United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 3, 2021 5:00 PM ET

AR und VR in Commerce Market Prognose wird bis 2026 3,2 Milliarden US-Dollar erreichen


AR und VR in Commerce Market Prognose wird bis 2026 3,2 Milliarden US-Dollar erreichen

iCrowd Newswire - May 3, 2021

Der AR und VR in Commerce Market wird bis 2026 voraussichtlich 3,2 Milliarden US-Dollar erreichen und von 2021 bis 2026 um 28,4 % wachsen. Der Markt wird von der zunehmenden Popularität von Augmented & Virtual Reality Devices aufgrund einer besseren Benutzerinteraktion mit hoher Rückrufrate angetrieben. Die Handelsbranche erlebte eine große Veränderung, als das E-Commerce-Konzept massenhaft an Bedeutung gewann. Prominente Unternehmen wie Walmart, Blockbuster litten, als die Leute begannen, Produkte online zu kaufen, und Spieler wie Amazon, eBay und Netflix sammelten den Großteil des Marktanteils. Augmented Reality und Virtual Reality könnten zu einer Erweiterung des E-Commerce werden. Zum Beispiel, vor kurzem, IKEA startete eine Anwendung namens “IKEA Place”, die Benutzer, um die Möbelprodukte zu sehen, als ob sie in der Wohnung des Benutzers platziert wurden. Dies würde dazu beitragen, den Kaufentscheidungsprozess zu beschleunigen. Obwohl nicht erwartet wird, dass diese Technologie den Höhepunkt des Erfolgs wie die des elektronischen Geschäftsverkehrs erreichen wird, wird sie auch in Zukunft von entscheidender Bedeutung sein.

AR und VR in Commerce Market Segment Analyse – Nach Plattform

Im Plattformsegment stellten Mobiltelefone mit einem geschätzten CAGR von 35 % im Prognosezeitraum die am schnellsten wachsende Teilmenge dar. MAR (Mobile Augmented Reality) wird bis 2026 voraussichtlich mehr als 52 % des AR Application Market ausmachen. Der wesentliche Fokus der Unternehmen bei der Entwicklung von MAR-Lösungen dürfte das Marktwachstum ankurbeln. Facebook wird Den Nutzern ein Augmented-Reality-Erlebnis über Werbung in der Anwendung bieten. Benutzer der Anwendung können Modeartikel wie Brillen und Schuhe ansehen und virtuell ausprobieren. Viele andere Unternehmen haben ähnliche Lösungen entwickelt, die sich auf den mobilen Markt konzentrieren, insbesondere für E-Commerce-Anwendungen.

Anforderung des Beispielberichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=16346

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

AR und VR in der Commerce Market Segment Analyse – Nach EndverwendungIndustrie

AR und VR im Handel werden von der steigenden Anzahl von AR-Lösungen angetrieben, die sich auf den E-Commerce-Markt konzentrieren. Augmented Commerce wird derzeit von verschiedenen Einzelhändlern verwendet, um ihre Produkte wie IKEA (Möbel), Converse (Schuhe), eBay (FMCG), Amazon (FMCG), etc. zu verkaufen. Augmented Commerce könnte von Organisationen verwendet werden, um Benutzern zu ermöglichen, Spiele, Kleidung, Möbel, Autos, etc. vor dem Kauf auszuprobieren. Die Leute könnten sehen, wie eine Wohnung aussehen würde (und Funktionen wie Farbe und Möbel), indem sie durch die Anwendung gehen, und eine andere Anwendung ermöglicht es Benutzern, das Innere und Äußere von verschiedenen Autos zu sehen. Google hat eine riesige Investition in einen E-Commerce-Giganten getätigt, der Augmented-Reality-Technologie nutzt, um seinen Umsatz zu steigern. Google hat bereits in Unternehmen investiert, die kommende Technologien wie DeepMind AI entwickeln. Ähnliche Investitionen werden von Unternehmen erwartet, die die Technologie für ihre Geschäftsabläufe nutzen möchten.

AR und VR in Commerce Market Segment Analysis – Nach Geographie

Die Region Nordamerika hat mit 42 % im Jahr 2020 den größten Marktanteil im Bereich Künstliche Intelligenz im Handelsmarkt. APAC verzeichnet jedoch das höchste Wachstum während des Prognosezeitraums und wird voraussichtlich erreichen. Amerikas Künstliche Intelligenz im Handel wird hauptsächlich durch die höhere Durchdringung der AR- und VR-Technologie unter den technisch versierten Menschen angetrieben. Die wichtigsten Anwendungen wie Tourismus, E-Learning und E-Commerce unter anderem.

AR und VR im Handel Markttreiber

Steigende Investitionen von Marktführern

Der Markt für AR und VR steigt aufgrund der gestiegenen Investitionen von marktführenden Akteuren. Facebook integriert Augmented-Reality-Anzeigen in seine Anwendung: Facebook bietet Nutzern ein Augmented-Reality-Erlebnis über Anzeigen in der Anwendung. Benutzer der Anwendung können Modeartikel wie Brillen und Schuhe ansehen und virtuell ausprobieren.

IKEA hat eine AR-App namens Place eingeführt, mit der Apple-Nutzer IKEA-Möbel in ihren Wohnungen einstellen und eine Vorschau auf ein Interieur vor dem Kauf von Produkten anzeigen können. Dank dieser Lösung können potenzielle Kunden Möbel einfacher wählen. eBay arbeitete mit lokalen Unternehmen zusammen, um virtuelle Stores in Australien zu eröffnen. eBay war einer der ersten Anbieter auf dem Markt, als die Branche begann, Anwendungen für diese Technologie zu entwickeln. Amazon bietet auch VR-Erlebnisse in ausgewählten Städten an. Amazon testet VR, um den Prime Day-Umsatz zu steigern. Ein weiterer E-Commerce-Riese, eBay,das gleiche im Jahr 2016 in Australien. Wir können erwarten, dass diese großen Player das Bewusstsein für die Technologie durch solche Veranstaltungen schärfen, bevor potenzielle App-Starts starten und so das Marktbewusstsein und damit den Markt antreiben.

Steigender Fokus auf die Verbesserung der Kundenerfahrung

Augmented Reality & Virtual Reality ist eine perfekte Mischung aus Technologien, um einen Kunden zu engagieren. Ein unvergessliches Glückserlebnis führt oft zu einem zufriedenen Kunden. AR/VR-Technologien werden dem Kunden wahrscheinlich ein bereicherndes Erlebnis bieten, das die Chancen auf Kundenzufriedenheit deutlich erhöht. Da diese Technologie es einfach und unvergesslich für Kunden machen soll und es wahrscheinlich eine Oberhand hat, um zufriedene Kunden auch für Unternehmen zu führen. Kundenbindung und Interaktivität sind nicht nur nach dem Onboarding des Kunden erforderlich, sondern auch wichtig, um sich bewusst zu sein und zu gewinnen. Diese AR/VR-Technologien können ausgiebig als Marketing-Tools verwendet werden, um das Bewusstsein für ein Produkt zu verbreiten. Dieses verbesserte Kundenerlebnis, das durch AR- und VR-Lösungen angeboten wird, wird das Marktwachstum vorantreiben.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=16346

AR und VR im Handel Markt Herausforderungen

Mangelndes Bewusstsein für AR-Inhalte

Die größte Herausforderung bei AR ist das mangelnde Bewusstsein der Verbraucher für AR-Inhalte. AR- und VR-Inhalte können in vielen Formen kommen, und dies könnte ein Grund für Verwirrung sein. Es gibt immer noch nicht viel Klarheit darüber, ob die Verbraucher wissen, dass diese Tools für sie verfügbar sind, oder ob sie erkennen, dass sie mit AR oder VR in Kontakt treten, wenn sie sie verwenden. In einer kürzlich von GWI in Großbritannien und den USA durchgeführten Studie haben wir herausgefunden, dass über 90% der Verbraucher in diesen Märkten VR kennen, wobei etwa 65% sagen, dass sie AR kennen. Das Bewusstsein für AR bewegt sich zwischen der 70-75%-Marke in der Altersgruppe der 16- bis 44-Jährigen, sinkt aber dramatisch unter den 45-54-Jährigen (56%) 55-64s (44%). Nach Geschlecht, Männer (71%) ein deutlich höheres Bewusstsein für AR im Vergleich zu Frauen (59%). Dies hat zu einer begrenzten Fokussierung auf den AR-Markt insbesondere für Anwendungen außerhalb des Gamings geführt.

Marktlandschaft

Produkteinführungen, Akquisitionen und F&E-Aktivitäten sind Schlüsselstrategien, die von Akteuren im AR- und VR-Markt im Handel übernommen werden. Zu den wichtigsten Unternehmen, die auf dem Markt tätig sind, gehören Amazon, Ikea, Facebook, Sephora, BMW, Harley Davidson, Sotheby und verschiedene andere Unternehmen.

Akquisitionen/Technologiestarts/Partnerschaften

Amazon testet VR in einigen ausgewählten Städten in Indien, um den Prime Day-Umsatz zu steigern.

Facebook wird Den Nutzern ein Augmented-Reality-Erlebnis über Werbung in der Anwendung bieten. Benutzer der Anwendung können Modeartikel wie Brillen und Schuhe ansehen und virtuell ausprobieren.

Key Takeaways

Augmented Reality und Virtual Reality haben dem Handel neue Wege eröffnet. V-Commerce (Virtual Commerce, das ist Augmented und Virtual Reality integrierter Handel) hat eine bemerkenswerte Veränderung in der Online-Handelswelt gebracht, da Augmented Reality nicht oder weniger Hardware benötigt und Geräte erfordert, mit denen die meisten Menschen vertraut sind, wie Tablets und Smartphones.

Sowohl Augmented Reality als auch Virtual Reality erarbeiten den Umfang des E-Commerce technisch und haben die Interaktion auf eine ganz neue Ebene gehoben.

Laut IndustryARC-Recherche kaufen mehr als 60% der Online-Shopper Artikel, die Augmented Reality auf Websites anbieten, auf die eine oder andere Weise. Es ist unbestreitbare Tatsache, dass sowohl Augmented Reality als auch Virtual Reality die Benutzerinteraktion für viele Unternehmen erhöht und ihnen geholfen haben, ihre Nutzerbasis aufzusteigen.

Zugehörige Berichte :

A. Augmented Reality & Virtual Reality Market für die Gaming-Industrie

https://www.industryarc.com/Report/16349/augmented-reality-virtual-reality-market-for-gaming-industry.html

B. Augmented Reality & Virtual Reality Market für die Unterhaltungsindustrie

https://www.industryarc.com/Report/16348/augmented-reality-virtual-reality-market-for-entertainment-industry.html

Weitere Berichte über den Informations- und Kommunikationstechnologiemarkt – bitte<ahref=”https://www.industryarc.com/Domain/7/information-communication-technology-market-research.html”>hier klicken

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: venkat@industryarc.com
Webseite: https://www.industryarc.com
Telefon: ( 1) 970-236-3677

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: (+1) 970-236-3677



Keywords:    AR and VR in Commerce Market, AR and VR in Commerce Market size, AR and VR in Commerce industry, AR and VR in Commerce Market share, AR and VR in Commerce top 10 companies, AR and VR in Commerce Market report, AR and VR in Commerce industry outlook
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire