United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 13, 2021 11:00 AM ET

Marktgröße für Milchprodukte wird auf 445,82 Milliarden US-Dollar bis 2025 geschätzt


Marktgröße für Milchprodukte wird auf 445,82 Milliarden US-Dollar bis 2025 geschätzt

iCrowd Newswire - Apr 13, 2021

Die Marktgröße für Milchprodukte wird bis 2025 auf 445,82 Milliarden US-Dollar geschätzt und dürfte im Prognosezeitraum 2020-2025 mit einem CAGR von 4,12 % wachsen. Milchprodukte sind Arten von Lebensmitteln, die aus Säugetiermilch hergestellt werden, und sie sind hauptsächlich Kühe, Büffel, Ziegen, Schafe, Yaks und Kamele. Da Milch ein flüssiges Produkt ist, ist sie anfällig für unerwünschtes mikrobielles Wachstum, das zum Produktabbau führt. Um dieses Problem zu vermeiden und die Haltbarkeit von Milch zu verlängern, wird es zu verschiedenen Milchprodukten wie Käse, Butter, Milchpulver, Eis, Joghurt und anderen verarbeitet. Ein erhöhtes Bewusstsein für das Gesundheitsbewusstsein sowie die gestiegene Nachfrage nach eiweißreichen Lebensmitteln und der verstärkte Konsum hochwertiger Milchprodukte sind wichtige Faktoren, die das Wachstum des globalen Milchmarktes antreiben. Darüber hinaus ist die Nachfrage nach Milchprodukten in der Sporternährung einer der Hauptfaktoren, die das Wachstum des globalen Milchproduktemarktes in den Prognosejahren 2020-2025 antreiben werden.

Marktsegmentanalyse für Milchprodukte – Nach Produkt

Der globale Markt für Milchprodukte, der auf dem Produktmodus basiert, kann weiter in Milch, Butter, Käse, Sahne, Desserts, Milchpulver, Joghurt und andere unterteilt werden. Das Milchsegment verzeichnete 2019 den höchsten Umsatz und wird in den Prognosejahren 2020-2025 voraussichtlich auf dem höchsten CAGR-Wachstum wachsen. Dies ist auf die hohe Nachfrage und die gestiegenen Auslastungsraten auf allen Bevölkerungsschichten zu haben. Der steigende Verbrauch von Lebensmitteln wie Speiseeis und Milchshakes dürfte auch das Marktwachstum im Prognosezeitraum ankurbeln. (2020-2025).

Anforderung der Stichprobe des Berichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=18309

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Marktsegmentanalyse für Milchprodukte – nach Vertriebskanal

Der globale Markt für Milchprodukte, der auf dem Endverwendungsmodus basiert, kann weiter segmentiert werden. Das Segment Supermarkets/Hypermarkets verzeichnete 2019 den höchsten Umsatz und dürfte im Prognosezeitraum 2020-2025 aufgrund des One-Stop-Shopping-Erlebnisses für Verbraucher und einer breiten Palette von Verfügbarkeiten für Milchprodukte auf dem höchsten CAGR-Niveau wachsen.

Marktsegmentanalyse für Milchprodukte – Nach Geographie

Der globale Markt für Milchprodukte, der auf Geographie basiert, kann weiter in Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa und Rest der Welt segmentiert werden. Asien-Pazifik verzeichnete 2019 den höchsten Umsatz und wird aufgrund des Bevölkerungswachstums, des hohen Verbrauchs von Milchprodukten und des steigenden Wirtschaftswachstums in dieser Region im Prognosezeitraum 2020-2025 auf den höchsten CAGR-Wert steigen. Es wird jedoch geschätzt, dass Nordamerika alle Regionen übertrifft, indem es im Prognosezeitraum 2020-2025 aufgrund des zunehmenden Bewusstseins der Verbraucher für Lebensmittelprodukte den höchsten CAGR erreichte und fortschrittliche Milchverarbeitungsanlagen in der Region einführt.

Markttreiber für Milchprodukte

Anstieg der Nachfrage

Der globale Markt für Milchprodukte wird durch das wachsende Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise und das steigende verfügbare Einkommen der Verbraucher auf der ganzen Welt angetrieben. Ein erhöhtes Bewusstsein für das Gesundheitsbewusstsein sowie die gestiegene Nachfrage nach eiweißreichen Lebensmitteln und der verstärkte Konsum hochwertiger Milchprodukte sind wichtige Faktoren, die das Wachstum des globalen Milchmarktes antreiben. Darüber hinaus sind die ernährungsphysiologischen Vorteile, die die Milchprodukte bieten, und die steigende Nachfrage nach Milchprodukten in der Sporternährung die anderen wichtigen Faktoren, die das Wachstum des globalen Milchmarktes in den Prognosejahren 2020-2025 voraussichtlich vorantreiben werden.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=18309

Herausforderungen auf dem Markt für Milchprodukte

Rise inVeganismus

Der Anstieg des Veganismus und die pflanzlichen Ernährungspräferenzen der veganen Bevölkerung haben zu einem Rückgang des Konsums von Milchprodukten geführt. Laktose-Intoleranz, Milchallergien, Verbraucherverschiebungen hin zu pflanzlichen Nahrungsmitteln und Missverständnisse im Zusammenhang mit dem Milchkonsum sind die Hauptfaktoren, die das Wachstum des globalen Milchproduktemarktes behindern. Die Verfügbarkeit von cholesterinfreien Alternativen, getönter Milch, Sojamilch, Reismilch, Kartoffelmilch und Mandelmilch dürfte jedoch das Wachstum des globalen Milchmarktes im Prognosezeitraum 2020-2025 behindern.

Marktaussichten für Milchprodukte:

Produkteinführungen, Fusionen und Übernahmen, Joint Ventures und geografische Expansionen sind Schlüsselstrategien, die von den Akteuren auf dem Markt für Milchprodukte übernommen werden. Wichtige Unternehmen dieses Marktes Arla Foods UK Plc, Amul, Kraft Foods Inc, Dairy Farmers of America Inc., Lactalis, Nestle SA, Megmilk Snow Brand Co. Ltd, Fonterra Group Cooperative Limited, Dean Foods Company, Parmalat S.P.A, Danone und Unilever.

Akquisitionen/Produkteinführungen:

Im August 2020 kündigte Amul die Einführung von Haldi Ice Cream an, das Menschen hilft, den alten Wegen zu folgen, die Immunität mit Hilfe von Ayurveda hoch zu halten und einen gesunden Lebensstil zu praktizieren.

Im Januar 2019 hat Lactalis die in Indien ansässige Prabhat Dairy im Wert von 239 Millionen US-Dollar übernommen, um führende Marktanteile in Westindien zu gewinnen und damit auf sein Ziel zuzustoßen, sich in ein panindisches Unternehmen zu verwandeln.

Key Takeaways

Geographisch gesehen steht der asiatisch-pazifische Raum aufgrund des Bevölkerungszuwachses, des hohen Verbrauchs von Milchprodukten in der Region und wird sich im Prognosezeitraum 2020-2025 voraussichtlich weiterentwickeln.

Die weltweite Nachfrage nach dem Markt für Milchprodukte ist auf das zunehmende Gesundheitsbewusstsein, die gestiegene Nachfrage nach eiweißreichen Lebensmitteln und den steigenden Konsum von Premium-Milchprodukten zurückzuführen.

Der Anstieg des Veganismus und die pflanzlichen Ernährungspräferenzen der veganen Bevölkerung haben zu einem Rückgang des Verbrauchs von Milchprodukten geführt, was das Marktwachstum im Prognosezeitraum 2020-2025 schätzungsweise bremsen wird.

Detaillierte Analysen zu Stärke, Schwäche und Chancen der prominenten Marktteilnehmer finden Sie im Bericht über den Markt für Milchprodukte.

Zugehörige Berichte :

A. Markt für Milchprodukte

https://www.industryarc.com/Report/16639/dairy-ingredients-market.html

B. Markt für Reinigungsmittel für die Milchverarbeitung

https://www.industryarc.com/Report/18809/dairy-processing-cleaning-products-market

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: venkat@industryarc.com
Webseite: https://www.industryarc.com
Telefon: ( 1) 970-236-3677

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: (+1) 970-236-3677



Keywords:    Dairy Products Market, Dairy Products Market size, Dairy Products industry, Dairy Products Market share, Dairy Products top 10 companies, Dairy Products Market report, Dairy Products industry outlook
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire