header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Markt für Oligonukleotidsynthese stellt 14,1 Milliarden US-Dollar dar Chancen in der synthetischen Biologie und genomischen Industrie

Nov 22, 2021 9:00 AM ET

Laut dem neuen Marktforschungsbericht “Oligonucleotide Synthesis Market by Product (Drug, Synthesized Oligos (Primer, Probe), Reagents), Type (Custom, Predesign), Application (Therapeutic (ASO, siRNA), Research (PCR), Diagnostic), End User (Hospital, Pharma, CROs) – Global Forecast to 2026″, veröffentlicht von MarketsandMarkets™, wird der Markt für Oligonukleotidsynthese bis 2026 voraussichtlich 14,1 Milliarden US-Dollar von 6,3 Milliarden US-Dollar erreichen  im Jahr 2021 bei einer CAGR von 17,6% im Prognosezeitraum.

Durchsuchen Sie das ausführliche Inhaltsverzeichnis zum Thema “Oligonucleotide Synthesis Market”

236 – Tabellen
40 – Zahlen
246 – Seiten

Download PDF Broschüre: https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownloadNew.asp?id=200829350

Zu den Hauptfaktoren, die das Wachstum dieses Marktes vorantreiben, gehören der zunehmende Einsatz von synthetisierten Oligos in therapeutischen Anwendungen, die erhöhung der staatlichen Finanzierung und der wachsende Fokus auf personalisierte Medizin.

Das Krankenhaussegment machte 2020 den größten Anteil des Endverbrauchersegments am Markt aus.

Basierend auf den Endbenutzern wird der Markt für Oligonukleotidsynthese in Krankenhäuser, Pharma- und Biotechnologieunternehmen, Diagnoselabors, Auftragsfertigungsorganisationen (CMOs) und Auftragsforschungsorganisationen (CROs) sowie akademische und staatliche Institute eingeteilt. Im Jahr 2020 machten Krankenhäuser den größten Marktanteil aus. Das Wachstum in diesem Markt wird weitgehend durch die erhebliche Anzahl von stationären und ambulanten Besuchen in Krankenhäusern und den hohen Bedarf an Oligonukleotid-Medikamenten getrieben, um der wachsenden Nachfrage von Patienten mit seltenen Krankheiten, neurologischen Störungen und Infektionskrankheiten gerecht zu werden.

Das PCR-Teilsegment machte 2020 den größten Anteil des Forschungsanwendungssegments im Markt für Oligonukleotidsynthese aus.

Basierend auf der Anwendung ist der Markt in therapeutische, Forschungs- und diagnostische Anwendungen unterteilt. Das Forschungsanwendungssegment ist weiter unterteilt in PCR, Sequenzierung und andere Forschungsanwendungen. Im Jahr 2020 machte das PCR-Teilsegment den größten Anteil des Forschungsanwendungssegments auf dem Markt aus. PCR-Technologien wie qPCR sind hochempfindlich und kostengünstig, was das Marktwachstum für PCR antreibt. Diese PCR-Anwendungen verwenden sequenzspezifische Primer und beflügeln so den Markt für Oligos (die als Sonden und Primer verwendet werden) im PCR-Markt.

Beispielseiten anfordern: https://www.marketsandmarkets.com/requestsampleNew.asp?id=200829350

Die Region Asien-Pazifik ist die am schnellsten wachsende Region des Marktes für Oligonukleotidsynthese im Jahr 2020.

Im Jahr 2020 war die Region Asien-Pazifik die am schnellsten wachsende Region des Marktes. Es wird erwartet, dass Faktoren wie wachsende F&E-Finanzierung, steigende Produktverfügbarkeit, niedrigere Outsourcing-Kosten, zunehmende Forschungsaktivitäten, zunehmende Anwendungen von Oligos in der molekularen Diagnostik und Therapeutik sowie das steigende Bewusstsein für Oligonukleotide das Marktwachstum vorantreiben werden.

Einige der führenden Akteure auf dem Markt für Oligonukleotidsynthese sind Danaher Corporation (USA), Thermo Fisher Scientific, Inc. (USA), Merck KGaA(Deutschland),LGC Limited (Großbritannien), Maravai Life Sciences (USA) und Agilent Technologies, Inc. (USA). Die führenden Akteure auf dem Markt für Oligonukleotid-Therapeutika sind Biogen Inc. (USA) und Sarepta Therapeutics, Inc. (USA).

Herr Ashish Mehra
MarketsandMarkets INC.
630 Dundee Straße
Suite 430
Northbrook, IL 60062
USA : 1-888-600-6441


Keywords:  OligonucleotideSynthesis,Healthcare,Biotechnology,Marketresearch,Genomics,SyntheticBiology