United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Oct 22, 2019 1:45 AM ET

Der Pflanzenmarkt für Fischfutter wird im Prognosezeitraum 2019 bis 2029 voraussichtlich um 6 % wachsen.


Der Pflanzenmarkt für Fischfutter wird im Prognosezeitraum 2019 bis 2029 voraussichtlich um 6 % wachsen.

iCrowd Newswire - Oct 22, 2019

VALLEY COTTAGE, N.Y. – Laut dem jüngsten Bericht von Future Market Insights (FMI) beliefen sich die weltweiten Erträge auf dem Markt für pflanzliche Fischfutter im Jahr 2018 auf etwa 6 Mrd. US-Dollar, die im Laufe des nächsten Jahrzehnts voraussichtlich einen robusten CAGR aufweisen werden. Das Marktwachstum wird wahrscheinlich von Faktoren wie dem wachsenden weltweiten Verbrauch von Meeresfrüchten, der Sorge vor dem Abbau aquatischer Arten, der Nachhaltigkeit und steigenden Preisen für Fischmehl und Fischöl unter anderem angetrieben werden.

Der Bericht geht auch davon aus, dass die innovativen und kostengünstigen pflanzlichen Futtermittel, die unter anderem aus Rapsöl, Sojabohnen, Mais und Weizenkleie gewonnen werden, in den kommenden Jahren konventionelles Futter wie Fischmehl und Fischöl ersetzen werden.

Die weltweit wachsende Nachfrage nach Meeresfrüchten in den letzten Jahren hat sich direkt auf die Nachfrage nach pflanzlichem Fischfutter ausgewirkt. Darüber hinaus entfallen nach Angaben des Ernährungs- und Landwirtschaftsverbandes der Vereinten Nationen mehr als 50 % des weltweiten Esswasserangebots auf die Aquakulturindustrie. Daher müssen die im Aquakultursektor tätigen Marktteilnehmer alternative Futtermittel finden, um der weltweit steigenden Nachfrage nach Meeresfrüchten gerecht zu werden.

Anfordern eines Beispielberichts mit Inhalts- und Abbildungsverzeichnis: https://www.futuremarketinsights.com/reports/sample/rep-gb-10323

Ständig steigender Meeresfrüchtekonsum deutet auf neue Chancen hin

Der weltweite Fischkonsum hat in den letzten Jahren ein bemerkenswertes Wachstum erlebt. Der hohe Fischkonsum in den letzten Jahren hat lukrative Chancen auf dem Markt für pflanzliche Fischfutter geschaffen, da die Aquakulturbauern ihre Hoffnungen auf alternative Futtermittel setzen. Im aktuellen Szenario dominieren Sojabohnen- und Maismahlzeiten den pflanzenbasierten Fischfuttermarkt in Bezug auf Marktanteil und Wert, und es wird erwartet, dass sich der Trend im Prognosezeitraum fortsetzen wird.

Plant-based Fish Feed Market

Sojabohnen- und Maismahlzeiten haben in den letzten Jahren ein starkes Potenzial gezeigt und gewinnen aufgrund verbesserter Verdaulichkeit, optimaler Proteingehalt und Omega-3-Spiegel enorm an Popularität. Laut dem Analysten dürften sich modernste Sojaprodukte wie Sojaproteinkonzentrat (SPC) und fermentiertes Soja in den kommenden Jahren als hervorragende Fischfutteralternativen herausbilden. Ein weiterer entscheidender Faktor, der die zunehmende Akzeptanz von Sojabohnen- und Maismahlzeiten prägt, ist der Preis. Das oben erwähnte pflanzliche Fischfutter ist kostengünstig und replizieren auch die für Fische erforderlichen gewünschten Nährwerte.

Wichtige Teilnehmer am pflanzenbasierten Fischfuttermarkt setzen auf Forschung und Entwicklung und Innovationen, auf einen Wettbewerbsvorteil: https://www.futuremarketinsights.com/reports/plant-based-fish-feed-market

Technologische Fortschritte bei der Verschmelzung mit Innovationen

Da die Nachfrage nach pflanzlichem Fischfutter in den nächsten zehn Jahren steigen dürfte, setzen die bestehenden Akteure auf Innovation und F&E, um eine starke Position auf dem Markt zu festigen. Mehrere Unternehmen weltweit investieren verstärkt in die Einführung neuer Technologien, um kostengünstige pflanzliche Fischfutteralternativen zu finden, um die weltweite Nachfrage nach essbaren Meeresfrüchten zu decken.

Obwohl sich die Produktion alternativer Futtermittel derzeit in einem Entwicklungsstadium befindet, verlassen sich große Unternehmen auf die Beschaffung von Zutaten aus diesen Ersatzstoffen, um maßgeschneiderte Aqua-Futtermittel für verschiedene Arten auf der Grundlage ihres Ernährungsbedarfs zu entwickeln. Die Investitionen für die Entwicklung neuartiger pflanzlicher Aqua-Feeds dürften steigen, da Investoren und Stakeholder die lukrativen Chancen und das hohe Potenzial auf dem pflanzlichen Fischmarkt vor allem in Nordamerika und Europa im Auge behalten.

Jetzt den vollständigen Bericht kaufen https://www.futuremarketinsights.com/checkout/10323

Nordamerika und Ostasien verzeichnen deutliches Wachstum

Während Nordamerika, Europa und Ostasien derzeit die wichtigsten regionalen Märkte für Akteure auf dem pflanzenbasierten Fischfuttermarkt darstellen, wird sich der Trend im Laufe des nächsten Jahrzehnts fortsetzen. Der Bericht führt diesen Trend auf wachsende Investitionen in F&E-Aktivitäten in diesen Regionen zurück.

Der FMI-Bericht legt nahe, dass die sich verändernden Investitionsmuster in Nordamerika das Marktwachstum in der Region während des Prognosezeitraums beeinflussen werden. Darüber hinaus sehen Unternehmen neben Innovationen anorganische Wachstumsstrategien wie Fusionen und Übernahmen, um am Markt stärker Fuß zu fassen. Allerdings hat sich Ostasien aufgrund der wachsenden Bevölkerung der Mittelschicht und des steigenden verfügbaren Einkommens in Ländern wie China, Südkorea, Vietnam und Japan zu einem der lukrativsten Märkte entwickelt.

Unsere Beratungsleistungen sind darauf ausgerichtet, Ihnen mit spezifischen, maßgeschneiderten Erkenntnissen zu helfen, die für Ihre spezifischen Herausforderungen relevant sind. Teilen Sie uns Ihre Herausforderungen mit und unsere vertrauenswürdigen Berater werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen: https://www.futuremarketinsights.com/askus/rep-gb-10323

Mehr von FMI es Food & Beverages Market Intelligence:

Contact Information:

Mr. Abhishek Budholiya
Future Market Insights
616 Corporate Way, Suite 2-9018,
Valley Cottage, NY 10989,
United States
T: +1-347-918-3531
F: +1-845-579-5705
T (UK): + 44 (0) 20 7692 8790
Sales: sales@futuremarketinsights.com
Press Office: Press@futuremarketinsights.com
Blog: Keep Facts
Website: https://www.futuremarketinsights.com



Tags:    Europe, German, Latin America, News, North America, Research Newswire, South America, United Kingdom, United States, Wire