header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


DocMaker123 bringt das Familienrecht mit der Automatisierung von Dokumenten einen Schritt näher an seine Cloud-Zukunft

Sep 23, 2022 3:14 AM ET

LegalTech-Unternehmen DivorceHelp123 bringt wichtiges Produkt auf den Markt, da der Bereich Familienrecht zunehmend digitalisiert wird

DocMaker123 , ein neues Produkt, das in DivorceHelp123, bietet Familienanwälten die lang ersehnten Funktionen zur Automatisierung von Dokumenten. jinxdepl70 ermöglicht das Hochladen bestehender Dokumente einer Anwaltskanzlei sowie die Auswahl aus einer bestehenden Bibliothek mit Hunderten von sofort einsatzbereiten, bundeslandspezifischen Gerichtsformularen und anderen Kanzleivorlagen. Scheidungsexperten können mit einem einzigen Knopfdruck autogefüllte, gerichtsverwertbare Dokumente erstellen.DocMaker123 arbeitet mit den anderen juristischen Tools von DivorceHelp123 zusammen. Die in der DivorceHelp123-Client-App erfassten Fallinformationen, wie z. B. Finanz- oder Beschäftigungsdaten, sind in DocMaker123 sofort verfügbar. Kanzleien können ihre eigenen kundenspezifischen Felder hinzufügen, die der DivorceHelp123-Benutzeroberfläche hinzugefügt werden und auch als Platzhalter für DocMaker123-Vorlagen zur Verfügung stehen. Dieselben Daten können nahtlos an anderer Stelle in der Plattform verwendet werden, beispielsweise in den kürzlich eingeführten Anwendungen Vermögensaufteilung und Finanzauszug.Flexibilität ist die größte Stärke von DocMaker123. Während frühere Angebote von DivorceHelp213 sich darauf konzentrierten, entweder automatisierte Gerichtsdokumente oder Berichte für Entscheidungsträger bereitzustellen, kann DocMaker123 für alles verwendet werden, von internen Firmendokumenten bis hin zu Pflichtformularen.

Hunderte von gebrauchsfertigen Vorlagen stehen zur Verfügung

Als Teil des Vorstoßes von DivorceHelp123 zur landesweiten Einführung startet DocMaker123 mit einer umfangreichen Bibliothek von vorgefertigten Bundesland-spezifischen Gerichtsformularen und anderen Firmenvorlagen."Familienrechtsexperten werden die meisten Dokumente finden, die sie für ihre Gerichtsakten, Firmendokumente und Berichte benötigen", sagt Debra Mignola, Gründerin & CEO von DivorceHelp123. "Unser Team arbeitet intensiv daran, ALLE vom Gericht bereitgestellten Standardformulare zum Familienrecht aus dem ganzen Land zu konvertieren, so dass unsere Bibliothek ständig wächst. "Darüber hinaus können Nutzer ihre eigenen Dokumente hochladen und dabei Dateiformate von Standard-Textverarbeitungsprogrammen wie Google Docs oder Microsoft Office Word verwenden. Einmal in DocMaker123 eingerichtet, füllen sich die Vorlagen automatisch mit den relevanten Fallinformationen, die von Mandanten und Kanzleimitarbeitern in der intuitiven DivorceHelp123-App eingegeben werden, und generieren druck- oder eFiling-fähige Dokumente. Während die DocMaker123-Plattform einfach zu bedienen ist, um Kanzleivorlagen zu erstellen, bietet DivorceHelp123 professionelle Dienstleistungen für die Erstellung von Vorlagen für vielbeschäftigte Kanzleien an. Während der Clio-Konferenz wird DivorceHelp123 die Erstellung von Dokumenten für die Teilnehmer, die sich anmelden, kostenlos anbieten: "Wir haben gesehen, wie wertvoll es sein kann, Jahresabschlüsse mit unserer Software zu automatisieren. Jetzt bieten wir diese Funktionalität auch für alle Arten von Dokumenten an, um den Bedürfnissen von Familienrechtsexperten gerecht zu werden. Ich habe selbst einige Vorlagen erstellt, und es ist eine tolle Plattform! Ich kann es kaum erwarten, sie in die Hände unserer Kunden zu geben", sagt Frau Mignola.

Eine Cloud-verbundene Zukunft für das Familienrecht

Während sich die amerikanische Öffentlichkeit an eine zunehmend ferngesteuerte und Cloud-verbundene Lebensweise gewöhnt, überbrücken professionelle Softwareanbieter die Lücke, um Arbeitnehmer und Kunden, die sich von zu Hause aus einloggen, zusammenzubringen.Das in Colorado ansässige Unternehmen DivorceHelp123 erkannte die Zeichen der Zeit bereits vor zehn Jahren. Seit 2011 bietet das Unternehmen eine Reihe von Apps für Scheidungsanwälte und andere Familienrechtsexperten an, die über eine cloudbasierte Plattform verfügen, um Falldaten von Klienten zu sammeln und Gerichtsdokumente zu erstellen. Verbinden Sie sich von überall " war damals ein gewagter Schritt, ist aber heute für Apps, die sowohl zu Hause als auch am Arbeitsplatz integriert sind, gang und gäbe und ist immer noch ein grundlegender Wert für das Unternehmen. "Unsere oberste Priorität war es immer, das Leben für Scheidungsklienten einfacher zu machen", sagt Frau Mignola. "Wenn man eine der traumatischsten Lebenserfahrungen macht, die man machen kann, ist das Letzte, was man gebrauchen kann, sich selbst zu zerreißen, indem man zu Terminen geht und lange und verwirrende Formulare ausfüllt", fährt sie fort, "Das ist auch für Anwälte, Anwaltsgehilfen und andere Fachleute eine Selbstverständlichkeit. Warum sollte man so viel Zeit und Mühe investieren, um Informationen aus den Klienten herauszuholen, wenn man diese Energie auf wertvollere Aufgaben konzentrieren kann? "DocMaker123 ist als Teil eines Standardabonnements von DivorceHelp123 erhältlich, zusammen mit einem halben Dutzend anderer auf Familienrecht ausgerichteter Apps.

Über ProVault LLC DBA DivorceHelp123

DivorceHelp123 ist ein Software-as-a-Service-Unternehmen mit Hauptsitz in Colorado. Gegründet im Jahr 2009, hat DivorceHelp123 Tausende von Familienanwälten und deren Klienten mit kollaborativer Familienrechtssoftware bedient, die auf einfache Weise die Finanzdaten der Klienten erfasst und staatsspezifische Familienrechtsdokumente, Ehegattenunterhalt und Unterhaltsberechnungen für Kinder sowie Berichte erstellt, die für die Auflösung einer Ehe und andere familienrechtliche Angelegenheiten erforderlich sind.

Contact Information:

DivorceHelp123
Debra Mignola
Monument, CO
https://www.divorcehelp123.com
dmignola@divorcehelp123.com