United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 5, 2021 6:00 PM ET

Big Data in Smart Cities Marktprognose wird bis 2026 800 Millionen US-Dollar erreichen


Big Data in Smart Cities Marktprognose wird bis 2026 800 Millionen US-Dollar erreichen

iCrowd Newswire - May 5, 2021

Der Big Data In Smart Cities Market wird bis 2026 voraussichtlich 800 Millionen US-Dollar erreichen und von 2021 bis 2026 um 35,6 % wachsen, da die Entwicklung von Verbraucher- und Maschinendaten rapide zunimmt. Der Big-Data-Markt in intelligenteren Städten wird durch die zunehmende Einführung von Big Data-Analysen durch Regierungen angetrieben, um intelligente Städte zu verbessern und den Lebensstandard der Menschen zu verbessern. Intelligente Städte basieren auf intelligenten und intelligenten Lösungen und Technologien, die die Einführung von smart Governance, Smart Energy, Smart Building, Smart Mobility, smart infrastructure, smart technology, smart healthcare und smart citizen anführen. Smart Cities entsprechen der Integration von Internet of Things (IoT) und Big Data Analytics, um Städte intelligenter und sinnvoller zu machen. Intelligente Städte umfassen Grundbedürfnisse und höhere Technologien für müheloses und qualitativ hochwertiges Wohnen. Big Data bietet wertvolle Erkenntnisse aus einer großen Menge an Daten, die über verschiedene Datengeneratoren gesammelt werden, um den Aufbau intelligenter Städte zu erleichtern.

Big Data in Smart Cities Marktsegmentanalyse – Nach Anwendungen

Der Big Data-Markt für Smart Cities wird vom städtebaulichen Segment mit einem CAGR von 38,1% dominiert. Im Bereich Stadtplanung und Betrieb sind viele Ressourcen knapp oder teuer geworden. Daher wird es notwendig, Lösungen in die Planung und den Betrieb einer Stadt zu integrieren, um eine kontrollierte Nutzung der Ressourcen zu haben. Technologische Systeme wie Enterprise Resource Planning (ERP) und geographisches Informationssystem (GIS) sind integraler Bestandteil. Es wird einfach, Abfallstellen zu erkennen und bessere Ressourcen zu verteilen, während gleichzeitig die Kosten kontrolliert und der Verbrauch natürlicher Ressourcen und Energie reduziert wird. Die Smart-City-Anwendungen sind auch für Interkonnektivität und Datenerfassung konzipiert, was die Zusammenarbeit zwischen Anwendungen und Diensten erleichtern kann. Dies führt zu einer besseren Planung von Arbeitsbereichen, Standorten und effizienteren Transportsystemen.

Anforderung des Beispielberichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=17921

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Big Data in Smart Cities Marktsegmentanalyse – Nach Endverwendung

Die Smart Cities nutzen Big Data, um eine starke Präsenz im wettbewerbsorientierten Markt zu erhöhen. Doch die Nutzung von Datenanalysen ist nicht nur der einzige Teil, die Bewältigung der Herausforderungen wird die Industriein in Richtung Wachstum führen. Der Wettlauf um smart nicht nur in der Technologie, sondern auch in der Infrastruktur führt dazu, dass die Menschen Big Data bei der Umwandlung ihrer Städte in intelligente Städte übernehmen. Während die Menschen in die Zukunft schauen, um ihnen das Leben zu erleichtern, übernehmen sie Big Data in der täglichen Aktivität. Die Bereitstellung von Big Data for Smart Infrastructure-Lösungen zur Steigerung der Effizienz der Smart City-Entwicklung wird ein wichtiger Treiber für das Marktwachstum sein.

Big Data in Smart Cities Marktsegmentanalyse – Nach Geographie

Es wird erwartet, dass Nordamerika den Big Data-Markt in smarter Cities im Prognosezeitraum mit einem Anteil von 38,1 % im Jahr 2020 dominieren wird, da viele Städte in der Region intelligenter werden. Der asiatisch-pazifische Raum dürfte im Prognosezeitraum aufgrund der wachsenden Zahl intelligenter Städte in Entwicklungsländern wie Indien, China und Korea der am schnellsten wachsende Markt für Big Data sein. Angesichts der zunehmenden Überbelegung in den Städten wird der Verkehr eine Schlüsselrolle bei der Entstauung intelligenter Städte der Zukunft spielen. Mit Big Data kann der private und öffentliche Verkehrsfluss durch die Städte genau überwacht werden, um Bereiche und Zeiten hoher Überlastung zu identifizieren, so dass effektive Lösungen ausgeforst werden können.

Big Data In Smart Cities Market Drivers

Steigende Bereitstellung von Cloud Computing

Die große Menge an ungesättigten Daten wird in der Cloud oder im Rechenzentrum mithilfe von Datenbanken wie Hadoop und NoSQL gesammelt und gespeichert. Parallele und verteilte Algorithmen, Programmiermodelle können als Datenanalyse für die Verarbeitung großer Datensätze verwendet werden, um den Wert aus gespeicherten Daten zu erhalten. IoT überbrückt die Lücke zwischen Datengeneratoren und Empfängern durch Netzwerktechnologie. Das IoT, wenn es in Cloud Computing und Big Data-Analysefunktionen integriert ist,die Erbringung innovativer öffentlicher und privater Dienstleistungen zu ermöglichen.

Einer der aktuellen Trends im Big Data Market in Smart Cities ist die Nutzung von Cloud Computing als Speicher, um die Investitionen in den Aufbau einer neuen Infrastruktur zu verkürzen. Es kann mit IoT für die Dienste kombiniert werden, wie z. B. die Bereitstellung einer Plattform für Service, Software und Infrastruktur als Service. Cloud Computing hat Big Data Analytics für alle zugänglich gemacht. Andere Technologien wie ApacheS4, Strom und Spark Streaming, die Datenspeicherung und -verarbeitung ermöglichen können, wurden kürzlich eingeführt, um die nahtlose Kommunikation zwischen den Sensorgeräten einzurichten. Regierungen verschiedener Länder konzentrieren sich auf Big Data in intelligenten Städten, da sie bei der Identifizierung der Verkehrstricks, des Energieverbrauchs, der Infrastruktur und der Bürgeranforderung helfen können. Diese Technologie wird sicherlich wachsen und die Art und Weise des Lebens, der Infrastruktur, des Regierens und Denkens revolutionieren.

Steigende Urbanisierung führt zu erhöhtem Effizienzbedarf

Intelligente Städte haben eine Schlüsselrolle bei der Transformation des Lebens von Menschen gespielt. Der Übergang von der traditionellen Datenverarbeitung zu einem ausgeklügelten Computing mit zunehmender Zahl von Verbindungsgeräten und Sensoren hat das Leben in einer intelligenten Umgebung lebensfähig gemacht. Die Urbanisierung hängt nicht nur von der physischen Infrastruktur ab, sondern auch von der Kommunikation und der sozialen Infrastruktur. Die Big Data und das Internet der Dinge (IoT) haben eine wichtige Rolle bei der Durchführbarkeit von Smart-City-Initiativen gespielt, indem sie eine große Menge an Daten anbieten, die über verschiedene Quellen gesammelt werden. Zu diesen Daten gehören meist die unstrukturierten Daten, die auf andere Weise erhoben werden. IoT ermöglicht die Integration von Sensoren, Aktoren, Hochfrequenz und Bluetooth in realen Umgebungen durch hoch vernetzte Dienste. Die zunehmende Urbanisierung hat auch dazu führen, dass der Bedarf an Effizienz in Smart Cities stärker in den Vordergrund gerückt ist und damit Big Data eine wachsende Rolle bei der Entwicklung intelligenter Städte spielt.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=17921

Big Data in Smart Cities MarktHerausforderungen

Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes

Die größte Herausforderung bei Big Data ist das sensible Thema Datenschutz und Sicherheit, mit dem die meisten Unternehmen konfrontiert sind. Datenschutzbedenken tauchen auf, da Unternehmen immer mehr Verbraucher- und Lieferantendaten in fortschrittliche, von KI-betriebene Algorithmen einspeisen, um neue Bits sensibler Informationen zu erstellen, die betroffenen Verbrauchern und Mitarbeitern unbekannt sind. Dies ist insbesondere im Smart-City-Sektor weit verbreitet, wo eine erhebliche Menge an Verbraucherdaten vorhanden ist und wo die Datenerhebung von Verbrauchern bei den Herausforderungen für Big Data an vorderster Front stand. Diese Datenschutzbedenken behindern die Einführung von Big Data in Smart Cities-Lösungen.

Big Data in Smart Cities Marktlandschaft

Produkteinführungen, Akquisitionen und F&E-Aktivitäten sind Schlüsselstrategien, die von Akteuren im Big Data In Smart Cities Market übernommen werden. Accenture, Dell, Huawei Technologies, Sidewalk Labs, Cisco, SAS Institute LotaData, Qlue und HAAS Alert gelten als die Hauptakteure des Big Data In Smart Cities Market.

Akquisitionen/Technologiestarts/Partnerschaften

Sidewalk Labs nutzt modernste Technologie, um neue Standards für Nachhaltigkeit und wirtschaftliche Chancen zu schaffen.
Cisco verbessert die Leistung von Big Data- und Analyselösungen und trägt zur Effizienzsteigerung im IT-Betrieb bei.

Key Takeaways

Intelligente Stadtplanung kann viele Kunden in der Stadt bedienen. Es bietet bessere Kundenerlebnisse, die die Leistung von Unternehmen steigern können.

Der Einsatz von IKT in intelligenten Städten wird nützliche Lösungen bieten. Dieser Faktor wird die Nachfrage nach Big Data-Analysen in Smart Cities ankurbeln.

Smart City Big Data Analytics kann für Transportsysteme von Vorteil sein – für die Optimierung von Routen und Fahrplänen. Darüber hinaus können sie auch verwendet werden, um Städte umweltfreundlicher zu machen.

Big Data stand im Mittelpunkt des Aufkommens des Social Web und der Entstehung miteinander verbundener Geräte, die fast über Nacht eine Welt geschaffen haben, in der Daten aller Arten von Informationen, insbesondere persönlicher, vorhanden sind.

Zugehörige Berichte :

A. Internet der Dinge Markt

https://www.industryarc.com/Research/Internet-Of-Things-Market-Research-510100

B. Big Data Infrastrukturmarkt

https://www.industryarc.com/Report/17940/big-data-infrastructure-market.html

Weitere Berichte zu Informations- und Kommunikationstechnologie finden Sie hier

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: venkat@industryarc.com
Webseite: https://www.industryarc.com
Telefon: ( 1) 970-236-3677

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: (+1) 970-236-3677



Keywords:    Big Data In Smart Cities Market, Big Data In Smart Cities Market size, Big Data In Smart Cities industry, Big Data In Smart Cities Market share, Big Data In Smart Cities top 10 companies, Big Data In Smart Cities Market report, Big Data In Smart Cities industry outlook
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire