header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Global Virtual Visits Market | Hauptakteure sind AMD Global Telemedicine, American Well, Koninklijke Philips, Teladoc Health, Banner Health, Beato, Blue Sky MD, Careclix, Cerner

Jul 19, 2022 9:00 AM ET

Der globale Markt für virtuelle Besuche wird bis 2030 auf über 110,32 Milliarden US-Dollar geschätzt und weist im Prognosezeitraum eine CAGR von 26,56% auf.

Anforderung von Beispielseiten: https://www.insightaceanalytic.com/request-sample/1331

Eine Technik, die als "virtuelle Pflege" bekannt ist, ermöglicht die Behandlung von Patienten, die an verschiedenen gesundheitlichen Problemen leiden, mit modernsten Technologien, einschließlich Video, Audio oder schriftlicher Kommunikation. Dazu gehören auch virtuelle Besuche, die mit Kommunikationstechnologien durchgeführt werden, die von Patienten und Ärzten an verschiedenen Orten verwendet werden. Der zunehmende Einsatz von Patiententechnologie und die zunehmende Digitalisierung sind Schlüsselfaktoren, von denen erwartet wird, dass sie das Wachstum des Marktes für virtuelle Besuche im Prognosezeitraum vorantreiben werden. Darüber hinaus wird prognostiziert, dass sich die Nachfrage nach virtuellen Besuchen aufgrund der zunehmenden Häufigkeit chronischer Krankheiten und der alternden Bevölkerung entwickeln wird. Darüber hinaus wird prognostiziert, dass der Markt für virtuelle Besuche aufgrund der profitablen Anwendung des Unternehmens in der medizinischen Ausbildung langsamer wachsen wird. Die Datenaustausch- und Interoperabilitätslösungen der nächsten Generation sowie Fernüberwachungs- und KI-basierte Triage-Tools werden wahrscheinlich auch Aussichten für den Markt für virtuelle Besuche bieten, der in den kommenden Jahren expandieren wird.

Liste der prominenten Akteure auf dem Markt für virtuelle Besuche:

AMD Globale Telemedizin

Amerikanischer Brunnen

Koninklijke Philips

Teladoc Gesundheit

Banner-Gesundheit

Beato |

Blue Sky MD

Careclix

Cerner |

CHI Gesundheit

Chiron Gesundheit

CVS Gesundheit

Dialog

Arzt auf Anfrage

Doxy(.) ICH

Eagle Telemedizin

Edged Gesundheitswesen

eVisit

HealthTap

Gesundheit zur Hand

HealthHero

Instapract

MDLive

MediBuddy

Maine

Neurosynaptische Kommunikation

Nexcare

Optum

Plüschpflege

Piemont Gesundheitswesen

Practo

RO

Reecuro Gesundheit

SteadyMD

SOC Telemed

TRUDOC Gesundheitswesen

Video

VSee

Walmart Health Virtuelle Pflege

Zipnose

Neugierig auf diese neueste Version des Berichts  ? Berichtsdetails abrufen @ https://www.insightaceanalytic.com/report/global-virtual-visits-market/1331 

Marktdynamik:

Treiber:

Die virtuelle Pflege hat die Entfernungsbarriere erfolgreich durchbrochen und Gesundheitsdienstleister in abgelegenen Gebieten ermöglicht. Die Mehrheit der Menschen lebt in ländlichen Gebieten ohne Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung, insbesondere in Entwicklungsländern. Infolgedessen konzentrieren sich mehrere Regierungen zunehmend auf die Entwicklung virtueller Pflegeplattformen, um Gesundheitsdienstleistungen in abgelegenen Gebieten bereitzustellen. Die Einführung von elektronischen Intensivstationen (e-ICUs), die eine Fernüberwachung von Patienten über Zwei-Wege-Kameras, Highspeed-Internet und elektronische Geräte ermöglichen, wird auch von den Regierungen vieler verschiedener Länder unterstützt. Infolgedessen expandiert die Branche dank der soliden staatlichen Unterstützung und der Annahme unterstützender Vorschriften zur Förderung virtueller Pflegelösungen. Die steigende Inzidenz chronischer Krankheiten und die steigende Zahl älterer Menschen treiben die Gesundheitskosten dramatisch in die Höhe. Die Nachfrage nach technologiegetriebenen Systemen, die eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung bieten und gleichzeitig die Kosten senken, ist dadurch gestiegen. Die virtuelle Versorgung ist in allen Gesundheitseinrichtungen schnell implementiert, da sie diese Ziele zufriedenstellend erfüllt. Der Markt wird dadurch mit Sicherheit expandieren.

Herausforderungen:

Trotz des enormen Potenzials der virtuellen Pflege sind Infrastruktur und technologische Einschränkungen erhebliche Hindernisse für das Wachstum des Marktes in unterentwickelten Ländern. Die Einführung digitaler Gesundheitsplattformen erfordert den Einsatz modernster Telekommunikationsgeräte, Hochgeschwindigkeits-Internet mit viel Bandbreite und Speicherplatz für die Speicherung und Übertragung medizinischer Daten, die in vielen Entwicklungsländern immer noch knapp sind. Eine wesentliche Markteinschränkung sind die hohen Kosten für die Implementierung der erforderlichen Systeme, Geräte und Geräte, die mit der Echtzeitmessung von Gesundheitsdaten verbunden sind. Die Hauptprobleme, die die Expansion des virtuellen Pflegemarktes verhindern, sind die erhöhten Installationskosten der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) und die mangelnde Kompetenz im Umgang mit komplexen Geräten.

Regionale Trends:

Nordamerika dominiert den Marktanteil für virtuelle Besuche. Es wird erwartet, dass der Markt in dieser Region von der steigenden Neigung zur Telekonsultation, der strategischen Präsenz wichtiger Unternehmen und einer attraktiven Gesundheitskostenerstattung angetrieben wird. Die Smart Suite ist ein Home-LikeReplik, die mHealth-Fähigkeiten enthält, um ihre Bewohner im Auge zu behalten, so die Forschung an der University of Manitoba. Es wird erwartet, dass der Markt in Nordamerika aufgrund solcher technischen Verbesserungen und der steigenden Nachfrage boomen wird. Der Anstieg der Smartphone-Akzeptanz hat sich positiv auf die Expansion des Marktes für virtuelle Besuche in den Vereinigten Staaten ausgewirkt. Virtuelle Besuche werden immer beliebter, und einer der Hauptgründe dafür ist die sich schnell entwickelnde und expandierende Technologie und die schnellen Akzeptanzraten in der breiten Öffentlichkeit.

Jüngste Entwicklungen:

  • Im Februar 2022 Teladoc Health kündigte das Debüt der sprachaktivierten allgemeinen medizinischen virtuellen Versorgung auf kompatiblen Echo-Geräten wie Echo, Echo Dot und Echo Show an, der ersten Erfahrung ihrer Art mit Amazon Alexa. Für allgemeine medizinische Anforderungen können sich Kunden in den USA jetzt von unterstützten Echo-Geräten aus 24/7 mit einem Teladoc-Pflegeanbieter verbinden. Mit Videobesuchen in Kürze wird Teladoc auf Alexa zunächst Sprachbesuche anbieten.
  • Im Mai 2021 Veradigm, ein Geschäftsbereich von Allscripts Healthcare, ist eine Partnerschaft mit der Lash Group, einem Unternehmen für Patientenunterstützung, eingegangen. Mit der Umstrukturierung des Speciality-Registrierungsprozesses für Kunden von Veradigm, Allscripts und anderen Softwareanbietern für elektronische Patientenakten (Electronic Health Records, EHR) wird diese Vereinbarung Spezialmedikamente innerhalb der Veradigm AccelRx-Plattform handhabbar machen.

Segmentierung des Marktes für virtuelle Besuche

Nach Komponente

  • Dienst
  • Hardware

Nach Anwendung

  • Allgemeine Beratung
  • Verhaltensgesundheit
  • Management der chronischen Pflege
  • Dringende Pflege
  • Andere

Nach Patientengruppe

  • Erwachsene
  • Pädiatrisch

Nach Region-

Nordamerika-

  • Die USA
  • Kanada
  • Mexiko

Europa-

  • Deutschland
  • Vereinigtes Königreich
  • Frankreich
  • Italien
  • Spanien
  • Übriges Europa

Asien-Pazifik-

  • China
  • Japan
  • Indien
  • Südkorea
  • Südostasien
  • Übriger asiatisch-pazifischer Raum

Lateinamerika-

  • Brazilien
  • Argentinien
  • Übriges Lateinamerika

 Mittlerer Osten & Afrika-

  • GCC-Länder
  • Südafrika
  • Übriger Naher Osten und Afrika

Für weitere Informationen @ https://www.insightaceanalytic.com/report/global-virtual-visits-market/1331

1 551 226 6109 E-Mail: info@insightaceanalytic.com

Contact Information:

+1 551 226 6109 Email: info@insightaceanalytic.com
Keywords:  Global Virtual Visits Market