United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 4, 2021 8:00 PM ET

Big Data in Food and Beverage Market Prognose wird bis 2026 2,1 Milliarden US-Dollar erreichen


Big Data in Food and Beverage Market Prognose wird bis 2026 2,1 Milliarden US-Dollar erreichen

iCrowd Newswire - May 4, 2021

Der Big Data In Food and Beverage Market wird bis 2026 voraussichtlich 2,1 Milliarden US-Dollar erreichen und von 2021 bis 2026 um 34,3 % wachsen, da die Entwicklung von Verbraucher- und Maschinendaten rapide zunimmt. Big Data wird als Sammlung von Datensätzen bezeichnet, die so groß und komplex sind, dass es nicht möglich ist, sie auf traditionelle Weise zu verarbeiten. Der Markt wird von einer wachsenden Zahl von Lebensmittel- und Getränkehändlern angetrieben. Big Data in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie hat die Geschäftsweise dynamisch verändert. Es eliminiert die Entscheidungen, die auf Bauchgefühl und Intuition basieren, indem analytische Daten zur Verfügung gestellt werden, um das Geschäft mit ergebnisorientierter Entscheidungsfindung zu führen. Big Data kann die Lebensmittel- und Getränkeindustrie von der Produktion zum Konsum umwandeln. Hersteller, Einzelhändler und Restaurantketten können von Big Data Analytics für ihr Unternehmen nutzen, um die Verbraucherpräferenzen, Preise, Produktherstellung und andere zu kennen. Big Data kann das Geschäft sowie die Umsatzgenerierung steigern. Um in der Branche wettbewerbsfähig zu bleiben, erwägen Lebensmittel- und Getränkeunternehmen daher die Implementierung des Big Data-Analysetools.

Big Data in der Segmentanalyse des Lebensmittel- und Getränkemarktes – Nach Anwendungen

Der Big Data-Markt für Lebensmittel und Getränke wird von dem Segment Qualitätskontrolle mit einem CAGR von 30,1% dominiert. Im Segment Qualitätskontrolle erleichtert Big Data Restaurants die Aufrechterhaltung der Qualität ihrer Produkte. Der Geschmack des Lebensmittels hängt nicht nur von der Messung der verwendeten Zutaten ab, sondern auch von deren Lagerung und Qualität. Big-Data-Insights werden verwendet, um diese Veränderungen zu analysieren und die Qualität des Lebensmittels vorherzusagen. Die analysierten Daten werden Fehler finden und Vorschläge für Verbesserungsmaßnahmen geben. Big Data kann die Auswirkungen von Faktoren wie Lagerung und Transport auf die Qualität verpackter Lebensmittel analysieren.

Anforderung des Beispielberichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=17922

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Big Data in der Segmentanalyse des Lebensmittel- und Getränkemarktes – Nach Endverwendungsindustrie

Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie nutzt Big Data, um auf einem wettbewerbsorientierten Markt stark präsent zu sein. Doch die Nutzung von Datenanalysen ist nicht nur der einzige Teil, die Bewältigung der Herausforderungen wird die Industriein in Richtung Wachstum führen. Komplexe und multiskalige Natur von Lebensmittelsystem, Supply Chain und Qualität sind einige der Herausforderungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Diese Herausforderungen können durch Kartierung und Visualisierung von Lebensmittelsystemflüssen mit der Integration von Big Data-Analysen überwacht werden. Laut einem Bericht der United States Congressional Research Services kann die Nutzung von Big Data in der Landwirtschaft und in betriebenen Unternehmen der Lebensmittelindustrie in Produktion, Umwelt, Geschäftschancen und Echtzeit-Entscheidungsfindung zugute kommen. Die Datenanalyse kann auch in anderen Anwendungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie wie Lieferketten, Restaurantketten, Verschwendungs- und Verderbkontrolle und Molkerei implementiert werden.

Big Data in der Segmentanalyse des Lebensmittel- und Getränkemarktes – Nach Geographie

Nordamerika wird den Big Data-Markt in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie dominieren, da die Lebensmittel- und Getränkeindustrie in der Region Big Data-Analysen nutzt. Die Region Nordamerika wird im Jahr 2020 einen Anteil von 39 % am Lebensmittel- und Getränkemarkt erwirtschaften. Asien-Pazifik wird aufgrund der steigenden Nachfrage der Verbraucher nach ihren Lebensmitteln und den technologischen Entwicklungen in der Region die am schnellsten wachsende Region sein.

Big Data im Lebensmittel- und Getränkemarkt

Steigende analytische Fähigkeiten von Big Data in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Der Einsatz von Big Data in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie kann in Prozessbereichen wie der Terminlieferung genutzt werden, bei der Lebensmittel mit verschiedenen Big-Data-Analysetools und -Techniken optimiert und zeitlich verfliegt werden können. In der betrieblichen Effizienz können Big Data genutzt werden, um die Auswirkungen von Markttrends auf den Lagerverbrauch auf die Auswirkungen der Temperatur auf die Lebensmittelqualität zu analysieren, um dem Verbraucher eine bessere Qualität zu bieten. Die sentimentale Analyse wird durchgeführt, um die Emotionen der Kunden über soziale Netzwerke zu überwachen, um die Überprüfung des Produkts vom Verbraucher Ende zu kennen. Diese Technik ist vorteilhaft für großeLebensmittel- und Getränkeeinzelhandel. Qualität selbst bezeichnet die Bedeutung und warum sie in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie berücksichtigt wird. In der Personalisierung und Marktanalyse liefern die Big Data das analytische Ergebnis über Kundenansichten und die Vorhersage des nächsten Produkts, das sie lieber kaufen. Nicht zuletzt der Kundenservice ist der schwierigste Teil zu optimieren. Big Data in der Lebensmittelindustrie kann dabei helfen, Inputs aus all diesen Faktoren zu analysieren, um aussagekräftige Einblicke zu geben.

Wachsende Akzeptanz von Cloud Computing

Einer der aktuellen Trends in der Big Data-Industrie in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist die Nutzung von Cloud Computing als Speicher, um die Investitionen in den Aufbau einer neuen Infrastruktur zu verkürzen. Cloud Computing hat Big Data Analytics für alle zugänglich gemacht. Diese Technologie wird sicherlich wachsen und die Arbeit vieler Branchen revolutionieren. Ein Lebensmittelprogramm wurde auf der Grundlage von Originalrezepten erstellt, die auf Lebensmitteln erwähnt wurden. Das Programm verwendet Big-Data-Analysen, um verschiedene Aspekte von Lebensmitteln wie Geschmack, Kombinationen, chemische Eigenschaften und andere zu studieren, um neue und innovative Rezepturen vorzuschlagen. Die Nutzung von Cloud-Speicher und Computing hat dies viel einfacher gemacht. So wird die Benutzerfreundlichkeit von Cloud Computing das Marktwachstum ankurbeln.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=17922

Big Data in Food and Beverage Market Herausforderungen

Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes

Die größte Herausforderung bei Big Data ist das sensible Thema Datenschutz und Sicherheit, mit dem die meisten Unternehmen konfrontiert sind. Mit der Umsetzung der DSGVO-Vorschriften wurden Fragen des Datenschutzes für verbraucherschutzfragen in den Vordergrund gerückt. Datenschutzbedenken tauchen auf, da Unternehmen immer mehr Verbraucher- und Lieferantendaten in fortschrittliche, von KI-betriebene Algorithmen einspeisen, um neue Bits sensibler Informationen zu erstellen, die betroffenen Verbrauchern und Mitarbeitern unbekannt sind. Dies ist vor allem im Restaurant- und Einzelhandelssektor vorherrschend, wo die Erfassung von Verbraucherdaten bei den Herausforderungen im Bereich Big Data an vorderster Front steht. Diese Datenschutzbedenken werden die Einführung von Big Data in Lebensmittel- und Getränkelösungen behindern.

Big Data in der Food- und Beverage Market Landschaft

Produkteinführungen, Akquisitionen und F&E-Aktivitäten sind Schlüsselstrategien, die von Denkern im Big Data In Food and Beverage Market übernommen werden. Accenture, Amazon Web Service, Dell, HP, IBM, Oracle, SAP, Teradata Corporation Sisense und Farmers Edge gelten als die Hauptakteure des Big Data In Food and Beverage Market.

Akquisitionen/Technologiestarts/Partnerschaften

Amazon Web Services positioniert sich auf dem Markt von Big Data und hilft Unternehmen, mehr geschäftlichen Nutzen zu erzielen. Hadoop, DynamoDB und Elastic MapReduce sind in wichtigen Plattformen verwendet und AWS macht es einfacher für Unternehmen zu verwalten, zu speichern und zu analysieren ihre Daten.

Accenture erwarb Byte Prophecy, ein unternehmendes Unternehmen für automatisierte Einblicke und Big Data Analytics aus Indien. Die Übernahme wird Accenture dabei helfen, die wachsende Nachfrage nach KI- und digitalen Analyselösungen im Unternehmensmaßstab in der gesamten Region zu erfüllen. Im Rahmen des Deals werden sich fast 50 Experten für Data Science und Data Engineer Accenture Applied Intelligence anschließen, dem Team und Service des globalen IT-In-Consulting-Unternehmens für künstliche Intelligenz, Daten, Analysen und Automatisierung.

Key Takeaways

Die steigende Nachfrage der Verbraucher nach ihren Lebensmitteln wird das Wachstum des Big Data-Marktes in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie vorantreiben.

Die Fähigkeit von Big Data-Analysetools, die Qualität von Lebensmitteln im Auge zu behalten, verbessert den Big Data-Markt in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Big Data-Lösungen können verwendet werden, um Kundenpräferenzen zu verstehen und dabei zu helfen, die richtigen Produkte zur richtigen Zeit zu liefern.

Der Big Data Markt in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie hilft bei der Bewertung neuer Datentechnologien, um die Kundenanforderungen zu erfüllen.

Zugehörige Berichte :

A. Cloud-Integrationsmarkt

<ahref=”https://www.industryarc.com/Report/15274/cloud-integration-market.html?utm_source=Icrowdnewswire&utm_medium=RR&utm_campaign=Paidpressrelease”>https://www.industryarc.com/Report/15274/cloud-integration-market.html

B. Big Data Infrastrukturmarkt

https://www.industryarc.com/Report/17940/big-data-infrastructure-market.html

Weitere Berichte zu Informations- und Kommunikationstechnologie finden Sie hier

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: venkat@industryarc.com
Webseite: https://www.industryarc.com
Telefon: ( 1) 970-236-3677

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: (+1) 970-236-3677



Keywords:    Big Data In Food and Beverage Market, Big Data In Food and Beverage Market size, Big Data In Food and Beverage industry, Big Data In Food and Beverage Market share, Big Data In Food and Beverage top 10 companies, Big Data In Food and Beverage Market report, Big Data In Food and Beverage industry outlook
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire