United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 15, 2021 12:00 PM ET

Markt für Pflanzenschutzchemikalien: Schlüsselfaktoren für schnelles Wachstum


iCrowd Newswire - Apr 15, 2021

Laut dem neuen Marktforschungsbericht"Crop Protection Chemicals Market, by Type (Herbicides, Insecticides, Fungicides & Bactericides), Origin (Synthetic, Biopestizide), Form (Liquid, Solid), Art of Application (Foliar, Seed Treatment, Soil Treatment), Crop Type and Region – Global Forecast to 2025", veröffentlicht von MarketsandMarkets™. die globale Größe der Pflanzenschutzchemikalien wird auf 63,7 Mrd. USD im Jahr 2020 geschätzt und wird voraussichtlich einen Wert von 74,1 Mrd. USD bis 2025 erreichen und im Prognosezeitraum einen Wert von 3,1 % erreichen. Das Wachstum dieses Marktes wird auf den wachsenden Bedarf an Ernährungssicherheit der wachsenden Bevölkerung zurückgeführt.

PDF Broschüre herunterladen: https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownloadNew.asp?id=380

Herbizide halten im Prognosezeitraum schätzungsweise den größten Marktanteil

Der Markt für Pflanzenschutzchemikalien wurde nach Art und Art in Futter- und Nährwertklasse unterteilt.

Herbizide sind weit verbreitet in der Unkrautbekämpfung verwendet, was hilft, die Produktivität der Pflanzen und die Qualität der Produktion zu verbessern. Herbizide tragen zur Verringerung der Bodenerosion bei und erhöhen die Bodenfruchtbarkeit und den Ernteertrag. Sie werden verwendet, um unerwünschte Pflanzen zu kontrollieren oder zu töten und sind oft als Unkrautvernichter bekannt.

Das flüssige Segment hält im Prognosezeitraum schätzungsweise den größten Anteil an den Pflanzenschutzchemikalien.

Flüssige Formen von pflanzenschutzchemischen Produkten werden eher von Lieferanten und Endverbrauchern bevorzugt. Flüssige Formen bieten eine längere Haltbarkeit bei einfacher Handhabung, Transport und Anwendung. Außerdem sind sie kostengünstig, umweltfreundlich und nachhaltig. Unternehmen investieren in die technologische Entwicklung von Pflanzenschutzchemikalien in flüssiger Form. Die flüssigen Formen von Pflanzenschutzchemikalien können entweder wasserbasiert, ölbasiert, polymerbasiert oder deren Kombinationen sein. Typische Flüssigformulierungslinien bestehen aus Lagertanks oder Behältern für Wirkstoffe, inerte Materialien und einem Mischtank zur Formulierung der pflanzenschutzischen chemischen Produkte. Wasserbasierte Formulierungen erfordern inerte Inhaltsstoffe wie Stabilisatoren, Aufkleber, Tenside, Farbstoffe, Frostschutzmittel und zusätzliche Nährstoffe. Beispiele für flüssige Formen sind Suspensionskonzentrat, Suspo-Emulsionen und Kapselsuspension.

Durchsuchen Sie ausführliches TOC auf "Crop Protection Chemicals Market"

115 – Tische
62 – Zahlen
238 – Seiten

Synthetische n. Eur aus Der Quelle wird der größte Marktanteil im Prognosezeitraum

Synthetische Pflanzenschutzchemikalien werden in Laboratorien hergestellt und sind Mischungen von Chemikalien, die Schädlinge abwenden, töten, abstoßen oder zerstören wollen. Synthetische Pflanzenschutzchemikalien werden als giftig und gefährlich angesehen, wenn keine geeigneten Chemikalien verwendet werden. Seit den letzten 60 Jahren wurden jedoch verschiedene innovative synthetische Pflanzenschutzchemikalien entwickelt, die weniger giftig und wirksamer für Kulturen sind. Durch die innovative Produktentwicklung der führenden Pflanzenschutzchemiehersteller wie basf SE (Deutschland)werden verschiedene neue und schädlingsspezifischere synthetische Pflanzenschutzchemikalien entwickelt, die weniger Umweltschäden verursachen.

Blattspray, nach Art der Anwendung, wird geschätzt, dass der größte Marktanteil während des Prognosezeitraums

Die Blattsprühart ist die am weitesten verbreitete für Pflanzenschutzchemikalien. Es kann für Herbizide, Insektizide sowie Fungizide verwendet werden. Jedoch, Es wird vor allem zum Sprühen von Herbiziden und Insektiziden aufgrund von Arbeitskräftemangel zur Entfernung von unerwünschtem Unkraut manuell und auch für die Zerstörung von Insektenangriffen auf Kulturen verwendet.

Blattspray oder Blattfütterung ist eine Technik der Fütterung von Pflanzen durch die Anwendung flüssiger Pflanzenschutzchemikalien direkt auf ihre Blätter. Blattspray eignet sich zur Zerstörung einer großen Anzahl unerwünschter Gräser, Kräuter und Sträucher.

Anforderung für die Anpassung:
https://www.marketsandmarkets.com/requestCustomizationNew.asp?id=380

Getreide und Getreide nach Anbauart ist schätzungsweise der größte MarktAnteil während des Prognosezeitraums

Das Segment Getreide & Ölsaaten hatte wertmäßig den größten Marktanteil; dies wird im Prognosezeitraum voraussichtlich auf dem höchsten CAGR-Niveau wachsen. Die Nachfrage nach Getreide und Ölsaaten steigt aufgrund der steigenden Nachfrage nach Nahrungsmitteln weltweit deutlich an.

Südamerika wird im Prognosezeitraum schätzungsweise den größten Marktanteil halten

Südamerika ist ein aufstrebendes landwirtschaftliches Kraftpaket, das schnell über dem globalen Wachstumsdurchschnitt wächst. Das Wachstum in dieser Region wird maßgeblich durch das Wachstum in Brasilien und Argentinien, die die weltweit stärksten landwirtschaftlichen Erzeuger sind und voraussichtlich deutlich über dem regionalen Durchschnitt wachsen werden. Das Wirtschaftswachstum in Südamerika wurde durch Demokratisierung, Wirtschaftsreformen und die Gründung der beiden Handelsblöcke Mercosur und Andenpakt stimuliert.

Die regulatorischen Rahmenbedingungen in Südamerika sind im Vergleich zu Nordamerika und Europarecht schwach. Das South American Pesticide Action Network kontrolliert die regulatorischen Probleme in der Region. Das internationale Handelssystem der WTO für regionale und bilaterale Handelsabkommen untergräbt auch die nationalen Pestizidgesetze und bedroht die Fähigkeit südamerikanischer Nationen, die Verwendung gefährlicher Chemikalien zu verbieten. Dies wird insbesondere bei der Forderung der WTO nach Festlegung bestimmter gemeinsamer Mindestnormen für Pestizide zwischen den Ländern beobachtet. Wenn beispielsweise ein Land gegenüber der WTO einen strengeren Standard für Pestizide einführen will, könnte dies als technisches Handelshemmnis anerkannt werden.

Schlüsselspieler:

Dieser Bericht enthält eine Studie über die Marketing- und Entwicklungsstrategien sowie eine Studie über die Produktportfolios der führenden Unternehmen, die in den Pflanzenschutzchemikalien tätig sind. Es besteht aus den Profilen führender Unternehmen wie BASF SE (Deutschland), The Dow Chemicals Company (US), Dupont (US), Sumitomo Chemical Co., Ltd (Japan), Syngenta AG (Schweiz), Bayer Cropscience AG (Deutschland), FMC Coropration (US), NufarmLimited (Australien), Adama Agricultural Solutions (Israel), Verdesian LIfescineces (US), Bioworks Inc. (US), Valent US (US), Arysta Lifescince Corporation (US), American Vanguard Corporation (US), Chr. Hansen (Dänemark), Corteva Agrisciences (US), UPL Limited (Indien), Jiangsu Yangnong Chemical Group Co Ltd (China), Agrolac (Spanien), Lianyungang Liben Crop Science Co. Ltd. (HongKong), Nanjing red sun co. ltd (China), Kumiai Chemicals (Japan), Wynca Chemicals (China), Lier Chemicals (China), Simpcam Oxon (Italien).

Herr Aashish Mehra
MarketsandMarkets INC.
Dundee Road
Suite 430
Northbrook, IL 60062
Vereinigte Staaten : 1-888-600-6441
E-Mail: newsletter@marketsandmarkets.com





Keywords:    Crop Protection Chemicals Market, Herbicides, Insecticides, Fungicides , Bactericides, Biopesticides
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire