United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 3, 2021 8:00 PM ET

DigitalEr Schlachtfeldmarkt im Wert von 68,9 Milliarden US-Dollar bis 2025


iCrowd Newswire - May 3, 2021

Laut dem neuen Marktforschungsbericht “DigitalBattlefield Market by Solution (Hardware, Software, Service) Plattform (Airborne, Naval, Land, Space), Application, Technology (Artificial Intelligence, IOT, Big Data, 5G, Cloud Computing and Master Data Management), Region – Global Forecast to 2025″, veröffentlicht von MarketsandMarkets™, wird der Markt auf 32,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 geschätzt und wird bis 2025 voraussichtlich 68,9 Milliarden US-Dollar erreichen, bei einem CAGR von 15,9 % von 2020 bis 2025. Die Nachfrage unter den Verteidigungskräften ist nach wie vor hoch, was auf militärische Aufrüstungen sowie neue Beschaffungsprogramme zurückzuführen ist, insbesondere in Industrie- und Entwicklungsländern wie den USA, Indienund China. Zu den wichtigsten Faktoren, die diesen Markt antreiben, gehören die zunehmende Neigung zu Cloud-Diensten in Militär und Verteidigung, die zunehmende Modernisierung und Investitionen im Verteidigungssektor für die Entwicklung militärischer Ausrüstung und ausländischer Nachrichtendienste, die hohe Nachfrage nach Geräten, die 5G-Technologie für den Hochgeschwindigkeits-Datentransfer unterstützen, und die rasche Weiterentwicklung in den Bereichen künstliche Intelligenz, Big Data-Analysen und Robotik.

Pdf Broschüre anfordern: https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownloadNew.asp?id=73234342

Digitale Schlachtfeldprodukte der nächsten Generation gehören zu den wichtigsten Anforderungen von Verteidigungs- und Nachrichtendiensten in allen Ländern. Daher sind Militär- und Geheimdienste die wichtigsten Endnutzer und zeigen eine größere Nachfrage nach solchen Geräten. Einige Branchenexperten haben festgestellt, dass die COVID-19-Pandemie die Nachfrage nach digitalen Schlachtfeldprodukten nicht wesentlich beeinträchtigt hat. Unternehmen wie Northrop Grumman Corporation (USA), Lockheed Martin Corporation (USA) und General Dynamics Corporation (US) erhielten 2020 Aufträge für die Lieferung digitaler Schlachtfeldprodukte an die Verteidigungskräfte verschiedener Länder, was eine kontinuierliche Nachfrage während der COVID-19-Krise zeigte. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Entwicklungen, die die steigende Nachfrage nach digitalen Schlachtfeldern im Verteidigungssektor während der COVID-19-Krise in der nordamerikanischen Region zeigen.

Die COVID-19-Pandemie hat den wirtschaftlichen Aktivitäten von Ländern auf der ganzen Welt erheblichen Schaden zugefügt. Die Herstellung digitaler Schlachtfeldprodukte, einschließlich Systemen, Subsystemen und Komponenten, wurde ebenfalls beeinflusst. Obwohl digitale Schlachtfeldprodukte der nächsten Generation für Verteidigungsanwendungen von größter Bedeutung sind, haben Störungen in der Lieferkette ihre Fertigungsprozesse vorerst gestoppt. Die Wiederaufnahme der Produktionstätigkeiten hängt unter anderem von der Höhe der COVID-19-Exposition, der Höhe der Produktionsvorgänge und den Einfuhr-Export-Vorschriften ab.

Einige wichtige Entwicklungen im Folgenden zeigen die steigende Nachfrage nach digitalen Schlachtfeldern im Verteidigungssektor während der COVID-19-Krise in der europäischen Region. Die COVID-19-Pandemie hat die Lieferungen wichtiger Plattformen in Indienbeeinflusst, wie die Lieferung von Kampfflugzeugen der indischen Streitkräfte an die indischen Streitkräfte und Dhruv-Hubschrauber. Auch die Lieferpläne anderer Plattformen dürften zurückgedrängt werden, insbesondere wenn die Sperrungen verlängert werden. Das indische Verteidigungsministerium (MoD) hat die Beschaffungsfristen aufgrund des COVID-19-Ausbruchs verlängert, der sich wiederum auf das Wachstum digitaler Schlachtfeldprodukte auswirken wird, die in solchen Flugzeugen und Hubschraubern benötigt werden.

Die zunehmende Modernisierung militärischer Ausrüstung zur Stärkung der Verteidigungskräfte treibt das Wachstum der digitalen Schlachtfeldprodukte in Verteidigungsanwendungen voran

Der zunehmende Fokus der Verteidigungskräfte auf der ganzen Welt auf die Modernisierung ihrer militärischen Ausrüstung einschließlich digitaler Schlachtfeldprodukte wird das Marktwachstum ankurbeln. So wurden die Verteidigungsausgaben weltweit im Jahr 2020 laut International Institute for Strategic Studies (IISS) auf über 1,830 Milliarden US-Dollargeschätzt, was einem Anstieg von 3,9 % gegenüber 2019 entspricht. Dies könnte auf die wachsenden Konflikte zwischen den Ländern zurückgeführt werden, die zu Bemühungen zur Stärkung ihrer Verteidigungskräfte führen. In den letzten Jahren haben über neun große internationale Konflikte stattgefunden, darunter der syrische Bürgerkrieg, Saudi-ArabienJemen-Konflikt, Spannungen zwischen den USA und dem Iran und Spannungen zwischen Indien und China. Solche Konflikte können zu einer hohen Beschaffung innovativer KI-fähigerSchlachtfeldprodukte und die Integration fortschrittlicher Technologien in bestehende militärische Systeme, um sie hocheffizient und zuverlässig zu machen.



Mehrere Regierungen richten spezielle Abteilungen oder Agenturen ein, um KI-Fähigkeiten in die vorhandenen Geräte zu integrieren und sich auf die Entwicklung neuer Fähigkeiten auf dem digitalen Schlachtfeld zu konzentrieren. Initiativen solcher Agenturen, einschließlich des Strategic Council for AI Technologies (Japan), des National Science and Technology Council (USA) und des AI Council (UK), werden wiederum das Wachstum des digitalen Schlachtfeldmarktes über den geplanten Zeitraum unterstützen.

Basierend auf der Plattform wird das Raumfahrtsegment des digitalen Schlachtfeldmarktes voraussichtlich im Prognosezeitraum den höchsten CAGR

In Bezug auf die Plattform ist der Markt in Luft, Land, Marine und Weltraum getrennt. Basierend auf CAGR wird das Raumsegment von 2020 bis 2025 voraussichtlich den höchsten CAGR erleben. Digitale Schlachtfeldsysteme, die auf der Weltraumplattform eingesetzt werden, ermöglichen die Echtzeit-Zuordnung von Objekten auf der ganzen Erde und helfen in Satellitenkommunikationsnetzwerken. Dies wird das Wachstum des Raumfahrtsegments erheblich unterstützen. Basierend auf der Plattform soll das Luftsegment von 2020 bis 2025 den digitalen Schlachtfeldmarkt anführen. Das Wachstum im Luftland wird auf die zunehmende Neigung der Verteidigungskräfte zu digitalen Schlachtfeldprodukten und -systemen zurückgeführt.

Durchsuchen Sie detaillierteS TOC auf Digital BattlefieldMarket
193 – Tabellen
81 – Zahlen
341 – Seiten

Anfrage vor dem Kauf: https://www.marketsandmarkets.com/Enquiry_Before_BuyingNew.asp?id=73234342

Neue Beschaffung Teilsegment des digitalen Schlachtfeldmarktes durch Installation wird voraussichtlich die höchste CAGR aufgrund der zunehmenden Fokus auf die Installation von Verteidigungsanlagen auf der ganzen Welt

Basierend auf der Installation soll das neue Beschaffungssegment von 2020 bis 2025 den digitalen Schlachtfeldmarkt anführen. Das Wachstum im neuen Beschaffungssegment ist auf die zunehmende Installation fortschrittlicher Verteidigungssysteme und die zunehmende Beschaffung digitaler Schlachtfeldprodukte der nächsten Generation für Kampftruppen zurückzuführen. Das Upgrade-Segment wird aufgrund der zunehmenden Modifikations- und Modernisierungsaktivitäten alter militärischer elektronischer Systeme durch Verteidigungskräfte ein erhebliches Wachstum verzeichnen, um einen Vorteil gegenüber eingehenden Bedrohungen und feindlichen Angriffen zu erlangen.

Der nordamerikanische Markt wird voraussichtlich den größten Anteil von 2020 bis 2025 auf dem digitalen Schlachtfeldmarkt beitragen

Der größte Anteil auf Nordamerika (41,5%) des digitalen Schlachtfeldmarktes im Jahr 2020. In der Region Nordamerika gelten die USA mit ihrer starken Verteidigungs- und Wirtschaftspolitik als einer der wichtigsten Hersteller, Exporteure und Nutzer digitaler Schlachtfeldtechnologien der nächsten Generation. Die neue Verteidigungsstrategie der USA deutet auf eine Erhöhung der Militärausgaben hin, um erweiterte Fähigkeiten in bestehende Verteidigungssysteme der US-Armee aufzunehmen, um eingehenden Bedrohungen entgegenzuwirken. Zu den wichtigsten Herstellern und Entwicklern von KI-Systemen in den USA gehören die Lockheed Martin Corporation (USA), die Northrop Grumman Corporation (USA), L3Harris Technologies, Inc (USA) und die Raytheon Technologies Corporation (USA).

Der digitale Schlachtfeldmarkt wird von einigen weltweit etablierten Akteuren wie BAE Systems (UK), Northrop Grumman Corporation (USA), Raytheon Technologies Corporation (US), Lockheed Martin Corporation (USA) und Thales Group (US) dominiert.

Zugehörige Berichte:

Electronic Warfare Market by Capability (Support, Attack, Protection), Platform (Airborne, Naval, Ground, Space), Product (EW Equipment, EW Operational Support) und Region – Global Forecast to 2025

Markt für Befehls- und Steuerungssysteme nach Anwendung (Government & Defense undKommerziell), Lösung (Hardware, Software, Services), Plattform (Land, Airborne, Maritime und Space), Installationstyp, Installationsbasis und Region–Globale Prognose bis 2025

Herr Aashish Mehra
MarketsandMarkets INC.
Dundee Road
Suite 430
Northbrook, IL 60062
Vereinigte Staaten: 1-888-600-6441





Keywords:    Digital Battlefield Market, Digital Battlefield Market Size, Digital Battlefield Market Share, Digital Battlefield Market Trends, Digital Battlefield Market Forecast, Digital Battlefield Market Analysis
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire