United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jun 1, 2021 2:00 PM ET

Der RNAi-Therapeutika-Markt wird voraussichtlich mit einer annualisierten Rate von mehr als 45% wachsen, bis 2030, behauptet Roots Analysis


iCrowd Newswire - Jun 1, 2021

Die kürzliche Zulassung des ersten RNAi-Therapeutikums ONPATTROTMhat zu einem Anstieg des Interesses der Industrie /Nicht-Industrie-Akteure in den kommenden Bereichen der pharmakologischen Forschung geführt

London

Roots Analysis hat die Aufnahme des Berichts “RNAi Therapeutics Market (2nd Edition), 2019-2030″ in seine Angebotsliste angekündigt.

Bedeutende Fortschritte in der Entwicklungspipeline durch verschiedene onkologische Störungen, Infektionskrankheiten und genetische Störungen haben das Interesse verschiedener pharmazeutischer Einrichtungen verstärkt und Forschungsgruppen auf der ganzen Welt inspiriert, ihre Bemühungen auf die Entwicklung von RNAi-Therapeutika zu konzentrieren. Darüber hinaus gibt es mehrere Pipeline-Kandidaten in der Mitte bis zur späten Phase (Phase II und höher) Und es wird erwartet, dass sie in den nächsten 5-10 Jahren auf den Markt kommen.

Bestellen Sie diesen 350-seitigen Bericht mit 130 Abbildungen und 190 Tabellen. – https://www.rootsanalysis.com/reports/view_document/rnai-therapeutics-market-2nd-edition-2019-2030/278.html

Wichtige Markteinblicke

Über 170 RNAi-Therapeutika befinden sich derzeit in der Entwicklung

Fast 30% der Pipeline-Medikamente befinden sich in der klinischen Phase, während der Rest entweder in der präklinischen / Entdeckungsphase ist. Die Mehrheit der Pipeline-Medikamente Kandidaten werden mit siRNA konjugierte Lieferung Technologie-Plattform geliefert, um gezielte Lieferung an Organ / Zelle zu mildern.

Mehr als 70% der laufenden klinischen Studien werden in Nordamerika und Europa durchgeführt

Insgesamt stießen wir auf über 100 klinische Studien, die auf der ganzen Welt durchgeführt wurden / werden. Es ist erwähnenswert, dass etwa 40% dieser Studien beobachtet wurden, um Phase-II-Studien zu sein. Darüber hinaus evaluieren 75 % der aktiven klinischen Studien, die in diesem Bereich durchgeführt werden, siRNAs.

Seit 2014 wurden über 36.000 Patente im Zusammenhang mit RNAi-Therapeutika angemeldet / erteilt.

Die meisten davon waren Patentanmeldungen (59%), gefolgt von erteilten Patenten (40%). Hervorzuheben ist, dass sowohl Die Industrie als auch nicht-industriegebundene Akteure aktiv in diesem Bereich tätig sind. Die meisten Patente im Zusammenhang mit RNAi-Therapeutika wurden jedoch von Branchenakteuren eingereicht /erteilt (58%).

5,4 Mrd. USD, die seit 2014 von privaten und öffentlichen Investoren investiert wurden

Rund 3 Mrd. USD wurden durch sekundäre Angebote aufgenommen, was mehr als 50 % des gesamten Kapitals entspricht, das von den Akteuren der Branche bis Juli 2019 aufgenommen wurde. Darüber hinaus gab es fünf Fälle von Fremdfinanzierung, die mehr als 844 Mio. USD zur Finanzierung von RNAi-Therapeutika-bezogenen Initiativen ausmachten.

Rund 65 Partnerschaften wurden seit 2014 eingefärbt

Die maximale Anzahl von Abschlüssen wurde 2018 gemeldet. Rund 30 % der Geschäfte betrafen die F&E-Vereinbarungen; Es folgten Technologielizenzvereinbarungen (27 %).

Der RNAi-Therapeutikamarkt wird zwischen 2019 und 2030 voraussichtlich um über 45 % wachsen.

Dieses Wachstum wird voraussichtlich in erster Linie durch die Zielspezifität der Arzneimittelkandidaten angetrieben werden. Nordamerika (hauptsächlich die USA) wird voraussichtlich bis 2030 die Mehrheit sanieren.

Um ein Musterexemplar / eine Broschüre dieses Berichts anzufordern, besuchen Sie bitte diese https://www.rootsanalysis.com/reports/278/request-sample.html

Die wichtigsten Fragen beantwortet

Kommerzialisierungsstrategien werden von RNAi-Therapeutika-Entwicklern übernommen?

  • Welche verschiedenen Werbe- und Erstattungsstrategien werden für RNAi-Therapeutika verwendet?
  • Was sind die vorherrschenden F&E-Trends im Zusammenhang mit RNAi-Therapeutika?
  • Welche verschiedenen Liefer-/Technologieplattformen werden für die Entwicklung von RNAi-Therapeutika eingesetzt?
  • Welche Partnerschaftsmodelle werden von Stakeholdern in dieser Branche verwendet?
  • Wer sind die wichtigsten Dienstleister auf diesem Gebiet der Therapeutika?
  • Wie wird die aktuelle und zukünftige Marktchance wahrscheinlich auf die wichtigsten Marktsegmente verteilt?
  • Die finanzopunen (bis 2030) finanzielle Chance von 10 Mrd. USD im RNAi-Therapeutikamarkt wurde in den folgenden Segmenten analysiert:

    Der Bericht enthält Beiträge namhafter Branchenvertreter, nach denen RNAi-Therapeutika eine vielversprechende Domäne der pharmazeutischen Industrie sind. Der Bericht enthält detaillierte Protokolle der Gespräche mit folgenden Sachverständigen:

    Die Forschung umfasst kurze Profile mit einem Überblick über die Therapie, den aktuellen Entwicklungsstand und die klinischen Ergebnisse. Jedes Profil enthält Informationen über therapeutischen Bereich, Indikation, gezieltes Gen, Verabreichungsweg, spezielle Bezeichnungen, Wirkmechanismus, Dosierung, Patentportfolio, Technologieportfolio, klinische Studien und aktuelle Entwicklungen(falls verfügbar).

    Weitere Informationen finden Sie unter

    https://www.rootsanalysis.com/reports/view_document/rnai-therapeutics-market-2nd-edition-2019-2030/278.html oder E-Mail-sales@rootsanalysis.com

    Sie können auch an den folgenden Titeln interessiert sein:

    1. GentherapieMarkt (3. Auflage), 2019-2030
    2. Global T-Cell (CAR-T, TCR und TIL) Therapiemarkt (4. Auflage), 2019-2030
    3. Biopharma Contract Manufacturing Market (3. Auflage), 2019-2030

    Kontakt:

    Gaurav Chaudhary

    1 (415) 800 3415

    44 (122) 391 1091
    Gaurav.Chaudhary@rootsanalysis.com

    Kontakt:
    Gaurav Chaudhary
    gaurav.chaudhary@rootsanalysis.com

    Roots-Analyse
    A430, 4. Stock,
    Bestech Business Towers, Sector 66, Mohali, Indien
    sales@rootsanalysis.com
    1 (415) 800 3415
    44 (122) 391 1091
    Web: https://www.rootsanalysis.com/
    LinkedIn: https://in.linkedin.com/company/roots-analysis
    Twitter: https://twitter.com/RootsAnalysis

    Contact Information:

    Contact:
    Gaurav Chaudhary
    gaurav.chaudhary@rootsanalysis.com

    Roots Analysis
    A430, 4th Floor,
    Bestech Business Towers, Sector 66, Mohali, India
    sales@rootsanalysis.com
    +1 (415) 800 3415
    +44 (122) 391 1091
    Web: https://www.rootsanalysis.com/
    LinkedIn: https://in.linkedin.com/company/roots-analysis
    Twitter: https://twitter.com/RootsAnalysis



    Keywords:    RNAi,therapeutics,Rootsanalysis,Research,Biotech
    Tags:    Extended Distribution, German, News, Research Newswire, Wire