Herzspendern, die steigende Zahl von Patienten, die auf eine Herztransplantation warten, die Nachfrage nach alternativen Ansätzen wie ventrikulären Hilfsgeräten (VADs) an. Nach den Organspendedaten des U.S. Department of Health & Human Services standen bis August 2017 rund 115.000 Menschen in den USA auf der Warteliste für eine lebensrettende Organtransplantation.

Steigende staatliche Mittel für die Produktentwicklung sowie laufende Forschungsaktivitäten treiben auch das Wachstum des Marktes für Herzhilfsgeräte voran. So sammelte CorWave, ein in Frankreich ansässiges Unternehmen für medizinische Geräte, im Jahr 2018 rund 16,5 Millionen US-Dollar ein, um das Forschungs- und Entwicklungsprogramm von CALYPSO (F&E) zu unterstützen, das an der Entwicklung des Neuen LVAD-Geräts CorWave Neptune beteiligt ist. Außerdem erhielt Jarvik Heart 2016 die Zulassung für die klinische Studie zur Befreiung von Prüfgeräten (INVESTIGATIONal Device Exemption, IDE), um sein Miniatur-LVAD-System bei Säuglingen und Kindern zu testen.

Die hohen Kosten für ventrikuläre Assistenzgeräte (VADs) für fortgeschrittene Herzinsuffizienz in Verbindung mit teurer Nachsorge bremsen jedoch das Wachstum des Marktes für Herzhilfsgeräte. Im Durchschnitt kosten die VADs rund 100.000 US-Dollar und das gesamte Verfahren rund 700.000 US-Dollar über einen Zeitraum von sechs Jahren. Die hohen Kosten des Geräts und der Verfahren sind für die Patienten mit niedrigem und mittlerem Einkommen zu teuer, was die Nachfrage und das Wachstum des Marktes schwindet.

Anforderung des Beispielberichts https://www.wiseguyreports.com/sample-request/4532908-global-cardiac-assist-devices-market-2019-2026

SCHLÜSSELSEGMENTE:

Globaler Markt für Herzhilfsgeräte, nach Typ:
• Ventrikel-Assistenzgerät
o Linksventrikuläres Assistenzgerät (LVAD)
o Right Venricular Assist Device (RVAD)
o Bi-Ventricular Assist Device (BIVAD).
• Gesamtes künstliches Herz
• Intra-Aortenballonpumpe
• Sonstiges

Unter diesen entfiel 2018 aufgrund der hohen Akzeptanz des Produkts bei den Patienten der größte Marktanteil der Herzhilfsgeräte. VentrikuläreS Assistenzgerät (VAD) besteht aus einem Elektromotor und einem Antriebsstrang, der in die Brust des Patienten implantiert wird. Es hilft beim Pumpen des Blutes durch das Herz in den ganzen Körper und hat die erforderliche Kraft, um ausreichend Blut über den Körper zu verteilen.

Die ventrikuläre Assistenzvorrichtung wird weiter klassifiziertin Left Ventricular Assist Device (LVAD), Right Venricular Assist Device (RVAD) und Bi-Ventricular Assist Device (BIVAD). Unter diesen, linksventrikuläre Assistenzvorrichtung hielt den größten Marktanteil von mehr als 70% im Jahr 2018, aufgrund der steigenden Anzahl von LVAD-Implantation. So wurden bis Mai 2018 etwa 26.600 Herzinsuffizienzpatienten von Abbott mit HEARTMATE II LVAD implantiert. Auch die zunehmenden Fortschritte bei den LVAD-Technologien dürften diese Nachfrage weiter ankurbeln. So erhielt Abbott im Oktober 2018 die FDA-Zulassung für das HeartMate 3™ Left Ventricular Assist Device (LVAD) als Zieltherapie für Menschen mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz. Auch im Jahr 2016 erhielt ReliantHeart CE-Zeichen, für aVAD-a linke VAD. Es enthält Funktionen wie Durchflussmessung und Fernüberwachung.

Globaler Markt für Herzhilfsgeräte, nach Anwendung:

• Bridge-to-Transplant (BTT) Therapie
• Zieltherapie
• Andere (z. B. Bridge-to-Recovery (BTR)-Therapie und Bridge-to-Candidacy(BTC)-Therapie).

Unter diesen wird geschätzt, dass die Zieltherapie im Prognosezeitraum (2019-2026) auf dem höchsten CAGR-Niveau wächst, was auf eine hohe Erfolgsquote, strukturelle Innovationen und eine höhere Lebensqualität mit ventrikulären Assistenzgeräten für die Zieltherapie zu kommt. So wurden von 2006 bis 2007 mehr als 42 % der VAD-Patienten für eine Transplantation und nur 14,5 % für eine Zieltherapie aufgeführt. Der Trend kehrte sich später um, da von 2011 bis 2013 mehr als 41% implantierte Geräte für die Zieltherapie und nur 21% für die Transplantation waren. Im Oktober 2019 erhielt Abbott die FDA-Zulassung für das HeartMate 3 Left venricular assist device (LVAD) als Zieltherapie für fortgeschrittene Herzinsuffizienzpatienten, die nicht für eine Transplantation in Frage kommen. Die Herzpumpe wurde im August 2017 als Bridge-to-Transplant-Option zugelassen, steht nun aber als Zieltherapie zur Verfügung. Seit Oktober 2015 ist es in Europa für beide Indikationen zugelassen. Daher wird erwartet, dass die zunehmende Produktzulassung durch die Hersteller die Akzeptanz von VAD für die Zieltherapie erhöhen wird.

Verlassen einer Abfrage https://www.wiseguyreports.com/enquiry/4532908-global-cardiac-assist-devices-market-2019-2026

GEOGRAPHISCHE LANDSCHAFT

Nordamerika dominiert 2018 den Markt für Herzhilfsgeräte und wird aufgrund der steigenden Prävalenz von Herzinsuffizienzfällen im Prognosezeitraum (2019-2026) voraussichtlich die größte Marktgröße halten. Nach Angaben der American Heart Association, im Jahr 2017, etwa, 790.000 Menschen in den USA haben Herzinfarkte jedes Jahr. Darüber hinaus steigern die steigende Zahl von Menschen, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, und der zunehmende technologische Fortschritt die Nachfrage und Akzeptanz rate von Herzhilfsgeräten in dieser Region. In den Vereinigten Staaten sind etwa 4.000 Menschen auf der Liste der Herztransplantationen. Nur etwa 2.000 Herzen werden pro Jahr verfügbar. Die LVAD wird verwendet “Brücke” diese Patienten zu transplantieren, wenn das Warten nicht mehr möglich ist.

Mit der steigenden Zahl klinischer Studien, dem wachsenden Bewusstsein der Patienten für die Vielfalt der verfügbaren Produkte steigt die Nachfrage nach Herzhilfsgeräten in Nordamerika. Es gibt verschiedene ventrikuläre Hilfsgeräteprogramme in verschiedenen Krankenhäusern in dieser Region, was zu einer höheren Akzeptanzrate bei Patienten führt, da diese Programme darauf abzielen, bewusstseinsfördernde Gerätesysteme zu schaffen. Zum Beispiel, Cleveland Clinic hat eine der erfahrensten ventrikulären Assist-Geräte (VAD) Programme in den Vereinigten Staaten. Die Cleveland Clinic hat Zugang zu FDA-zugelassenen ventrikulären Hilfsgeräten sowie neuen Prüfgeräten. Weitere Programme sind Inova es Heart Failure Program, MedStar Advanced Heart Failure Program und Michigan Medicine VAD Program.

WETTBEWERBSLANDSCHAFT

Der Markt für Herzassistenzgeräte wird von wenigen großen Akteuren dominiert, darunter Biophan Technologies, Berlin Heart GmbH, Calon Cardio-Technology Ltd., MAQUET GmbH & Co., Teleflex Incorporated, Heart Ware International, Abiomed Inc., Thoratec Corporation, SynCardia Systems und Bioheart. Die Akteure konzentrieren sich auf Produktzulassungen und entwickeln innovative Produkte, um ihr Produktportfolio zu stärken, das den Marktwettbewerb verstärkt. Die Hauptakteure verfolgen verschiedene Wachstumsstrategien wie Produkteinführungen, Fusionen & Übernahmen, Partnerschaften und Kooperationen, die zum weltweiten Wachstum des Marktes für Herzassistenzgeräte beitragen. Zum Beispiel

• Im Mai 2019 lancierte Abiomed den Impella CP mit SmartAssist auf der Society for Cardiovascular Angiography & Interventions (SCAI) 2019.
• Im Oktober 2018 erhielt Abbott die FDA-Zulassung der US-amerikanischenHeartMate 3™ Linke ventricular Assist Gerät
• (LVAD) als Zieltherapie für Menschen mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz.
• Im Jahr 2018 hat Calon Cardio-Technology eine klinische Studie mit der ersten künstlichen Herzpumpe

Weiter…

Kaufen Sie jetzt https://www.wiseguyreports.com/checkout?currency=one_user-USD&report_id=4532908

Kontaktieren Sie uns: Sales@Wiseguyreports.Com Ph: 1-646-845-9349 (Uns)
Tel:: 44 208 133 9349 (Uk)

Contact Information:

Contact Us: Sales@Wiseguyreports.Com Ph: +1-646-845-9349 (Us)
Ph: +44 208 133 9349 (Uk)



Keywords:    Cardiac Assist Devices, Cardiac Assist Devices Industry, Cardiac Assist Devices Market, Cardiac Assist Devices Price, Cardiac Assist Devices Market Size, Cardiac Assist Devices Market Share, Cardiac Assist Devices Market Trend, Cardiac Assist Devices Market Analysis, Cardiac Assist Devices Market Forecast, Cardiac Assist Devices Consumption Market, Cardiac Assist Devices Sales Market, Cardiac Assist Devices Segmentation, Cardiac Assist Devices Manufacturers, Cardiac Assist Devices Prospectus, Cardiac Assist Devices Industry Trends, Cardiac Assist Devices Market Share, Cardiac Assist Devices Market Growth, Cardiac Assist Devices Market Trends, Cardiac Assist Devices Market Size, Global Cardiac Assist Devices Industry, Global Cardiac Assist Devices Market Trends, Cardiac Assist Devices Growth, Global Cardiac Assist Devices Market Share, Global Cardiac Assist Devices Size, Cardiac Assist Devices Market Analysis, Cardiac Assist Devices Market Growth
Tags:    German, News, Research Newswire