United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 27, 2021 5:08 PM ET

Wolters Kluwer ELM Solutions teilt KI-Einblicke mit Rechtsabteilungen


Wolters Kluwer ELM Solutions teilt KI-Einblicke mit Rechtsabteilungen

iCrowd Newswire - May 27, 2021
Marktführender Lösungsanbieter skizziert, was verbesserte Ergebnisse für die Überprüfung von Gesetzesvorschlägen antreibt

27. Mai 2021, Houston– Die künstliche Intelligenz (KI), die die Überprüfung von Gesetzesänderungen vornimmt, verändert rasch die Art und Weise, wie Unternehmensrechtsabteilungen (CLDs) Technologie nutzen, um robuste Compliance- und Kosteneinsparungen zu erreichen. Um ihnen zu helfen, ihre Geschäftsziele zu erreichen, hat Wolters Kluwer ELM Solutions in seinem neuesten elektronischen Buch (eBook) dargelegt, wie CLDs die jüngsten KI-Fortschritte identifizieren und differenzierenkönnen: “Nicht alle KI ist die gleiche – Verstehen, was die KI-Führung in legal Bill Review antreibt.”

Das eBook untersucht, warum eine bessere Überprüfung von Gesetzesentwürfen mit KI die Produktivität steigert, zu effizienteren Workflows führt und Unternehmen in die Lage versetzt, insgesamt bessere Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus bieten die Experten von ELM Solutions wertvolle Einblicke, warum KI noch Immer Menschen benötigt, wie sie Unternehmen bei der Bewältigung rechtlicher Rechnungsherausforderungen unterstützt und die wichtigsten Compliance-Programmschritte skizziert, die CLDs machen sollten, um maximale Einsparungen zu erzielen.

“CLDs wollen Lösungen, die ihnen helfen, Kapital zu sparen, effizienter zu arbeiten und bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Die Einbeziehung von KI und Big Data sind zwei wichtige Initiativen, die diese Unternehmen – mit unterschiedlichem Erfolg – genutzt haben, um bessere Ergebnisse, Kosteneinsparungen und Compliance-Verbesserungen zu erzielen”, so Barry Ader, Vice President, Marketing and Product Management, ELM Solutions. “CLDs und ihre Unternehmen müssen in der Lage sein, innovative Technologien und expertenische Unterstützung zu nutzen, um ihnen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen.”

Unternehmen müssen auch die symbiotische Beziehung zwischen guten Daten und leistungsstarker KI verstehen, wenn sie die neuesten Gesetzeslösungen in Betracht ziehen. Letztlich hängt der Erfolg von zuverlässigen Daten und Vertrauen in seine Genauigkeit, Vollständigkeit und Konsistenz ab. Unternehmen müssen über saubere Daten verfügen, die es ihnen ermöglichen, ihr Geschäft für die Zukunft am besten zu positionieren.

“Die meisten Unternehmen sitzen auf großen Datenmengen, aber ein beträchtlicher Teil davon ist fehlerhaft oder unvollständig. Insgesamt gibt es nicht genügend Informationen, um sinnvolle Maßnahmen zu liefern”, sagte Ader. “Unsere KI-basierten Lösungen, wie die preisgekrönte LegalVIEW® BillAnalyzer,lösen diese Probleme, indem sie die wichtigsten Daten aus unserer LegalVIEW®-Datenbank extrahieren und nutzen, die mehr als 140 Milliarden US-Dollar an rechtlichen Ausgaben umfasst. Unsere Produkte, die durch die Informationen, die sie antreiben, gestützt werden, sind einfach unübertroffen.”

Mit seiner patentierten KI-Technologie unterstützt LegalVIEW® BillAnalyzer Kunden dabei, bis zu 20 Prozent mehr Rechnungsrichtlinien zu erreichen. Im vergangenen Jahr erteilte das US-Patent- und Markenamt (USPTO) ELM Solutions das Patent Nr. 10.733.675 für die bahnbrechende Technologie der künstlichen Intelligenz hinter der preisgekrönten Lösung.

Zu den führenden KI-Führungskräften bei ELM Solutions gehören mehr als 100 Data Scientists, 400 Compliance-Experten und 50 Compliance-Experten. Das Expertenteam für die Überprüfung von Rechtsgutachten des Unternehmens verfügt im Durchschnitt über 13 Jahre paralegale und professionelle Erfahrung und 200 Stunden spezialisierte Ausbildung.

ELM Solutions, Teil des Geschäftsbereichs Governance, Risk & Compliance von Wolters Kluwer, ist der weltweit führende Anbieter von Unternehmenslösungen für rechtliche Ausgaben und Materie, Contract Lifecycle Management und Rechtsanalyselösungen. Das Unternehmen bietet eine umfassende Palette von Tools, die den wachsenden Anforderungen der Rechtsabteilungen des Unternehmens gerecht werden, um die betriebliche Effizienz zu steigern und Kosten zu senken. Die Rechts- und Versicherungsabteilungen vertrauen auf ihre innovative Technologie und die Durchgängige Kundenerfahrung, um erstklassige Geschäftsergebnisse zu erzielen.

Wolters Kluwer ELM Solutions wurde sowohl im IDC MarketScape: Worldwide Enterprise Legal Spend Management 2020 Vendor Assessment als auch bei IDC MarketScape: Worldwide Enterprise Matter Management 2020 Vendor Assessment als führend bezeichnet. Zu den preisgekrönten Produkten des Unternehmens gehören Passport®, die am besten bewertete ELM-Lösung im neuesten Hyperion MarketViewLegal Market Intelligence Report und TyMetrix® 360°,der branchenführenden SaaS-basierten E-Rechnungs- und Materieverwaltungslösung. CLM Matrixwurde in The Forrester Wave™: Contract Lifecycle Management For All Contracts, Q1 2021 Report, als “starker Performer” ausgezeichnet. Das LegalVIEW® Portfolio von Rechtsanalyselösungen von ELM Solutions basiert auf der branchenweit größten und umfassendsten legalen Ausgabendatenbank mit rechnungen von mehr als 140 Milliarden US-Dollar.

Über Wolters Kluwer Governance, Risk & Compliance

Governance, Risk & Compliance ist ein Geschäftsbereich von Wolters Kluwer, der Rechts- und Bankfachleuten Lösungen bietet, die dazu beitragen, die Einhaltung sich ständig ändernder regulatorischer und rechtlicher Verpflichtungen sicherzustellen, Risiken zu managen, die Effizienz zu steigern und bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. GRC bietet ein Portfolio an technologiebasierten Expertenservices und -lösungen, die sich auf Compliance, rechtliches Operationsmanagement, Compliance von Bankprodukten und Compliance bei Banken konzentrieren.

Wolters Kluwer (AEX: WKL) ist ein weltweit führender Anbieter von Informationsdienstleistungen und -lösungen für Fachleute aus den Bereichen Gesundheit, Steuern und Buchhaltung, Risiko und Compliance, Finanzen und Recht. Wolters Kluwer erzielte für 2020 einen Jahresumsatz von 4,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Alphen aan den Rijn, Niederlande, betreut Kunden in über 180 Ländern, unterhält Niederlassungen in über 40 Ländern und beschäftigt weltweit 19.200 Mitarbeiter.

Contact Information:

Paul Lyon
Global Corporate Communications Director
Governance, Risk & Compliance Division
Wolters Kluwer
Office 44 20 3197 6586
Paul.Lyon@wolterskluwer.com

Andrew Ferraro
Corporate Communications Manager, Legal Solutions
Governance, Risk & Compliance Division
Wolters Kluwer
Andrew.Ferraro@wolterskluwer.com



Tags:    German, Legal Newswire, United States, Wire