United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 20, 2021 4:00 PM ET

Effect Pigments Market Forecast to Reach ‘975 Million by 2025


Effect Pigments Market Forecast to Reach '975 Million by 2025

iCrowd Newswire - May 20, 2021

Der Effektpigmentmarkt wird bis 2025 voraussichtlich 975 Millionen US-Dollar erreichen, nachdem er im Zeitraum 2020-2025 um 5,8 % gewachsen war. Mit dem Anstieg der Verbrauchseffekte pigmentiert pigmentiert im Automobilsektor, der Effektpigmentmarkt erlebt eine steigende Nachfrage. Pigmente, die durch Inhalation absorbiert werden, werden die Gesamtnachfrage nach Effektpigmenten im Prognosezeitraum weiter in Schwierigkeiten bringen.

Effektpigmente Marktsegmentanalyse – Nach Typ

Das Segment Metall hält den größten Anteil am Effektpigmentmarkt. Während der Prozess technisch und die Variationen unendlich sind, sind metallische Pigmente Metall/Legierung Stolperflocken, die Produkten und Systemen hinzugefügt werden, um einen visuellen Effekt zu erzielen. Die Flocken werden zu Autolack hinzugefügt, um einen roten Sportwagen funkeln zu lassen, oder Kunststoff, um Kosmetikflaschen hervorstechen zu lassen. Diese Pigmente finden sich sogar in Druckfarben, um Luxus und Status mit Produktverpackungen zu kommunizieren. In anderen Fällen können metallische Flocken und Granulate hinzugefügt werden, um funktioneller zu funktionieren. Zum Beispiel können Aluminiumpigmente verwendet werden, um Wärme zu reflektieren. Diese Aluminiumpigmente können innen- und außenfarben hinzugefügt werden, wodurch die Wärme im Winter gehalten wird und im Sommer erhitzt wird.

Anforderung des Beispielberichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=16040

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Effektpigmente Marktsegmentanalyse – Nach Anwendung

Der Automobilsektor war der Hauptmarkt für Effektpigmente. Der Metalleffekt und die perlglanztigen Automobilpigmente sind überall sichtbar. Sie verleihen Fahrzeugen nicht nur ein elegantes Erscheinungsbild, sondern setzen sich auch für fortschrittliche Technik und Präzision ein. Effektpigmente bieten ein vielfältiges Produktportfolio an Effektpigmenten für alle Bereiche der Automobilindustrie. Unabhängig von der Endanwendung sorgen Spezialeffektpigmente für ein differenziertes Erscheinungsbild. Das gilt sicherlich auch für die Automobilindustrie, wo sie in Beschichtungen eingesetzt werden, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich von Fahrzeugen eingesetzt werden. Verschiebungen in der Farbe und Der Vorlieben der Kunden treiben den Einsatz und die Entwicklung von Effektpigmenten voran, ebenso wie Entwicklungen in der Beschichtungstechnik und in Anwendungsprozessen. Hohe Glanzlackierungen und intensiv chromatische Farben auf Karosserien und spiegelähnliche Oberflächen auf Innenkomponenten werden immer beliebter und treiben die Verwendung von Glasflocken, farbigen Aluminiumen und Aluminiumpigmenten mit einer viel feineren Partikelgröße an.

Effektpigmente Marktsegmentanalyse – Geographie

APAC dominierte den Markt für Effektpigmente mit einem Anteil von mehr als xx%, gefolgt von Nordamerika und Europa. APAC ist aufgrund der großen Fläche, die es erworben hat, ein sehr dominanter Teil des weltweiten Straßennetzes. Während AH1 die längste Route des Asian Highway Network ist, die von Tokio, Japan über Korea, China, Südostasien, Bangladesch, Indien, Pakistan, Afghanistan und Iran bis zur Grenze zwischen der Türkei und Bulgarien westlich von Istanbul führt, wo es mit der Europäischen Route E80 endet. Straßennetze wurden immer gebaut, weil die Zahl der Fahrzeuge zunahm und als Nr. der Fahrzeuge erhöht den Markt für Effektpigmente wird auch wachsen.

Effektpigmente Markttreiber

Wachsende Nachfrage nach leichten und effizienten Automobilen

In Ländern wie China, Indien, Japan sind die riesigen Markt für Automobilsektor. Wie in diesen Ländern gibt es ein kontinuierliches Wachstum im Automobilbau. Aufgrund der Funktion der Kohlefaser, um Fahrzeuge effizienter zu machen, indem Gewicht, Vibrationen, Lärm der Fahrzeuge zu reduzieren. Thermoplastische Verbundwerkstoffe zeichnen sich durch hervorragende Eigenschaften aus und machen sie in vielen Branchen als Metallersatz immer wertvoller. Ziel ist es, leichtere, weniger kraftstoffintensive Fahrzeuge zu entwickeln, die weniger CO2 ausstoßen. Dadurch wird die Nachfrage nach Kohlenstoff-Thermoplast steigen.

Strenge Umweltvorschriften der Regierungen

Die Regierungen weltweit konzentrieren sich darauf, elektro- und solaren Fahrzeugen auf dem Weg zu einem Geringeren der Umweltverschmutzung Auftrieb zu geben. Durch die Erhöhung derumweltfreundliche Fahrzeuge wird der Markt für Automobil-Carbon-Thermoplast wachsen. Zum Beispiel hat Tata Motors Hybrid und elektro Starbus aus der Produktionsstätte in Pune unter seiner emissionsfreien Massentransportlösung auf den Markt gebracht. Aus diesem Grund werden die staatlichen Vorschriften indirekt den Markt für Thermoplast-Thermoplaste mit Automobilkohlenstoff fördern.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=16040

Effektpigmente Marktherausforderungen

Durch Einatmen absorbierte Pigmente

Maler können keine Pigmente einatmen, wenn die Farben in Form von Pasten wie vorbereiteten Ölfarben oder Acrylfarben vorliegen. Wenn Maler jedoch ihre eigenen Farben herstellen, kombinieren sie die pulverförmigen Pigmente mit einem Öl oder einem Klebstoff. Wenn sie die Pigmente in Form von trockenen Pulvern verwenden, sollten sie sie mit Sorgfalt behandeln, um zu vermeiden, dass eine große Menge an Pigmentstaub aufsteigt. Wenn eine große Menge Pigment grob auf eine Platte oder Palette gekippt wird, kann eine beträchtliche Menge an Farbe in der Luft hängen beobachtet werden, während der Künstler arbeitet. Eine solche unnötige Dispersion ist gefährlich, da sie dazu führen kann, dass der Maler giftige Pigmente einatmet. Künstler, die in Fresko-, Eitempera- und Enkaustiktechniken arbeiten und alle den Umgang mit trockenen Pigmenten erfordern, sollten sich der Pigmentgefahren bewusst sein und vermeiden, den Pigmentstaub während der Lackierung oder Reinigung unnötig anzuheben.

Auswirkungen von COVID-19

Die rasche Ausbreitung des Coronavirus hat große Auswirkungen auf die globalen Märkte gehabt, da die großen Volkswirtschaften der Welt aufgrund dieser Pandemie vollständig gesperrt sind. Aufgrund dieser großen Sperrung hat plötzlich der gesamte Verbrauchermarkt begonnen, null Interesse am Kauf von Pigmentmaterialien zu zeigen. Eine der größten Schwierigkeiten, mit denen der Markt konfrontiert ist, ist die Stilllegung aller Arten von internationalen Transporten. Die globale Krise für alle Sektoren, einschließlich des verarbeitenden Gewerbes, hat die Nachfrage nach der Produktion von Waren und den Export von Effektpigmenten verlangsamt.

Marktlandschaft

Technologiestarts, Akquisitionen und F&E-Aktivitäten sind Schlüsselstrategien, die von den Akteuren auf dem Markt von Effect Pigments übernommen werden. Im Jahr 2019 wurde der Markt von Effektpigmenten von den fünf größten Akteuren konsolidiert, die xx% der Aktie ausmachen. Hauptakteure im Effektpigmentmarkt sind unter anderem BASF, Merck, Eckart, Schlenk, Silberline.

Akquisitionen/Technologiestarts

Im Januar 2020 schloss BASF die Übernahme des Polyamidgeschäfts (PA 6.6) von Solvay ab. Die Transaktion verbessert auch den Zugang des Unternehmens zu Wachstumsmärkten in Asien sowie in Nord- und Südamerika.

Key Takeaways

Asien-Pazifik dominiert den Effektpigmentmarkt aufgrund der steigenden Nachfrage aus verschiedenen Endverwendungen wie Kosmetik, Coatings und andere.

Der wachsende Automobilsektor dürfte das Marktwachstum von Effect Pigments unterstützen.

Pigmente, die durch Inhalation absorbiert werden, werden die Gesamtnachfrage nach Effektpigmenten im Prognosezeitraum weiter in Schwierigkeiten bringen.

COVID-19 Pandemie wird Hürden für den Effektpigmentmarkt schaffen.

Zugehörige Berichte :

A. Markt für Farbkosmetik

https://www.industryarc.com/Report/15212/color-cosmetics-market.html

B. Rotogravure Druckfarben Markt

https://www.industryarc.com/Report/16519/rotogravure-printing-inks-market.html

Weitere Berichte zum Chemikalien- und Materialmarkt finden Sie hier

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich vor allem auf Modernste Technologien undAnwendungen Marktforschung. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: venkat@industryarc.com
Webseite: https://www.industryarc.com
Telefon: ( 1) 970-236-3677

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: (+1) 970-236-3677



Keywords:    Effect Pigment Market, Effect Pigment Market size, Effect Pigment industry, Effect Pigment Market share, Effect Pigment top 10 companies, Effect Pigment Market report, Effect Pigment industry outlook
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire