header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Bilderkennung im Einzelhandelsmarkt wird bis 2025 voraussichtlich 3,7 Milliarden US-Dollar erreichen, mit einer bemerkenswerten CAGR von 22,0%

Jan 14, 2022 7:00 PM ET

Laut einem neuen Marktforschungsbericht “Image Recognition in Retail Market by Technology (Code Recognition, Digital Image Processing) Component (Software and Services), Application (Visual Product Search, Security Surveillance), Deployment Type, and Region – Global Forecast to 2025″, der von MarketsandMarkets veröffentlicht wurde, wird erwartet, dass die globale Bilderkennung im Einzelhandelsmarkt von 1,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf 3,7 Milliarden US-Dollar bis 2025 wachsen wird. mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 22,0% im Prognosezeitraum. Die Notwendigkeit, die Regalverfügbarkeit zu erhöhen, das Kundenerlebnis zu verbessern und den RoiI zu maximieren, ist einer der Hauptfaktoren, die das Wachstum des Marktes vorantreiben.

Durchsuchen und vertiefendes Inhaltsverzeichnis zum Thema Bilderkennung im Einzelhandel

249 – Tabellen

43 – Figuren

245 – Seiten

PDF Broschüre herunterladen @ https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownloadNew.asp?id=181903303

Professionelle Dienstleistungen, die im Prognosezeitraum den höchsten Marktanteil ausmachen

Dienstleister bieten professionelle Dienstleistungen wie Beratung, Schulung, Support und Wartung an, die Einzelhändlern helfen, beschreibendes Wissen über Software zu erlangen. Anbieter bieten auch Online- und Vor-Ort-Schulungen an, damit Einzelhändler Software besser nutzen können. Die Bereitstellung von Schulungs- und Supportleistungen bei gleichzeitiger Bereitstellung von Bilderkennungssoftware hat ein gewisses Bewusstsein für den Einsatz der Software geschaffen und damit das Wachstum im Dienstleistungssegment gestärkt. Kontinuierliche Schulungen zur Lösung geschäftlicher Komplexitäten ermöglichen es Einzelhändlern, Fachwissen über neu eingeführte Software zu erwerben.

Cloud-Segment wächst im Prognosezeitraum mit einer höheren CAGR

Die zunehmende Nutzung des Internets sowie die hohe Akzeptanz innovativer Technologien wie Web, Mobile, Social Media und Analytics ergänzen das Wachstum von Cloud-basierten Bilderkennungstechniken. Einzelhändler setzen Bilderkennungssoftwarelösungen vor Ort ein, um Marketingbemühungen zu fördern und zu stärken, die mit hohen Kosten bei begrenzter Skalierbarkeit verbunden sind. Dies hat Einzelhändler ermutigt, Cloud-basierte Bilderkennungslösungen einzuführen, da sie keine hohen Vorlaufkosten verursachen. Cloud-basierte Services senken die Lizenzkosten, reduzieren unnötiges IT-Personal, konzentrieren sich auf die Wartung und bieten Einzelhändlern mehr Flexibilität bei der Erweiterung ihres Geschäfts. Um jedoch eine Cloud-Modellbereitstellung zu implementieren, müssen Unternehmen zunächst die Vorteile ihres vorhandenen Setups und derjenigen analysieren, die ein Cloud-basierter Service ihnen bieten kann. Darüber hinaus bleiben Sicherheitsbedenken ein kritisches Thema, das seine Annahme einschränkt. Das Sicherheitsproblem wird jedoch schrittweise durch strenge Sicherheitstests der höchsten Standards durch Dritte beseitigt.

Beispielseiten anfordern @ https://www.marketsandmarkets.com/requestsampleNew.asp?id=181903303

Nordamerika wird im Prognosezeitraum die Bilderkennung im Einzelhandelsmarkt anführen

Es wird erwartet, dass Nordamerika im Jahr 2020 den höchsten Anteil an der Bilderkennung im Einzelhandelsmarkt ausmachen wird. Die Region umfasst entwickelte Länder wie die USA und Kanada und gilt als die fortschrittlichste Region in Bezug auf die Einführung fortschrittlicher Technologien. Die nordamerikanische Region weist eine breite Präsenz von wichtigen Branchenakteuren auf, die Bilderkennung in Einzelhandelssoftware und -dienstleistungen anbieten, und ihre finanzielle Lage ermöglicht es der Region, hauptsächlich in führende Tools und Technologien für einen effektiven Geschäftsbetrieb zu investieren.

Google (US), Microsoft (US), AWS (US), IBM (US), Trax (Singapur), NEC Corporation (Japan), Qualcomm (US), Slyce (US), Catchoom (Spanien), Intelligence Retail (US), Imagga (Bulgarien), Vispera (Türkei), Snap2Insight (US), ParallelDots (US), Clarifai (US), Deepomatic (Frankreich), Blippar (UK), Ricoh Innovations (US), LTU (Frankreich), ShelfWise (Polen), Trigo (Israel), Wikitude (Österreich), Standard Cognition (US), Huawei (China), Honeywell (US) und Zippin (US) sind einige der wichtigsten Unternehmen, die in dieser Markt.

Browse Adjacent Markets @ Software and Services Marktforschungsberichte & Beratung

ÜberMärkte und Märkte™:

MarketsandMarkets™ bietet quantifizierte B2B-Forschung zu 30.000 wachstumsstarken Nischenchancen / -bedrohungen, die sich auf 70% bis 80% des weltweiten Umsatzes von Unternehmen auswirken werden. Wir betreuen derzeit 7500 Kunden weltweit, darunter 80% der globalen Fortune-1000-Unternehmen als Kunden. Fast 75.000 Top-Führungskräfte aus acht Branchen weltweit wenden sich an MarketsandMarkets™ für ihre Schmerzpunkte bei Umsatzentscheidungen.

Unsere 850 Vollzeit-Analysten und KMU bei MarketsandMarkets™ verfolgen globale Wachstumsmärkte nach dem “Growth Engagement Model – GEM”. Das GEM zielt auf eine proaktive Zusammenarbeit mit den Kunden ab, um neue Möglichkeiten zu identifizieren, die wichtigsten Kunden zu identifizieren, “Angriff, Vermeidung und Verteidigung” -Strategien zu schreiben und Quellen für inkrementelle Einnahmen sowohl für das Unternehmen als auch für seine Wettbewerber zu identifizieren. MarketsandMarkets™ jetzt jährlich 1.500 MicroQuadrants (Positionierung von Top-Playern über Führungskräfte, aufstrebende Unternehmen, Innovatoren und strategische Akteure hinweg) in wachstumsstarken aufstrebenden Segmenten. MarketsandMarkets™ ist entschlossen, in diesem Jahr mehr als 10.000 Unternehmen für ihre Umsatzplanung zu nutzen und ihnen zu helfen, ihre Innovationen / Störungen frühzeitig auf den Markt zu bringen, indem sie ihnen Forschung im Voraus bietet.

“Knowledge Store”, die Flaggschiff-Plattform für Wettbewerbsinformationen und Marktforschung von MarketsandMarkets, verbindet über 200.000 Märkte und ganze Wertschöpfungsketten für ein tieferes Verständnis der unerfüllten Erkenntnisse sowie der Marktgröße und Prognosen von Nischenmärkten.

Kontakt:

Herr Aashish Mehra

Märkte und Märkte™ INC.

630 Dundee Straße

Suite 430

Northbrook, IL 60062

USA: 1-888-600-6441

E-Mail-Adresse: sales@marketsandmarkets.com

MnM Blog: https://mnmblog.org/

Besuchen Sie unsere Website: https://www.marketsandmarkets.com

Inhaltsquelle: https://www.marketsandmarkets.com/PressReleases/image-recognition-in-retail.asp

Herr Aashish Mehra
MarketsandMarkets INC.
630 Dundee Straße
Suite 430
Northbrook, IL 60062
USA: 1-888-600-6441


Keywords:  Image Recognition in Retail Market, Image Recognition in Retail Market size, Image Recognition in Retail Market share, Image Recognition in Retail Market growth, Image Recognition in Retail Market research, Image Recognition in Retail Market analysis, Image Recognition in Retail