United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 21, 2021 7:00 PM ET

Biomaterialien-Markt im Wert von 47,5 Milliarden US-Dollar bis 2025


iCrowd Newswire - May 21, 2021

Laut dem neuen Marktforschungsbericht “Biomaterials Market by Type of Materials (Metallic, Ceramic, Polymers, Natural), Application (Cardiovascular, Orthopädische, Zahnmedizin, Plastische Chirurgie, Wundheilung, Neurologische Störungen, Tissue Engineering, Ophthalmology) – Global Forecast to 2025″, veröffentlicht von MarketsandMarkets™, der globale Biomaterials Market wird voraussichtlich 47,5 Milliarden US-Dollar bis 2025 von 35,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 erreichen, bei einem CAGR von 6,0% im Prognosezeitraum.

Durchsuchen Sie ausführliches TOC auf“Biomaterialien-Markt”

333 – Tabellen
47 – Zahlen
298 – Seiten

PDF Broschüre herunterladen:
https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownloadNew.asp?id=393

Das Wachstum in diesem Markt wird in erster Linie auf die Erhöhung der Mittel und Zuschüsse von staatlichen Stellen und Universitäten für die Entwicklung neuartiger Biomaterialien, die steigende Nachfrage nach implantierbaren Geräten, die steigende Nachfrage nach Biomaterialien in der plastischen Chirurgie und Wundheilung, die zunehmende Inzidenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie die zunehmende Sensibilisierung und Forschung in der regenerativen Medizin zurückgeführt.

Das Segment Metallbiomaterialien machte 2019 den größten Anteil am Typsegment am Markt aus.

Auf der Basis der Materialien ist der Biomaterialmarkt breit in metallische, polymere, keramische und natürliche Biomaterialien unterteilt. Im Jahr 2019 machten metallische Biomaterialien den größten Marktanteil aus. Dies ist in erster Linie auf den breiten Einsatz von Metallen bei der Herstellung von Medizinprodukten in kardiovaskulären, zahnärztlichen und orthopädischen Anwendungen zurückzuführen.

Das Segment Herz-Kreislauf-Anwendungen machte 2019 den größten Anteil am Anwendungssegment am Markt aus.

Basierend auf der Anwendung ist der Biomaterialienmarkt in sieben Segmente eingeteilt: Herz-Kreislauf-, Orthopädie-, Augenheilkunde, neurologisches/zentrales Nervensystem (ZNS), Zahnmedizin, Tissue Engineering, Wundheilung, plastische Chirurgie und andere Anwendungen. Das Segment Kardiovaskuläre Anwendungen machte 2019 den größten Marktanteil aus. Der große Anteil dieses Segments ist auf die zunehmende Prävalenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die steigende geriatrische Bevölkerung, die zunehmende Angiographie und die zunehmende Akzeptanz von Herzstents, Herzschrittmachern und implantierbaren Herzdefibrillatoren zurückzuführen.

Beispielseiten anfordern:
https://www.marketsandmarkets.com/requestsampleNew.asp?id=393

Die Region Asien-Pazifik ist 2019 die am schnellsten wachsende Region des Biomaterialienmarktes.

Im Jahr 2019 war der asiatisch-pazifische Raum die am schnellsten wachsende Region des Marktes. Es wird auch geschätzt, auf dem höchsten CAGR auf dem Metall-Biomaterialien-Markt während des Prognosezeitraums zu wachsen, dies ist vor allem auf Japans wachsende Gesundheitsindustrie, steigende geriatrische Bevölkerung, steigende Anzahl von kosmetischen und plastischen Operationen in Indien,lukrative Medizinprodukte Industrie, und günstige Steuerpolitik in China.

Zu den prominenten Akteuren auf dem Biomaterialienmarkt gehören basf SE (Deutschland), Covestro AG (Deutschland), Celanese Corporation (US), Corbion(Niederlande), Royal DSM (Niederlande), Evonik Industries (Deutschland), Carpenter Technology Corporation (US), Berkeley Advanced Biomaterials (US), Cam Bioceramics B.V. (Niederlande), CoorsTek Inc. (US), CeramTec (Deutschland),

Herr Ashish Mehra
MarketsandMarkets INC.
Dundee Road
Suite 430
Northbrook, IL 60062
Vereinigte Staaten : 1-888-600-6441





Keywords:    BiomaterialMarket
Tags:    Extended Distribution, German, News, Research Newswire, Wire