United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 21, 2021 4:39 PM ET

4.3 Einführung von Standards


4.3 Einführung von Standards

iCrowd Newswire - May 21, 2021

HR Open Standards gibt die offizielle Einführung der 4.3.0-Standards bekannt. Gemäß der ursprünglichen Ankündigung enthält diese Version die beiden neuen Spezifikationen: die Spezifikation “Employee and Employment Earnings” und den IN JSON und XML konvertierten JDX-Standard. Seit dem Start hat sie den Abstimmungsprozess der Mitglieder durchlaufen und ist bestanden. Wir werden in der Lage sein, auf einer offiziellen Basis zu starten.  Der Standard für Beschäftigungs- und Verdienstdatensätze befasst sich mit der Meldung von Beschäftigungs- und Verdienstdatensätzen einzelner Arbeitnehmer an die Regierung. Die Spezifikation wird erklären, wie diese Datensätze von Arbeitgebern, Behörden und öffentlich-privaten Datenkollaboraten besser genutzt werden können, um die Erstellung von Arbeitskräfteanalysen zu unterstützen. Die Spezifikation enthält den Worker-Datensatz, der zum Einrichten von Details über die Arbeitskraft in einem Personal-, Lohn-, Zeitkarten- oder anderen System verwendet werden kann. Der Job Data Exchange (JDX) war eine Initiative zur Verfeinerung eines Datenstandards für die Stellenausschreibung, der in Abstimmung mit dem HR Open Standards Consortium, der U.S. Chamber of Commerce Foundation, Schema.org und Credential Engine entwickelt wurde. Der JDX-Standard wurde in JSON-Schema und XML konvertiert und wird jetzt von HR Open Standards gehostet, um seine Einführung besser zu fördern und kontinuierliche Wartung und Verbesserungen für System-zu-System-Integrationen zu ermöglichen. “Die neuen Beschäftigungs- und Verdienststandards, die in Zusammenarbeit mit den USA entwickelt wurden”, sagte Steve Saxton. Das T3 Innovation Network der Chamber of Commerce Foundation legt den Grundstein für signifikante Verbesserungen der Datenqualität und eine schlankere und einheitlichere Datenberichterstattung an Regierungen. Die Kammerstiftung arbeitet bereits an Demonstrationsprojekten, die versprechen, die Meldelast der Arbeitgeber zu verringern und gleichzeitig die Analyse des öffentlichen und privaten Arbeitsmarktes zu verbessern.” Als globales und offenes Konsortium stehen die Standards jedem zum kostenlosen Download zur Verfügung, was unser Engagement für die Zusammenarbeit verstärkt. HR Open Standards aktualisiert konsequent unsere aktuellen Standards und stellt neue Anwendungsfälle für eine einfache Implementierung bereit. Um mehr über unsere Standards zu erfahren und kostenlose Suiten von HR-XML- und HR-JSON-Datenaustauschstandards herunterzuladen, besuchen Sie bitte die HR Open Standards Website, https://www.hropenstandards.org/. Über HR Open StandardsGegründet 1999 als HR-XML Consortium, HR Open Standards Consortium ist eine freiwillige, konsensbasierte Standardorganisation. Unsere Gemeinschaft von HR-Technologen ermöglicht Diskussionen über globale Technologiekonzepte und -herausforderungen. Mitglieder arbeiten zusammen, um kostenlose Standards zu entwickeln, die die gesamte HR-Domäne von Hire bis Retire umfassen und allen HR-Profis offen stehen.

Contact Information:

kelly@hropenstandards.org



Tags:    German, United States, Wire