United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 9, 2021 7:00 PM ET

Space Based Solar Power Market Forecast to Reach 0.85 Billion by 2025


Space Based Solar Power Market Forecast to Reach 0.85 Billion by 2025

iCrowd Newswire - Apr 9, 2021

Der Globale Markt für weltraumgestützte Solarenergie (SBSP) wird bis 2025 voraussichtlich 0,85 Milliarden US-Dollar erreichen und von 2020 bis 2025 um 7,2 % wachsen. Solarstrom im Weltraum ist in großen Mengen im Gegensatz zu terrestrischen Solarkraftwerken verfügbar, die aufgrund des Mangels an Sonnenschein aufgrund des Vorhandenseins von Wolken unter unterschiedlichen klimatischen Bedingungen unregelmäßig zu sein scheinen. Weltraumbasierte Solarenergie kann unabhängig von Wolkendecke, Sonnenschein oder Windrichtung betrieben werden, da ungehindertes Sonnenlicht im Raum verfügbar ist. Dies soll den Weg für den Space-based Solar Power (SBSP)-Markt im Prognosezeitraum 2020-2025 ebnen. Mit den wachsenden Anlagen von bodengestützten oder schwimmenden Solarparks wird geschätzt, dass es in Zukunft zu Kontroversen im Zusammenhang mit der Landnutzung und dem Umweltschutz kommt. Dies wird den Fokus der Forscher verschieben, um das unbekannte Potenzial der weltraumgestützten Solarstromerzeugung auch in Zukunft zu erforschen.

Space Based Solar Power (SBSP) Marktsegmentanalyse – Nach Satellitendesigntyp

Das Segment Laser übertragende Satelliten wird voraussichtlich im Prognosezeitraum 2020-2025 ein deutliches Marktwachstum verzeichnen. Laser übertragender Satellit reist nur in einer niedrigen Erdumlaufbahn (LEO), die etwa 400 km über der Erdoberfläche liegt. Diese Satellitentypen haben im Vergleich zu Mikrowellen-Sendesatelliten ein geringeres Gewicht, und die Option ist sowohl hinsichtlich des Starts als auch des Betriebs kostengünstiger, was auf etwa 500 Millionen Dollar geschätzt wird. Darüber hinaus kann der Satellit mit nur einer einzigen Rakete gestartet werden, wodurch Kosten und Zeit der Entwicklung erheblich minimiert werden. Diese Arten von Satelliten arbeiten mit dem Solarstromstrahlverfahren mit einem Dioden-gepumpten Strahlalkalilaser. Diese Laser sind klein mit einer unglaublich hohen Leistung und sind effizient genug, um Strom auf den Planeten zu strahlen. Insbesondere fand die erste Demonstration dieses Satelliten im Jahr 2002 im Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL) statt und wird noch heute gebaut. Es handelt sich um einen kleineren Satelliten mit einer entsprechend kleineren Leistung von etwa 1 bis 10 Megawatt. Dieser Satellit kann als stärkster Teil eines Netzes identischer Satelliten verwendet werden. Mit Fortschritten in der Lasertechnologie in der Zukunft wird die laserübertragende satellitengestützte Weltraum-Solarleistung an Zugkraft gewinnen.

Anforderung der Stichprobe des Berichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=19362

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Space Based Solar Power (SBSP) Marktsegmentanalyse – Nach Geographie

Die Region Nordamerika verzeichnete 2019 den höchsten Marktanteil und wird im Prognosezeitraum 2020-2025 voraussichtlich ein deutliches Marktwachstum verzeichnen. Das Marktwachstum wird auf Faktoren wie steigende Investitionen in Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten durch staatliche Stellen wie die NASA sowie die Beteiligung privater Organisationen zurückgeführt. Darüber hinaus tragen laufende Allianzen und Akquisitionen in den USA zum Marktwachstum in dieser Region bei. Die Entwicklung der Idee des SPS-ALPHA Mark-II (Solar Power Satellite mittels Beliebig Large Phased Array) ist im Gange. Die Nachfolge dieses Projekts wird die Installation massiver Systeme im Weltraum ermöglichen, die Zehntausende von Megawatt Strom über drahtlose Stromübertragungen aus der Ferne zur Erde übertragen würden. Dies wird es auch ermöglichen, dass Erd- und Weltraumprojektmissionen kostengünstigen Strom haben. Darüber hinaus würde der Einsatz wiederverwendbarer Trägerraketen die Kosten für den Weltraumtransport und die Gesamtkosten für Solarenergie im Weltraum senken. Zum Beispiel SpaceX, das derzeit an recycelten Trägerraketen arbeitet, die für den Weltraumtransport eingesetzt werden können. Darüber hinaus haben die wichtigsten Akteure der APAC-Region auf dem SBSP-Markt, einschließlich China und Japan, Fortschritte in Bezug auf technologische Fortschritte, Partnerschaften und Startpläne gezeigt. Die China Aerospace Science and Technology Corporation bereitet den Start kleiner bis mittlerer Solarsatelliten in der Stratosphäre vor, die Energie im Weltraum anzapfen werden. China plant, ein Megawatt Strom aus weltraumgestützten Solarmodulen zu produzieren und eine Solar-Raumstation zu betreiben, die in den kommenden Jahren wirtschaftlich machbar sein wird. Forscher in Japan haben erfolgreich drahtlos Strom mit Mikrowellen verteilt. Die Forscher wandelten 1,8 kW elektrischeMikrowellen einschalten und zuverlässig in einen 55-Meter-Abstandsempfänger übertragen. Japan hat auch weltraumgestützte Solarsysteme in seine futuristische Sicht der Weltraumforschung integriert. So ist die Entwicklung des wichtigsten Akteurs in den APAC-Ländern in Richtung der weltraumgestützten Solarenergieprojekte, die den Markt im Zeitraum 2020-2025 antreiben werden.

Space Based Solar Power (SBSP) Markttreiber

SBSP ist eine bessere Alternative zu anderen Stromerzeugungsquellen

Weltraumbasierte Solarenergie ist bereit, eine bessere Alternative zu anderen Stromerzeugungsquellen auf der Erde zu sein, einschließlich Kohlekraftwerk, Kernkraftwerk, Solarkraftwerk und andere. SBSP ist in der Lage, die Welt ständig mit Strom zu versorgen, da es keine Umweltprobleme im Weltraum gibt. Es arbeitet unabhängig von der Temperatur, Geschwindigkeit des Windes, Tageslicht, und Jahreszeiten. Darüber hinaus verfügt SBSP über ein drahtloses Stromverteilungssystem, das die Übertragung von Strom in die ganze Welt erleichtert. Diese Nutzenfaktoren dürften den Markt im Prognosezeitraum 2020-2025 ankurbeln.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=19362

Marktherausforderungen für Space Based Solar Power (SBSP)

Höhere Startkosten

Die Kosten für raumbasierte Solarstromsysteme sind um ein Vielfaches größer als bei jedem anderen landgestützten Stromerzeugungssystem. Der Einsatz monokristalliner Silizium-Solarzellen mit 14 Prozent Wirkungsgrad im Vergleich zu Dreifach-Galliumarsenid-Solarzellen mit 28 Prozent Wirkungsgrad ist sehr kostspielig. Die deutlich hohe Produktentwicklungszeit, Satellitenkosten, Start- und Betriebskosten aufgrund der Komplexität weltraumbasierter Systeme werden als die größte Herausforderung analysiert, die das Marktwachstum derzeit behindert. Mit der Zeit und insbesondere mit der zunehmenden Kommerzialisierung in der Raumfahrtindustrie werden jedoch mehr Startmissionen die Start- und Betriebskosten senken.

Marktlandschaft

Partnerschaften und Akquisitionen sowie Produkteinführungen sind die wichtigsten Strategien, die von den Akteuren im Space-basierten Solarstrommarkt (SBSP) übernommen werden. Ab 2019 wird der Markt für Weltraum-basierte Solarenergie (SBSP) Markt mit den Top-Playern wie Space Energy, Inc., Solaren, Inc, Northrop Grumman Corporation, Space Exploration Technologies Corp., Blue Origin Federation, LLC, Jaxa und unter anderem konsolidiert.

Akquisitionen/Technologiestarts/Partnerschaften

Im Dezember 2019 hat sich die Northrop Grumman Corporation mit Caltech zusammengetan, um das Projekt "Space Solar Power Initiative" für Weltraum-Solarenergie aufzubauen. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf 17,5 Millionen US-Dollar. Ziel der Initiative war es, wissenschaftliche und technologische Fortschritte zu erzielen, die es einem weltraumgestützten Solarsystem ermöglichen würden, Strom zu einem Preis zu erzeugen, der mit den derzeitigen Stromquellen vergleichbar ist.

Key Takeaways

Das Segment Laser übertragende Satelliten wird voraussichtlich im Prognosezeitraum 2020-2025 ein deutliches Marktwachstum verzeichnen. Dieses Wachstum ist auf ein geringeres Gewicht und die Geringeren Kosten des Satelliten im Vergleich zum Mikrowellen-Sendesatelliten zurückzuführen.

Die Region Nordamerika wird für den größten Anteil im Jahr 2019 geschätzt und wird auch im Prognosezeitraum 2020-2025 ein deutliches Marktwachstum verzeichnen. Das Marktwachstum in dieser Region wird auf Faktoren wie die Präsenz der Industrieländer, technologische Fortschritte, Investitionen wichtiger Marktteilnehmer und andere zurückgeführt.

Zugehörige Berichte :

A. Schwimmender Solarfarmmarkt

https://www.industryarc.com/Report/19361/floating-solar-farm-market.html

B. Afrika Solarenergiemarkt

https://www.industryarc.com/Report/19053/africa-solar-energy-market

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich vor allem auf modernste Technologien undMarktforschung neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: venkat@industryarc.com
Webseite: https://www.industryarc.com
Telefon: ( 1) 970-236-3677

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: (+1) 970-236-3677



Keywords:    Space based Solar Power Market, Space based Solar Power Market size, Space based Solar Power industry, Space based Solar Power Market share, Space based Solar Power top 10 companies, Space based Solar Power Market report, Space based Solar Power industry outlook
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire