United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 25, 2021 12:00 PM ET

Der Markt für die Lieferung von Nicht-Insulin-Medikamenten mit einer annualisierten Rate von über 35 % wird bis 2030 voraussichtlich 600 Millionen US-Dollar wert sein, behauptet Roots Analysis


iCrowd Newswire - May 25, 2021

Im Laufe der Jahre hat eine steigende Bevorzugung von selbstverwalteten Medikamenten / Therapien zu einer steigenden Nachfrage nach benutzerfreundlichen Medikamentenabgabelösungen geführt, die nicht nur sicher und effizient sind, sondern auch die Therapietreue fördern.

London

Roots Analysis hat angekündigt, den Bericht“Large Volume Wearable Injectors Market (5th Edition), 2020-2030: Focus on Bolus, Basal and Continuous Delivery Devices” in seine Angebotsliste aufzunehmen.

Die weit verbreitete Prävalenz chronischer Krankheiten hat Arzneimittelentwickler gezwungen, bessere, fortschrittlichere Gesundheitslösungen zu entwickeln und zu entwickeln. Große Tragbare Injektoren wurden entwickelt, um speziell auf bestimmte Herausforderungen im Zusammenhang mit der Verabreichung von Hochvolumenformulierungen, viskosen Medikamentenlösungen und auf häufige Dosieranforderungen von Patienten mit chronischen Erkrankungen einzugehen.

Bestellen Sie diesen 500-seitigen Bericht mit 175 Zahlen und 200 Tabellen. – https://www.rootsanalysis.com/reports/view_document/large-volume-wearable-injectors/238.html

Wichtige Markteinblicke

Mehr als 25 großvolumige tragbare Injektoren sind derzeit verfügbar / in Der Entwicklung für die Verabreichung von Medikamenten, ohne Insulin

Über 45 % der oben genannten Geräte sind in der Lage, Bolusdosen zu liefern, gefolgt von Geräten, die für die kontinuierliche Dosierung zu vorprogrammierten Raten (15 %) ausgelegt sind. Diese Geräte werden durch eine Vielzahl von Betätigungsmechanismen angetrieben, einschließlich Drehpumpen, Zellen / expandierte Batterien, Federn, osmotische Druck und Flüssiggas. Es ist erwähnenswert, dass über 15 bekannte Arzneimittel-Geräte-Kombinationen kommerzialisiert / in der Entwicklung sind.

Allein für die Insulinabgabe stehen 30 großvolumige tragbare Injektoren zur Verfügung / in Der Entwicklung

Hervorzuheben ist, dass fast 40 % der oben genannten Geräte derzeit fortschrittliche Algorithmen verwenden, um die Insulinabgabe auf der Grundlage integrierter kontinuierlicher Blutzuckerüberwachungssysteme zu automatisieren. Davon ist die Mehrheit (23%) das Hybrid-Closed-Loop-System verwenden. Über 80% solcher Geräte verfügen über spezielle Konnektivitätsfunktionen, die eine bessere Dosierungsüberwachung ermöglichen.

Mehr als 200 Biologika / kleine Molekül-Medikamente wurden als wahrscheinliche Produkte identifiziert, die in Kombination mit großen tragbaren Injektoren entwickelt werden

Der Bericht liefert Einblicke in über 800 vermarktete Medikamente / Therapien und Pipeline-Kandidaten und bewertet die Wahrscheinlichkeit, ob sie in Kombination mit großen Mengen tragbarer Injektoren entwickelt werden können. Die Analyse berücksichtigt die aktuelle Phase der Entwicklung des Medikaments, seine Dosierung, Dosiskonzentration, Verabreichungsweg, Art der Dosis und Informationen über den Verkauf von Arzneimitteln(für vermarktete Medikamente).

Fast 90 Partnerschaften wurden von Entwicklern von großen tragbaren Injektoren zwischen 2015 und 2020(bis März)unterzeichnet.

Es ist erwähnenswert, dass mehr als 55% Deals nach 2017 gegründet wurden, was auf eine Zunahme der Partnerschaftsaktivitäten in diesem Bereich hindeutet. Die meisten Partnerschaftsvereinbarungen waren Produkt-/Technologieintegrationsvereinbarungen (29 %), gefolgt von Vereinbarungen über Produktentwicklung und -vermarktung (23 %), Fusionen und Übernahmen (12 %) und Produktvertrieb (12 %).

Nordamerika und Europa werden voraussichtlich im Jahr 2030 über 60 % des Marktanteils im Hinblick auf die Einnahmen aus dem Verkauf von Nicht-Insulin-Medikamenten-Liefergeräten erobern.

Bis 2030 sollen 46 % des Umsatzes aus dem Verkauf von tragbaren Injektoren mit großen Mengen für die Behandlung neurologischer Erkrankungen erzielt werden, gefolgt von Produkten für onkologische Störungen (27%), Herz-Kreislauf-Erkrankungen (25%). Infektionskrankheiten (2 %).

Der Markt für tragbare Injektoren mit großem Volumen wird bis 2030 voraussichtlich einen Wert von über 2,7 Mrd. USD erreichen.

Nordamerika dominiert derzeit den globalen Insulinmarkt, daher wird erwartet, dass die Region den Mehrheitsanteil (50%) erobern wird. Umsatzerlöse aus Wearable-Injektorenverkäufen. Hervorzuheben ist, dass der Markt in Asien-Pazifikrelativ schneller wachsen.

Um ein Musterexemplar / eine Broschüre dieses Berichts anzufordern, besuchen Sie bitte diese https://www.rootsanalysis.com/reports/238/request-sample.html

 

Die wichtigsten Fragen beantwortet

Die finanzielle Chance innerhalb des Marktes für tragbare Injektoren mit großem Volumen(zur Abgabe von Nicht-Insulin- und Insulinmedikamenten) wurde in den folgenden Segmenten analysiert:

Der Bericht enthält Beiträge namhafter Branchenakteure, denen zufolge große Injektoren in der Regel für die Lieferung von Biologika bevorzugt werden, die nicht einfach oral verabreicht werden können. Der Bericht enthält ausführliche Protokolle der Gespräche mit folgenden Sachverständigen:

Die Forschung umfasst detaillierte Profile der wichtigsten Akteure(unten aufgeführt); Jedes Profil enthält einen Überblick über das Unternehmen, seine Finanzinformationen(falls verfügbar),eine Beschreibung der angebotenen Produkte, Details zu den jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit großvolumigen tragbaren Injektionsgeräten und eine informierte Zukunftsperspektive.

Weitere Informationen finden Sie unter

https://www.rootsanalysis.com/reports/view_document/large-volume-wearable-injectors-market-4th-edition-2018-2030/238.html
oder E-Mail-sales@rootsanalysis.com

Sie können auch an den folgenden Titeln interessiert sein:

  1. Microneedles and Needle-Free Injection Systems / Jet Injectors (Devices based on Spring, Gas and Other Mechanisms) Market, 2019-2030 [COVID-19 Series]
  2. Global Autoinjectors Market (3. Auflage), 2020-2030
  3. Fertigspritzenmarkt (5. Auflage), 2020-2030

Kontakt:
Gaurav Chaudhary
1 (415) 800 3415
Gaurav.Chaudhary@rootsanalysis.com

Kontakt:
Gaurav Chaudhary
gaurav.chaudhary@rootsanalysis.com

Roots-Analyse
A430, 4. Stock,
Bestech Business Towers, Sector 66, Mohali, Indien
sales@rootsanalysis.com
1 (415) 800 3415
44 (122) 391 1091
Web: https://www.rootsanalysis.com/
LinkedIn: https://in.linkedin.com/company/roots-analysis
Twitter: https://twitter.com/RootsAnalysis

Contact Information:

Contact:
Gaurav Chaudhary
gaurav.chaudhary@rootsanalysis.com

Roots Analysis
A430, 4th Floor,
Bestech Business Towers, Sector 66, Mohali, India
sales@rootsanalysis.com
+1 (415) 800 3415
+44 (122) 391 1091
Web: https://www.rootsanalysis.com/
LinkedIn: https://in.linkedin.com/company/roots-analysis
Twitter: https://twitter.com/RootsAnalysis



Keywords:    Large,Wearable,Injectors,Rootsanalysis,Research,Biotech
Tags:    Extended Distribution, German, News, Research Newswire, Wire