USAS Spain Brazil Russia France China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 15, 2019 3:24 AM ET

Vista Gold Corp. gibt Highlights und Finanzergebnisse für 2018 bekannt


iCrowd Newswire - Mar 15, 2019

DENVER , – Vista Gold Corp. (TSX und NYSE American: VGZ) (“Vista” oder “Unternehmen”) gab heute die geprüften Finanzergebnisse und Highlights für das am 31. Dezember 2018 endende Geschäftsjahr bekannt. Die vierteljährliche Telefonkonferenz des Managements zur Erörterung dieser Ergebnisse ist am 27. Februar 2019 um 14:30 Uhr MST geplant. Der konsolidierte geprüfte Jahresabschluss der Gesellschaft, die Erörterung und Analyse des Managements sowie weitere wichtige Informationen sind im Jahresbericht der Gesellschaft auf Formular 10-K enthalten, das bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission und den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht wurde.

2018 Mt Todd Höhepunkte

Vista konzentriert sich auf das Goldprojekt Mt Todd im australischen Northern Territory, wo das Unternehmen 2018 eine Reihe wichtiger Meilensteine für das Wirtschafts- und Genehmigungsprojekt abgeschlossen und angekündigt hat, darunter:

Darüber hinaus gab Vista im Januar 2019 bekannt, dass Hochdruck-Mahlwalzen-Brecher und Erzsortierversuche mit 5 Tonnen hochwertigen Proben frühere Ergebnisse des Erzsortierversuchs bestätigten. Das Material aus diesen Tests wird jetzt verwendet, um die Erwartung des Unternehmens von Goldgewinnungsraten von über 90% über einen breiten Bereich von Erzkopfqualitäten zu bestätigen. Die Analyse zeigt, dass jede Verbesserung um 1% bei der Goldgewinnung den IRR nach Steuern um ca. 0,5% erhöhen könnte und den NPW nach Steuern um ca. 25 Mio. USD um 5% .

Frederick H. Earnest , Präsident und Chief Executive Officer, kommentierte: „2018 war ein produktives Jahr für Vista. Wir haben die positiven wirtschaftlichen Auswirkungen der in den vergangenen 16 Monaten durchgeführten Testprogramme und Konstruktionsänderungen erfolgreich demonstriert. Anschließend haben wir neue Optimierungsmöglichkeiten identifiziert, von denen wir erwarten, dass sie sich positiv auf die Wirtschaft des Mt Todd-Projekts auswirken. Nach Abschluss der Testprogramme zur Projektoptimierung planen wir, im zweiten Quartal dieses Jahres eine aktualisierte PFS für das Goldprojekt Mt Todd zu veröffentlichen. Wir gehen davon aus, dass diese Studie die positiven Auswirkungen der kürzlich verbesserten Goldpreise, des schwächeren australischen Dollars und der verbesserten Goldgewinnung aufgrund einer feineren Endschleifgröße noch deutlicher zeigen wird, als dies im Januar 2018 für möglich gehalten wurde . “

Zusammenfassung der Finanzergebnisse für 2018

Für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2018 wurde ein Nettoverlust von 8,7 Mio. USD oder 0,09 USD pro Aktie ausgewiesen. Die Hauptkomponenten dieses Verlusts sind: 10,8 Mio. USD Betriebsaufwendungen, die einen Wertminderungsaufwand von 1,0 Mio. USD für unsere gebrauchte Mühlenausrüstung beinhalten; ein Mark-to-Market-Gewinn von 1,7 Mio. USD für unsere Investition in Midas Gold Corp; und Zinsen und sonstige Erträge von 0,4 Mio. USD .

Unser Betriebskapital belief sich am 31. Dezember 2018 auf rund 13,2 Millionen US-Dollar , einschließlich Barmittel und kurzfristiger Anlagen (comStaatspapiere) von rund 8,1 Millionen US-Dollar . Die Gesellschaft hat derzeit keine Schulden.

Management-Telefonkonferenz

Eine Telefonkonferenz mit dem Management zur Überprüfung unserer Finanzergebnisse für das zum 31. Dezember 2018 endende Geschäftsjahr und zur Besprechung der Unternehmens- und Projektaktivitäten ist für Montag, den 27. Februar 2019, um 14.30 Uhr MST geplant .

Teilnehmer gebührenfrei: 844-898-8648
International: 647–689–4225
Konferenz ID: 2155425

Dieser Aufruf wird auch als Webcast ausgeführt und kann unter folgendem Web-Standort abgerufen werden: e = 1944360 & s = 1 & k = D1B06551AE5A926700E64154DE175A33

Dieser Anruf wird nach dem 27. Februar 2019 auf www.vistagold.com archiviert und verfügbar sein. Die Audiowiedergabe ist 21 Tage lang unter gebührenfreier Rufnummer in Nordamerika verfügbar: 855-859-2056, Zugangscode 2155425.

Wenn Sie am Tag der Telefonkonferenz nicht auf Audio oder Telefon zugreifen können, senden Sie bitte eine E-Mail mit Fragen an Paula Shade (E-Mail: pshade@vistagold.com). Wir werden versuchen, diese Fragen vor oder während der Konferenz zu beantworten Anruf.

Alle Dollarbeträge in dieser Pressemitteilung sind in US-Dollar.

Über Vista Gold Corp.

Das Unternehmen ist ein finanziell gut entwickelter Goldprojektentwickler. Das wichtigste Kapital des Unternehmens ist sein Flaggschiffprojekt Mt Todd in Northern Territory, Australien. Mt Todd ist das größte unbebaute Goldprojekt in Australien .

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Unternehmen unter (720) 981-1185.

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung und des US Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung sowie zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme historischer Tatsachen, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die wir erwarten oder erwarten werden, werden in der Zukunft eintreten oder möglicherweise eintreten, einschließlich der Annahme, dass mit einem modifizierten PFS-Schleifkreislauf einschließlich Feinmahlfähigkeit: Es ist möglich, die Goldrückgewinnung um mehr als 90% zu verbessern, ohne den Leistungsbedarf der Prozessfläche zu erhöhen. unsere Erwartung, dass Gold über 90% in einem breiten Spektrum von Erzkopfqualitäten gewonnen wird, ist möglich; unsere Überzeugung, dass jede Verbesserung um 1% bei der Goldgewinnung den IRR nach Steuern um ca. 0,5% erhöhen könnte und den NPW nach Steuern um ca. 25 Mio. USD um 5% erhöhen könnte; unser Plan, im zweiten Quartal dieses Jahres ein aktualisiertes PFS für das Goldprojekt Mt Todd zu veröffentlichen; unsere Erwartung, dass diese Studie die positiven Auswirkungen der kürzlich verbesserten Goldpreise, des schwächeren australischen Dollars und der verbesserten Goldgewinnung aufgrund einer feineren Endschleifgröße weiter belegen wird; und unsere Erwartung, dass neue Optimierungsmöglichkeiten, die wir identifiziert haben, zusätzliche positive Auswirkungen auf die Wirtschaft des Mt Todd-Projekts haben, sind zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen. Zu den wesentlichen Faktoren und Annahmen, die zur Entwicklung der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, gehören folgende: Keine Änderung von Gesetzen oder Vorschriften, die Einfluss auf die Minenentwicklung oder den Bergbau haben, unsere genehmigten Geschäftspläne, Schätzungen der Mineralressourcen und der Reserven und Ergebnisse von vorläufigen wirtschaftlichen Bewertungen, vorläufigen Machbarkeitsstudien und Machbarkeitsstudien zu unseren Projekten (falls vorhanden), unseren Erfahrungen mit Aufsichtsbehörden, unseren Erfahrungen und Kenntnissen der australischen Bergbauindustrie sowie positiven Veränderungen der derzeitigen wirtschaftlichen Bedingungen und des Goldpreises. Bei Verwendung in dieser Pressemitteilung zeigen die Wörter “optimistisch”, “potenziell”, “erwarten”, “beabsichtigen”, “hoffen”, “glauben”, “können”, “werden”, “werden”, “wenn”, antizipieren “und ähnliche Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen identifizieren. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die Unsicherheit hinsichtlich der Ressourcen- und Reservenschätzungen, die Ungewissheit hinsichtlich der künftigen Betriebskosten des Unternehmens und die Fähigkeit, Kapital zu beschaffen; risiken in Verbindung mit cost incVermietungen für Kapital und Betriebskosten; Risiko von Engpässen und schwankenden Kosten für Ausrüstung oder Lieferungen; Risiken im Zusammenhang mit Goldpreisschwankungen; die inhärente Gefahr von Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Bergbau; mögliche Auswirkungen von Umweltvorschriften auf die Geschäftstätigkeit in den Ländern, in denen das Unternehmen tätig ist; Risiken aufgrund von Gerichtsverfahren; Risiken in Bezug auf politische und wirtschaftliche Instabilität in bestimmten Ländern, in denen die Gesellschaft tätig ist; Ungewissheit hinsichtlich der Ergebnisse der metallurgischen Versuchsarbeit; und Ungewissheit hinsichtlich des Abschlusses kritischer Meilensteine für Mt Todd; sowie die Faktoren, die unter den Überschriften „Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen“ und „Risikofaktoren“ im letzten Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K in der Fassung vom 6. März 2018 und anderen bei den US-amerikanischen Wertpapieren eingereichten Dokumenten erörtert wurden Wertpapieraufsichtsbehörden der Kommission und Kanadas. Obwohl wir versucht haben, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten Ergebnissen entsprechen. Vorbehaltlich gesetzlicher Bestimmungen übernehmen wir keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren. ob aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Contact Information:

SOURCE Vista Gold Corp.



Tags:    German, News, Research Newswire, United States, Wire