United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 27, 2021 12:38 PM ET

Automotive Wheels Aftermarket Wettbewerbsanalyse mit Wachstumsprognose bis 2025


Automotive Wheels Aftermarket Wettbewerbsanalyse mit Wachstumsprognose bis 2025

iCrowd Newswire - May 27, 2021

Der Bericht “Automotive Wheels Aftermarket by Aftermarket (New Wheel Replacement & Refurbished Wheel Fitment), Vehicle (PC, CV), Coating (Liquid, Powdered), Material, Rim Size (13-15 Inch, 16-18 Inch, 19-21 Inch, Above 21 Inch) und Region – Global Forecast to 2025″ Global Forecast to 2025″ Global Forecast to 2025″ Global Automotive Wheels Aftermarket wird voraussichtlich um 3,53 % von 3,5 Mrd. USD im Jahr 2018 auf 4,5 Mrd. USD im Jahr 2025 wachsen. Das Wachstum des Aftermarket für Automobilräder wird durch Faktoren wie Unfallraten, veränderte Verbraucherpräferenzen für stylische Räder und die wachsende Zahl von Automobilenthusiasten in Europa und Nordamerika beeinflusst.

Pkw: Erhöhter Pkw-Absatz und besseres Fahrzeughandling sollen die Automobilräder nach dem Markt antreiben

Das Pkw-Segment ist das größte aller Segmente des Automotive Wheels Aftermarket und wird im Prognosezeitraum voraussichtlich deutlich wachsen. Der wachsende Trend der Motorverkleinerung und Gewichtsreduktion ohne Beeinträchtigung der Fahrzeugleistung hat den Bedarf an Rädern aus fortschrittlichen Materialien noch verstärkt. Pkw verwenden jetzt Leichtmetallräder, die die Leistung des Fahrzeugs verbessern. Auch der Einsatz von Leichträdern hat zu einer verbesserten Fahrzeugdynamik und -leistung im Vergleich zu herkömmlichen Rädern geführt.

PDF-Broschüre https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownloadNew.asp?id=179305672 herunterladen

Legierung: Verbessert das Aussehen der Räder

Alloy wird voraussichtlich der schnellste Markt für den weltweiten Automobilrad-Aftermarket sein. Das Wachstum ist auf Faktoren wie Korrosionsbeständigkeit, Haltbarkeit, hohe Zugfestigkeit, Dichte, Duktilität und Formbarkeit zurückzuführen. Die beiden Hauptkomponenten oder häufig verwendeten Komponenten bei der Herstellung von Leichtmetallrädern sind Aluminium und Magnesium.  Aluminium ist ein leichtes Material und duktil, langlebig und korrosionsbeständig. Autos, die mit Aluminium hergestellt werden, sind leicht, kraftstoffeffizient und emissionseffizient.

Asien-Pazifik: China soll Asien-Pazifik-Markt anführen

Die Region Asien-Pazifik ist schätzungsweise der am schnellsten wachsende Markt. Die Region umfasst einige der am schnellsten entwicklungsländeren Volkswirtschaften der Welt wie China und Indien. In der Region Asien-Pazifik befinden sich wichtige Zulieferer von Automobilrädern wie Enkei (Japan) und Zhejiang Wanfeng Auto Wheel (China). Faktoren wie die Verfügbarkeit billiger Arbeitskräfte und eine günstige Regierungspolitik tragen dazu bei, die Massenproduktion von Automobilkomponenten im asiatisch-pazifischen Raum durchzuführen, was zu niedrigeren Preisen führt. Darüber hinaus bieten hohe Investitionen großer OEMs in fortschrittliche Technologien Wachstumschancen für die Hersteller von Aftermarket-Rädern in dieser Region.

Kostenloser Beispielbericht anfordern https://www.marketsandmarkets.com/requestsampleNew.asp?id=179305672

Wichtige Marktteilnehmer:

Die wichtigsten Aftermarket-Räder sind die RONAL Group (Schweiz), borBET Gmbh (Deutschland), Enkei Corporation (Japan), Carlstar (USA) und Maxion Wheels (USA).

Im Bericht angesprochene Schlüsselfragen

Um mit unserem Analysten zu sprechen, um eine Diskussion über die oben genannten Ergebnisse zu führen, klicken Sie auf Sprechen mit Analyst

Firmenname: MarketsandMarkets Research Private Ltd.
Ansprechpartner: Herr Aashish Mehra
E-Mail: newsletter@marketsandmarkets.com
Telefon: 18886006441
Adresse: 630 Dundee Road Suite 430
Stadt: Northbrook
Stand: IL 60062
Land: Vereinigte Staaten





Keywords:    Automotive Wheels Aftermarket, size, share, forecast, trends, growth
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire