United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jun 2, 2021 4:00 PM ET

Digital Workplace Market soll bis 2026 72,2 Milliarden US-Dollar erreichen, mit einem bemerkenswerten CAGR von 21,3 %


Digital Workplace Market soll bis 2026 72,2 Milliarden US-Dollar erreichen, mit einem bemerkenswerten CAGR von 21,3 %

iCrowd Newswire - Jun 2, 2021

Laut einem neuen Marktforschungsbericht “Digital Workplace Market by Component (Solutions [Unified Communication and Collaboration, Unified Endpoint Management, Enterprise Mobility and Management] and Services), Deployment, Organization Size, Vertical, and Region – Global Forecast to 2026″ veröffentlicht von MarketsandMarkets, Die globale Marktgröße für digitale Arbeitsplätze wird voraussichtlich von 22,7 Mrd. USD im Jahr 2020 auf 72,2 Mrd. USD im Prognosezeitraum von 21,3 % im Prognosezeitraum wachsen. Schlüsselfaktoren, die das Wachstum des Marktes vorantreiben sollen, sind die Kostenoptimierung und die verbesserte Produktivität und Verfügbarkeit neuer Technologien und Tools. Es wird jedoch erwartet, dass mangelnde Denkführerschaft in der Organisation und eine klare und definierte Return on Investment (ROI) das Marktwachstum begrenzen werden. Neben Treibern und Einschränkungen gibt es einige lukrative Möglichkeiten für digitale Arbeitsplatzanbieter auf dem Markt. Die zunehmende Einführung von Cloud- und Enterprise-Mobilitätsdiensten unter Unternehmen und die zunehmende Einführung von Dienstleistungen zur Arbeitsplatztransformation unter KMU sind einige der Möglichkeiten für Anbieter auf dem digitalen Arbeitsplatzmarkt. Diese Chancen dürften neue Wachstumsaussichten für Anbieter digitaler Arbeitsplätze eröffnen.

Stöbern und ausführliches TOC zum Digital WorkplaceMarket

122 – Tabellen

48 – Zahlen

199 – Seiten

PDF-Broschüre herunterladen https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownloadNew.asp?id=81457101

Segment Enterprise Mobility und Management für eine größere Marktgröße im Prognosezeitraum

Enterprise Mobility Management (EMM) ist eine Reihe von Diensten und Technologien, die entwickelt wurden, um Unternehmensdaten auf den mobilen Geräten der Mitarbeiter zu sichern. Es kann sich zwar auf verschiedene Weise manifestieren, besteht aber im Allgemeinen aus einer Reihe mobiler Managementsysteme und -dienste, die geistiges Eigentum schützen; spezifische Prozesse, die die Sicherheit der Daten gewährleisten; und Systeme, die sich in eine Vielzahl von IT-Systemen des Unternehmens integrieren müssen, um eine Reihe von Unternehmensanliegen zu erfüllen. Das EMM entstand zu einem großen Teil durch den Aufstieg von Bring-Your-Own-Device (BYOD) Programmen. Da immer mehr Unternehmen flexible Richtlinien verfolgten, wandten sie sich an EMM, um die Fallstricke zu überwinden, die es ihnen ermöglichten, Geräten in Privatbesitz den Zugriff auf Unternehmensdaten zu ermöglichen. EMM ist die Nutznießer-Strategie für Unternehmen und ihre Mitarbeiter, um die Arbeitslast enden, IT-Teams in die Lage zu versetzen, schnell Fehler zu beheben, Produktivität und Sicherheit zu verbessern und Kosten zu senken.

KMU-Segment wächst im Prognosezeitraum auf höchstem CAGR-Wachstum

KMU sind Organisationen mit einer Mitarbeiterstärke von 1 bis 1.000. KMU verfügen über ein niedriges Marketingbudget und verfügen oft nicht über die Ressourcen und Kapazitäten für eine effektive Marketingorchestrierung. Die Mehrheit der KMU ist im Vergleich zu großen Unternehmen anfällig für Cyberangriffe, da es an Sicherheitsinfrastruktur fehlt. Laut einer Umfrage treten fast 43 % der Cyberangriffe in kleinen Unternehmen auf. Daher benötigen KMU eine robuste Infrastruktur, um Cyberangriffe zu bekämpfen und Datenverluste und Ausfallzeiten zu vermeiden. Im Vergleich zum Segment der Großunternehmen steht das KMU-Segment vor verschiedenen Herausforderungen in Bezug auf die Ressourcen. KMU konzentrieren sich auf die Senkung der Gesamtkosten und die Einführung verbesserter Infrastrukturen. Sie benötigen ein flexibles Zahlungsmodell für eine bessere Kostenoptimierung ihrer Geschäftsprozesse.

Telekommunikation und ITeS vertikal wachsen auf höchstem CAGR während des Prognosezeitraums

Die vertikale Telekommunikation und TTes ist eine der am schnellsten wachsenden Vertikalen in Bezug auf die Einführung fortschrittlicher Technologien wie Cloud Computing, Big Data Analytics, DevOps, digitale Stores und soziale Netzwerke. Die Telekommunikationsunternehmen müssen einen riesigen Kundenstamm verwalten; ständig wechselnde Kundenanforderungen zu erfüllen; und bieten eine Vielzahl von mobilen Diensten, TV und Telefon und drahtlose Dienste über verschiedene Geräte. Der Umgang mit solchen komplexen und vertraulichen Daten macht es für diese Vertikale wichtig, digitale Arbeitspraktiken anzuwenden, die Kundenzufriedenheit zu verbessern, die Digitalisierung zu übernehmen und ihre Wettbewerbsposition zu behaupten. Die rasanten Fortschritte im Bereich Cloud Computing und IoT-Technologien (Internet of Things) haben Telekommunikationsunternehmen dazu veranlassen, ihre vorhandenen Infrastrukturen zu nutzen, um diesen Technologien gerecht zu werden. Die in der Telekommunikation und ITeS-Vertikalen benötigten Softwaresysteme müssen sehr robust undsein Scheitern kann zu enormen Umsatzeinbußen führen.

Fordern Sie eine Beispielseiten an, https://www.marketsandmarkets.com/requestsampleNew.asp?id=81457101

Nordamerika mit dem höchsten Marktanteil im Prognosezeitraum

Es wird geschätzt, dass Nordamerika im Jahr 2020 die größte Marktgröße auf dem globalen Markt für digitale Arbeitsplätze hat, und der Trend dürfte sich im Prognosezeitraum fortsetzen. Die Präsenz einer großen Anzahl von Unternehmen und das vorhandene technische Know-how sind die wichtigsten Wachstumsfaktoren für die zunehmende Akzeptanz digitaler Arbeitsplatzlösungen und -dienste in der gesamten Region. Schätzungen zufolge haben die USA im Jahr 2020 einen größeren Marktanteil auf dem nordamerikanischen Markt für digitale Arbeitsplätze, und der Trend wird sich voraussichtlich bis 2026 fortsetzen. Es ist ein technologisch fortschrittliches Land, aufgrund des hohen Niveaus des Technologiebewusstseins, der Präsenz vieler technologisch fortgeschrittener Akteure und der hohen IT-Infrastrukturbudgets von Unternehmen in der Region.

Der Markt für digitale Arbeitsplätze umfasst große Anbieter wie Atos (Frankreich), Cognizant (USA), IBM (US), Wipro (Indien), Infosys (Indien), Zensar (Indien), Accenture (Irland), Fujitsu (Japan), HCL Technology (Indien), DXC Technology (US), NTT Data (Japan), Unisys (US), HPE (US), TCS (Indien), Sonda (Chile), KissFlow (Indien), Cap Die Studie umfasst eine eingehende Wettbewerbsanalyse der wichtigsten Akteure des digitalen Arbeitsplatzmarktes mit ihren Unternehmensprofilen, aktuellen Entwicklungen, COVID-19-Entwicklungen und wichtigen Marktstrategien.

Durchsuchen Sie angrenzende Märkte – Software und Dienstleistungen Marktforschungsberichte & Consulting

Über MarketsandMarkets™:

MarketsandMarkets™ liefert quantifizierte B2B-Forschung zu 30.000 Wachstumsnischenchancen/-bedrohungen, die sich auf 70 bis 80 % des weltweiten Umsatzes auswirken werden. Derzeit werden 7500 Kunden weltweit betreut, darunter 80 % der weltweiten Fortune 1000-Unternehmen als Kunden. Fast 75.000 Top-Führungskräfte aus acht Branchen weltweit nähern sich Markets andMarkets™ für ihre Schmerzpunkte rund um Umsatzentscheidungen.

Unsere 850 Vollzeit-Analysten und KMU bei MarketsandMarkets™ verfolgen die globalen Wachstumsmärkte nach dem “Growth Engagement Model – GEM”. Das GEM zielt auf eine proaktive Zusammenarbeit mit den Kunden ab, um neue Möglichkeiten zu identifizieren, die wichtigsten Kunden zu identifizieren, Strategien zu schreiben, “anzugreifen, zu vermeiden und zu verteidigen”, Quellen für inkrementelle Umsätze sowohl für das Unternehmen als auch für seine Wettbewerber zu identifizieren. MarketsandMarkets™ kommen jetzt mit 1.500 MicroQuadrants (Positionierung von Top-Playern über Führungskräfte, aufstrebende Unternehmen, Innovatoren, strategische Akteure) jährlich in wachstumsstarken aufstrebenden Segmenten. MarketsandMarkets™ ist entschlossen, in diesem Jahr mehr als 10.000 Unternehmen für ihre Umsatzplanung zu profitieren und ihnen zu helfen, ihre Innovationen/Störungen frühzeitig auf den Markt zu bringen, indem sie ihnen Forschung vor der Kurve liefern.

Die Flaggschiff-Plattform für Wettbewerbsintelligenz und Marktforschung von MarketsandMarkets, “Knowledge Store”, verbindet über 200.000 Märkte und ganze Wertschöpfungsketten für ein tieferes Verständnis der unerfüllten Erkenntnisse sowie Marktgrößen und Prognosen von Nischenmärkten.

Kontakt:

Herr Aashish Mehra

MärkteundMärkte™ INC.

Dundee Road

Suite 430

Northbrook, IL 60062

Vereinigte Staaten: 1-888-600-6441

E-Mail: sales@marketsandmarkets.com

MnM Blog: https://mnmblog.org/

Besuchen Sie unsere Website: https://www.marketsandmarkets.com

Inhalt Quelle: https://www.marketsandmarkets.com/PressReleases/digital-workplace.asp

Herr Aashish Mehra
MarketsandMarkets INC.
Dundee Road
Suite 430
Northbrook, IL 60062
Vereinigte Staaten: 1-888-600-6441





Keywords:    Digital Workplace Market, Digital Workplace Market size, Digital Workplace Market share, Digital Workplace Market growth, Digital Workplace Market analysis, Digital Workplace
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire