United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 19, 2021 12:00 PM ET

Saatgutmarkt: Die wichtigsten Trends und Chancenanalyse


iCrowd Newswire - May 19, 2021

Die globale Saatgutmarktgröße wird auf 63,0 Mrd. USD im Jahr 2021 geschätzt und wird bis 2026 voraussichtlich 86,8 Mrd. USD erreichen, was im Prognosezeitraum einen CAGR von 6,6 % erreicht. Die Erhöhung der Saatgutersatzquote, die Einführung gentechnisch veränderter Kulturen, die Zunahme des ökologischen Landbaus, das Aufkommen molekularer Züchtungstechnologie in Saatgut, staatliche Unterstützung und die Nachfrage von Biokraftstoff- und Futtermittelherstellern sind einige der wichtigsten Treiber für den Markt. Technologische Fortschritte und Innovationen auf diesem Markt haben Hybridisierungstechnologie und gentechnisch veränderte Kulturen eingeführt, die unter den Landwirten aufgrund hoher Erträge und erhöhter Schädlinge, Dürresituationen und Krankheitstoleranz an Bedeutung gewonnen haben. Die USA, Brasilien, Argentinien, China und Indien sind einige der wichtigsten Märkte für Saatgut weltweit.

Nach Typ ist der Saatgutmarkt in konventionelle und gentechnisch veränderte Arten unterteilt. Es wird erwartet, dass der Markt für gentechnisch verändertes Saatgut aufgrund der gestiegenen Nachfrage der Landwirte nach Biotech-Pflanzen, die eine höhere Produktivität und Rentabilität aufweisen, stärker wachsen wird. Gentechnisch verändertes Saatgut unterstützt Landwirte, ihre landwirtschaftlichen Inputkosten erheblich zu minimieren; zum Beispiel agrochemische Behandlungen, während eine viel reichlichere Ernte garantiert.

Anforderungsbeispiel für diesen Bericht:
https://www.marketsandmarkets.com/requestsampleNew.asp?id=126130457

Die gentechnisch veränderten Samen, im Volksmund auch als transgenes Saatgut bekannt, werden verwendet, um nützliche Eigenschaften innerhalb von Saatgut zu verbessern und zu erzeugen. Zu diesen Eigenschaften gehören Insektenresistenz, Herbizidtoleranz, abiotische Stresstoleranz, hohe Nährwertqualität, hohe Ausbeute/Leistung, Krankheitsresistenz und Verbesserung der Gesamtqualität von Saatgut. Sie tragen dazu bei, die Qualität der mit diesen Samen hergestellten Produkte zu verbessern. Einige der Länder, die das gentechnisch veränderte Saatgut akzeptiert haben, sind die USA, Argentinien, Kanada, China und Indien für eine oder mehrere Kulturen.

Basierend auf Pflanzenarten ist der Saatgutmarkt in Getreide & Getreide, Ölsaaten & Hülsenfrüchte, Obst & Gemüse und andere Kulturen unterteilt, zu denen Faserkulturen und andere kommerzielle Kulturen wie Tabak und Heilpflanzen gehören. Getreide und Getreide nach Pflanzlichen Art machten 2020 den größten Marktanteil aus, was auf Faktoren wie die weit verbreitete Verwendung von Getreide als Grundnahrungsmittel in vielen asiatischen und südostasiatischen Ländern zurückzuführen ist. In den letzten Jahren haben sich Länder wie China zu wichtigen Getreideexporteuren entwickelt, um die Anforderungen der benachbarten Volkswirtschaften zu erfüllen. Kulturen wie Mais werden sowohl in der Lebens- als auch in der Futtermittelindustrie weit verbreitet. Mit dem steigenden Markt für Biokraftstoffe werden auch Kulturen wie Sorghum in großem Maßstab produziert. Gentechnisch veränderte Maissorten werden in verschiedenen Teilen der Welt angenommen. Industrieländer wie die USA konzentrieren sich vor allem auf Futtermittel, was die Einführung von gentechnisch verändertem Mais für die Verwendung in Futtermitteln vorantreibt. Die Verwendung von gentechnisch verändertem Mais als Rohstoff für die Ethanolproduktion hat auch zu einem Anstieg der Nachfrage nach Biokraftstoffen als erneuerbare reine Quelle geführt.

Andere Eigenschaften werden bevorzugt als Herbizidtoleranz und Insektenresistenz, da Landwirte mehrere gestapelte Eigenschaften bevorzugen. Zu diesen Merkmalen gehören Herbizidtoleranz und Insektenresistenz innerhalb eines einzigen Samens. Sie helfen Landwirten, ein Einzige-Lösung-Saatgut zu kaufen, um mehrere Probleme zu überwinden, darunter Schädlinge, Umweltbelastungen, Krankheiten und Resistenzen gegen Unkraut. Das segmentstarke Segment der anderen Merkmale dürfte im Prognosezeitraum in den entwickelten Märkten Nordamerika und Südamerika ein deutliches Marktwachstum verzeichnen.

Machen Sie eine Anfrage:
https://www.marketsandmarkets.com/Enquiry_Before_BuyingNew.asp?id=126130457

Zu den wichtigsten Akteuren auf dem Saatgutmarkt gehören die BASF SE (Deutschland), die Bayer AG (Deutschland), die Syngenta Group (Schweiz), die KWS SAAT SE (Deutschland), Land O’ Lakes (USA) und die Sakata Seed Corporation (Japan).

Herr Aashish Mehra
MarketsandMarkets INC.
Dundee Road
Suite 430
Northbrook, IL 60062
Vereinigte Staaten : 1-888-600-6441
E-Mail: newsletter@marketsandmarkets.com





Keywords:    Seeds Market, Genetically Modified , Conventional, Herbicide Tolerance, Insect Resistance,Cereals & Grains, Oilseeds & Pulses, Fruits & Vegetables
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire