United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 9, 2021 1:00 AM ET

Marktprognose für das Eisenbahnmanagementsystem wird bis 2025 62,43 Milliarden US-Dollar erreichen


Marktprognose für das Eisenbahnmanagementsystem wird bis 2025 62,43 Milliarden US-Dollar erreichen

iCrowd Newswire - Apr 9, 2021

Der Markt für Eisenbahnmanagementsystem wird bis 2025 voraussichtlich 62,43 Milliarden US-Dollar erreichen und von 2020 bis 2025 um 8,9 % wachsen. In den letzten zehn Jahren hat der zunehmende Trend der Urbanisierung und des Wachstums der Einführung fortschrittlicher Technologien zu einer raschen Entwicklung der Eisenbahnsysteme geführt. Radikale Entwicklungen im Eisenbahnumfeld, die durch Kommunikationstechnologien ermöglicht werden, erfordern eine Überarbeitung bestehender Strategien und Geschäftsmodelle, die von den Eisenbahnbetreibern angenommen werden. Bahnmanagementsysteme unterstützen Eisenbahnbetreiber durch den Einsatz von IT- und Steuerungssystemen und bieten fortschrittliche Leitstellen für den Bahnbetrieb. Diese Systeme liefern eine höhere Qualität und hohe Sicherheitsvorschriften, eine größere Konsistenz und potenzielle Kosteneinsparungen, die ihre Marktakzeptanz beeinflussen. Regierungen auf der ganzen Welt investieren strategisch in die Eisenbahnindustrie mit dem Ziel, die derzeitige Eisenbahninfrastruktur zu modernisieren und damit das Wirtschaftswachstum des Landes zu stabilisieren. So hat die norwegische Regierung beschlossen, 14,4 Mrd. USD in Eisenbahninfrastruktur- und Digitalisierungsprojekte im Rahmen des Nationalen Verkehrsplans zu investieren. Sie wird neue Eisenbahnprojekte und Investitionen in die Digitalisierung sowie die bestehende Infrastruktur abdecken, um den Anforderungen der wachsenden Bevölkerung gerecht zu werden und so Emissionen und Verkehrsstaus zu verringern. Darüber hinaus wirkt sich das Aufkommen intelligenter Städte auch positiv auf das Marktwachstum des Eisenbahnmanagementsystems aus.

Marktsegmentanalyse des Bahnmanagementsystems – Nach Lösung

Im Prognosezeitraum wird mit einem Wachstum des Schienenverkehrsmanagementsystems von 10,2% gerechnet. Auf dem globalen Markt wird eine höhere Nachfrage nach Verkehrsplanungslösungen erwartet, die auf den Lösungen basiert, die durch Eisenbahnmanagementsysteme und Subsysteme erleichtert werden. Es wird erwartet, dass fortschrittliche Verkehrsmanagementsysteme für die Eisenbahn die lokale Verwaltung in die Lage versetzen, sich an sich ändernde regionale Schienenverkehrsmuster anzupassen. Das Verkehrsmanagement und die Planung der schmalen Gleise werden auch weiterhin ein zentrales Anliegen der Eisenbahnverwaltung sein, insbesondere in ballerlichen Gebieten. Bahnverkehrsmanagementsysteme erfordern eine zentrale Verkehrssteuerung und Überwachung des gesamten Schienennetzes. Es ist möglich, den gesamten Bahnbetrieb über ein zentrales Steuerungssystem zu regulieren. Dieses zentrale Verwaltungssystem verwendet Echtzeitdaten, um den Verkehr über Hochgeschwindigkeits-Kommunikationsverbindungen über Züge und Schieneninfrastrukturen zu automatisieren. Das Schienenverkehrsmanagement umfasst Signalisierung, Verkehrssteuerung, Routenführung und Zugfahrpläne.

Anforderung der Stichprobe des Berichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=500759

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Marktsegmentanalyse des Bahnmanagementsystems – Nach Bereitstellungsmodus

Das Cloud-basierte Segment wird im Prognosezeitraum voraussichtlich um 11,4% zulegen. Cloud-basierte Modelle bieten mehr Vorteile als ältere On-Premise-Systeme, was zu höheren Akzeptanzraten führt. Die Cloud-Plattform bietet verbesserte Funktionen in der Speicher- und Datenverarbeitung für die betriebliche Steuerung und damit verbundene Marktlösungen. Solche Modelle tragen auch dazu bei, ihren Marktanteil zu erhöhen, indem sie Echtzeit-Datenerfassungs-, Verteilungs- und effiziente Datenübertragungsfunktionen anbieten. Die Bedeutung der digitalen Transformation auf der ganzen Welt beeinflusst die Einführung von Cloud in der Eisenbahn stark. Im aktuellen Szenario befindet sich der globale Markt für Eisenbahnmanagementsysteme in einem Paradigmenwechsel von der konventionellen On-Premise-Bereitstellung zur Cloud-basierten Bereitstellung. Angetrieben vor allem durch das Vorhandensein einer neuen Kategorie von Cloud-only-Lösungen, zielt dieser Trend darauf ab, Integrationskomplexitäten und Installationskosten durch schnelle Einrichtung zu begrenzen. Die zunehmende Zahl cloudbasierter Bahnlösungen ist ein umsatzfördernder Faktor, der im aktuellen Marktszenario vorherrscht.

Marktsegmentanalyse des Bahnmanagementsystems – Nach Geographie

APAC dominiert derzeit den globalen Markt für Eisenbahnmanagementsystem mit einem Anteil von mehr als 38,6 % und wird diesen Markt voraussichtlich im Prognosezeitraum dominieren. Das liegt an der zunehmenden Einführung neuer Technologien und hohen Investitionen in die digitale Transformation. Ebenfalls erwartet wird, dass das BIP der APAC-Länder zum Marktwachstum beitragen wird. Das meiste davonZu den potenziellen Volkswirtschaften der Region gehören Australien, Singapur, China, Korea, Hongkong und Indien, die angeblich schnell in den technologischen Wandel investieren. Infolge der rasanten Urbanisierung in den Schwellenländern steigt die Nachfrage nach einem schnellen und umfangreichen Netz von Verkehrsträgern, was zu einer enormen Nachfrage nach Eisenbahnmanagementsystemen in der Nachbarschaft führt. Darüber hinaus dürfte das Zusammenführen von staatlich-privaten Partnerschaften in Entwicklungsländern auch das Wachstum im Zielmarkt asien-Pazifik ankurbeln.

Markttreiber für das Eisenbahnmanagementsystem

Rasanter technologischer Fortschritt und Digitalisierung

In den letzten zwei Jahrzehnten haben eine Reihe rascher technologischer Fortschritte die Markttransformation erleichtert und gleichzeitig digitale Tools für innovative Dienstleistungen zur Verfügung gestellt. Aufgrund der erheblichen Vorteile, die die Digitalisierung der Organisation, der Öffentlichkeit und den Fahrgästen bietet, wird die Geschwindigkeit dieser Digitalisierung zunehmen. Dieses Ökosystem wird im Laufe der Zeit kontinuierlich wachsen und Unternehmen ermutigen, innovative fortschrittliche Services bereitzustellen und komplexe Technologien, operative Fähigkeiten und Ansätze zu übernehmen. In dieser dynamischen Landschaft wird es erhebliche Möglichkeiten geben, Einnahmen zu generieren, Ausgaben zu senken und das Passagiererlebnis zu verbessern. Die Eisenbahn setzt digitale Lösungen um, um diese zu erreichen, und gibt in gewissem Maße traditionelle Arbeitsweisen auf. Als Kernelement des städtischen Wachstums werden Eisenbahnsysteme identifiziert, die außergewöhnliche Umweltleistung, Wirtschaftlichkeit und Zeiteffizienz bieten. Dies dürfte das Marktwachstum ankurbeln.

Laufende Entwicklungen im Zusammenhang mit DEM ERTMS

Das ERTMS ist ein bedeutendes Fertigungsprojekt, das von acht Mitgliedern der Union des Industries Ferroviaires Europeans (UNIFE)-Alstom Transport, Bombardier Transportation AZD Praha, Hitachi Rail STS, CAF, Siemens Mobility, Mermec und Thales entwickelt wurde. Dieses Projekt wurde mit den Interessenträgern der Eisenbahn, der Europäischen Union und der GSM-R-Industrie in enger Unterstützung geplant. Das ERTMS soll die verschiedenen nationalen Zugsteuerungs- und -kommandosysteme auf der ganzen Welt ersetzen und schrittweise ein nahtloses Eisenbahnsystem in Europa schaffen. Im Gegenzug dürfte Europa von technologischen Fortschritten profitieren, da in vielen Bahnmanagement-Operationen ein stärkerer Einsatz von Datenanalyseplattformen und IoT geplant ist.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=500759

Herausforderungen auf dem Markt für das Eisenbahnmanagementsystem

Integrationskomplexität enoverlegacy Systeme und Netzwerke

Systeme des Eisenbahntechnikmanagements sind eine Integration verschiedener Technologieelemente, wie Hardware, Software und Netzwerkelemente, die manchmal komplex zu konfigurieren sind. Die Integration verschiedener Hardwaregeräte über die legacy Systeminfrastruktur sowie die Bahnmanagement-Software kann komplex werden. Darüber hinaus können ältere Systeme aufgrund von Protokollproblemen häufig nicht in intelligente Geräte der neuen Generation integriert werden. Diese Systeme sind nicht ausreichend in der Lage, effizient mit technologisch fortschrittlichen Systemen zu kommunizieren. Eine solche Dynamik der Integration dürfte das Marktwachstum in den kommenden Jahren behindern.

Marktlandschaft

Technologiestarts, Akquisitionen und F&E-Aktivitäten sind Schlüsselstrategien, die von den Akteuren des Eisenbahnmanagementsystems-Marktes übernommen werden. Der Markt für Eisenbahnmanagementsystem wird voraussichtlich von großen Unternehmen wie Hitachi, Ltd., ABB, Bombardier, Huawei Technologies Co., Ltd., Indra, Atos SE, Toshiba, Tech Mahindra, Nokia, Ansaldo, Siemens, Thales, DXC Technology, Amadeus, Alstom, Cisco, Optasense, IBM, General Electric, GAO RFID, EKE Electronics, Sierra Wireless, Eurotech, Frequentis, Trim

Akquisitionen/Technologiestarts

Im Mai 2018 brachte Bombardier seine Softwarelösung Train Control and Monitoring System (TCMS) auf den Markt, die bereits auf der Downtown Line (DTL) in Singapur installiert ist. Diese neue Lösung maximiert den Passagierkomfort und die betriebliche Effizienz des Systems, indem sie Echtzeit-Informationen zur Fahrgastlast auf LCD-Bildschirmen auf Stationsplattformen anzeigt.

Im Mai 2018 wurde Siemens mit der Lieferung der ungarischen Linie Szézhalombatta –Pusztaszabolcs beauftragt.Siemens würde das Zugsteuerungssystem Trainguard 200 einschließlich der Installation des European Train Control System (ETCS) Level 2 und Radio Block Center (RBC) sowie 2 elektronischer Stellwerktypen, Trackguard Simis IS, bereitstellen. Der Vertrag läuft bis Ende 2020.

Key Takeaways

Der zunehmende Trend der Urbanisierung und der zunehmende Einsatz fortgeschrittener Technologien haben zu einer raschen Entwicklung der Eisenbahnsysteme geführt. Das Aufkommen intelligenter Städte für das Eisenbahnmanagementsystem wirkt sich jedoch auch positiv auf das Marktwachstum aus.

Cloud-basierte Modelle bieten mehr Vorteile als die älteren On-Premise-Systeme, was zu höheren Akzeptanzraten führt. Die Cloud-Plattform bietet erweiterte Speicher- und Datenverarbeitungsfunktionen für die betriebliche Steuerung und damit verbundene Marktlösungen.

Darüber hinaus dürfte das Zusammenführen von staatlich-privaten Partnerschaften in industrieländern Volkswirtschaften auch das Wachstum im Zielmarkt für den asiatisch-pazifischen Raum ankurbeln.

Die Integration verschiedener Hardwaregeräte, zusammen mit der Bahnmanagement-Software, über die legacy Systeminfrastruktur kann komplex werden. Darüber hinaus können ältere Systeme aufgrund von Protokollproblemen häufig nicht in die neue Generation intelligenter Geräte integriert werden. Dies dürfte das Marktwachstum behindern.

Zugehörige Berichte :

A. Markt für Schienenleitsystem

https://www.industryarc.com/Report/16363/rail-control-system-market.html

B. Cloud-Integrationsmarkt

https://www.industryarc.com/Report/15274/cloud-integration-market.html

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: venkat@industryarc.com
Webseite: https://www.industryarc.com
Telefon: ( 1) 970-236-3677

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: (+1) 970-236-3677



Keywords:    Railway Management System Market, Railway Management System Market size, Railway Management System industry, Railway Management System Market share, Railway Management System top 10 companies, Railway Management System Market report, Railway Management System industry outlook
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire