USAS Spain Brazil Russia France China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 26, 2020 11:26 PM ET

Wie repariert man geknackte Autoledersitze?


iCrowd Newswire - Mar 26, 2020

Leder ist eines der Materialien, die auffällig und langlebig sind. Es wird daher in vielen Fällen wie in den Autositzen trotz seines Preises verwendet. Besondere Sorgfalt muss auf die Autoledersitze gelegt werden, um ihr Aussehen zu erhalten und sie langlebig zu machen. Die Ledersitze können aus folgenden Gründen reißen;

Es gibt verschiedene Methoden der Lederreparatur, die Sie tun können, um sein gutes Aussehen zu erhalten. Im Folgenden finden Sie einige der Methoden, die Sie bei der Befestigung von Autoledersitzen anwenden sollen; Reinigen Sie den Ledersitz Sie müssen sicherstellen, dass der Ledersitz sauber ist, um die Risse darauf zu beheben. Wählen Sie den Schmutz auf dem Sitz, wenn Sie es trocken reinigen. Auch Seifenwasser kann zusammen mit einem fusselfreien Reinigungstuch verwendet werden. Für stark verschmutztes Leder verwenden Sie ein grobes Scuff-Pad mit einem Lederreiniger. Dies ermöglicht es Ihnen, Flecken zu entfernen und seine Farbe zu erhalten. Die Reinigung wird Ihnen helfen, einige der kleinsten Risse in den Sitzen zu bemerken und machen Sie scharf, wenn Sie sie reparieren, so dass Sie sie nicht auslassen. Bei der Befestigung der Risse in den Ledersitzen, werden Sie verschiedene Methoden verwenden, je nachdem, wie rissig die Autositze sind. Es können kleinere Risse oder größere Risse sein. Das Verfahren zur Befestigung kleiner Risse an den Ledersitzen Verwenden Sie eine Emailfarbe, die der Farbe des Ledersitzes ähnelt, der fixiert wird. Dies hilft Ihnen, Einheitlichkeit im Arbeitsbereich und den restlichen Teil des Sitzes zu schaffen. Die Emailfarbe auf ein Handtuch sprühen. (Handtücher aus Baumwolle funktionieren aufgrund ihrer Saugfähigkeit besser). Mit dem Handtuch ein Pflaster von ca. 5 cm Durchmesser machen und in das Leder einreiben. An dieser Stelle sollte Ihr Handtuch gut gefaltet sein, da die Farbe nicht direkt mit dem Leder in Berührung kommt. Auf den lackierten Teil des Handtuchs, gießen Sie einen Esslöffel Lack verdünner. Dieses Mittel bringt die Farbe der Farbe und fügt sich somit gut in die Farbe des Herstellers ein. Achten Sie beim Reiben der beiden zum Mischen darauf, dass Sie lange Striche von etwa 20 bis 23 cm verwenden, um das gleichmäßige Mischen zu verbessern. Kreisförmige Bewegungen hinterlassen bleibende Spuren auf den Ledersitzen. Wenn die Risse noch sichtbar sind, mehr Emailfarbe und den Lack verdünnen. Wenn die Mischung noch nass ist, tragen Sie die zweite Schicht Farbe auf, um die Gleichmäßigkeit zu erhöhen. Lassen Sie es für eine Dauer von etwa 8 bis 10 Stunden eingestellt. Wenn die Farbe gut trocknet, sprühen Sie eine Lederaufbereitung direkt. Der Conditioner versiegelt die Teile vollständig und schützt sie in absehbarer Zeit vor Rissen. Reiben Sie den Conditioner mit einem sauberen Tuch, um seine Absorption zu verbessern. Das Verfahren der Befestigung von großen Rissen auf Autoledersitze Erweiterte Risse, die sich überdehnt haben, ohne fixiert zu werden, neigen dazu, zu reißen, und einige Teile des Leders können abfallen. In diesem Fall müssen Sie eine Schere und ein Pad verwenden. Schneiden Sie das Pad entweder in ein Quadrat oder ein Rechteck. Stellen Sie sicher, dass der Pad-Schnitt etwas größer ist als das zu befestende Teil. Den Lederfüller in den Riss auftragen und etwa eine Stunde aushärten lassen. Beschmieren Sie es so, dass das Backing Pad nicht sichtbar ist. Auf der rechten Seite, tragen Sie den Lederfüller, da die Risse jetzt gut sichtbar sind. Erlauben Sie es eine weitere Stunde, damit es gesetzt wird.  Stellen Sie Ihren Füllstoff in einem Abstand von etwa 2- 3 cm von Ihrer Wärmepistole ein. Plugin Ihre Wärmepistole und setzen Sie es bei sehr hohen Temperaturen. Bewegen Sie die Wärmepistole für ca. 7 Minuten über den Ledersitz, um eine gleichmäßige Trocknung zu gewährleisten. Wenn Sie färben sollen, stellen Sie sicher, dass es vollständig trocken ist. Verwenden Sie feines Schleifpapier und reiben Sie es auf dem getrockneten Teil. Dadurch wird der überschüssige Füllstoff entfernt, den Sie angewendet hätten, und es macht es sogar. Wenden Sie einen anderen Füllstoff an (mit dem oben beschriebenen Verfahren). Sprühen Sie den Sitz mit Lederfarbstoff, um die Farbe zu verbessern. Stellen Sie die Farbe mit einer Wärmepistole ein und trocknen Sie sie. Fazit Bei der Verwendung von Ledersitzen ist zusätzliche Sorgfalt erforderlich, um sie zu halten und zu pflegen. Sie müssen regelmäßig mit den richtigen Verfahren gereinigt werden, und im Falle eines Fleckens, entfernen Sie es sofort. Um zu verhindern, dass die Autoledersitze knacken, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Auto an schattigen Stellen parken. Denn wenn Leder mit direkter Sonneneinstrahlung in Berührung kommt, beginnt es zu knacken und sein Aussehen zu verändern. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Art von Leder für Ihre Sitze kaufen. Dies ist, weil, wenn Sie falsch verarbeitetes Leder kaufen, kann es am Ende knacken, noch bevor es Ihnen den richtigen Weg serviert hat. Befolgen Sie die richtigen Prozesse, wenn Sie die Risse auf Ihren Ledersitzen beheben.

Contact Information:

seats.com



Tags:    German, Latin America, North America, Research Newswire, South America, United States, Wire