header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Federal Reserve Bank of San Francisco wählt

Dec 13, 2021 4:15 PM ET

Die Federal Reserve Bank of San Francisco hat Proxy als eine von drei ersten Lösungen ausgewählt, um die digitale Transformation der Rechtsabteilung der Bank zu ermöglichen.

Seit 2020 hat die Rechtsabteilung der San Francisco Fed ein robustes Modernisierungsprogramm durchgeführt, um die Erbringung von Rechtsdienstleistungen für die verschiedenen Interessengruppen der Bank zu verbessern und zu rationalisieren.  Die Fed war zunächst begeistert von dem Potenzial von Proxy, ihre Anwälte in die Lage zu versetzen, Aufgaben für die von ihnen intern verwalteten Rechtsprojekte zu verfolgen, zu delegieren und zu priorisieren.  Durch monatelange Tests, Go Live, Anpassung und Nutzung hat Proxy dieses anfängliche Potenzial ausgeschöpft.

Die leichte und intuitive Benutzeroberfläche von Proxy war der Schlüssel zum Erfolg der Fed.  Die Benutzerakzeptanz ist immer eine Herausforderung, wenn einer Gruppe von Anwälten ein neues Technologie-Tool vorgestellt wird. Die Flexibilität von Proxy und die Fähigkeit, die internen Anwälte der Fed dort zu treffen, wo sie bereits arbeiten, haben sich als echter Vorteil für die Einführung und Nutzung erwiesen.

Daniel Farris, NMBL-Gründer und "Chief Man in Suit", war sofort begeistert von der Gelegenheit, mit der San Francisco Fed zusammenzuarbeiten.

Die Fed-Führung berichtet auch, dass die Reaktionsfähigkeit, Aufmerksamkeit und Bereitschaft von NMBL, Proxy im einzigartigen Umfeld der Fed zu unterstützen, nmbl und Proxy ebenfalls voneinander getrennt hat.

Farris sieht die Proxy-Implementierung der SF Fed als potenzielles Modell dafür, wie andere zukunftsorientierte Rechtsabteilungen die Plattform übernehmen könnten, insbesondere wenn die derzeitige Remote-Arbeitsumgebung anhält.  "Proxy hat es den Anwälten der San Francisco Fed ermöglicht, produktiv zu bleiben und ihre rechtlichen Projekte im Griff zu behalten, auch wenn ihre Anwälte unerwartet aus der Ferne arbeiten. Wir sind stolz darauf, dass Proxy ein Teil des führenden Ansatzes der Fed ist, um die äußerst wichtige Arbeit ihrer Anwälte zu verwalten", sagte Farris.

Farris fügte hinzu, dass NMBL im Zuge der fortgesetzten virtuellen Arbeit ein zunehmendes Interesse und eine zunehmende Akzeptanz von Proxy verzeichnet, und stellte fest: "Mit Remote-Collaboration-Tools, die intuitiv und einfach in andere bestehende Software zu integrieren sind und mehr Verantwortlichkeit, Transparenz und Kontrolle bieten, bietet Proxy eine Lösung, die interne Anwälte derzeit dringend benötigen."

Über das Unternehmen

NMBL Technologies wurde 2018 von drei Anwälten für Technologie und geistiges Eigentum am Law 100 und zwei ihrer Kollegen aus der Technologiebranche gegründet. Das Unternehmen veröffentlichte 2020 sein erstes Produkt, Proxy, ein Cloud-basiertes Legal Ops- und Workflow-Management-Tool für interne Rechtsabteilungen von Unternehmen. Das Ziel des Unternehmens ist es, das bestehende Rechtsdienstleistungsmodell zu stören, indem es die Effizienz verbessert und internen Anwälten mehr Kontrolle über ihre Projekte, Dokumente und Stakeholder-Beziehungen gibt.  Weitere Informationen finden Sie unter www.proxylegalapp.com.

Contact Information:

Debra Pickett,
Page 2 Communications,
deb@page2comm.com