United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 8, 2021 7:00 PM ET

Online-Werbemarkt wird im Zeitraum 2019-2025 voraussichtlich um 11,34 % wachsen


Online-Werbemarkt wird im Zeitraum 2019-2025 voraussichtlich um 11,34 % wachsen

iCrowd Newswire - Apr 8, 2021

Der Online-Werbemarkt hat 2018 einen Wert von 230 Milliarden US-Dollar und wird 2019-2025 voraussichtlich um 11,34 % wachsen. Das Wachstum des Online-Werbemarktes wird auf die zunehmende Akzeptanz von Smartphones und die hohe Nutzung von E-Commerce-Plattformen wie Amazon, Netflix, Sky und anderen für den Online-Kauf und -Verkauf von Produkten zurückgeführt. Die Einführung der Technologie der Künstlichen Intelligenz (KI) durch Werbetreibende für bessere Online-Werbung wird das Marktwachstum vorantreiben. KI kann riesige Datensätze über die Reaktion der Verbraucher auf Online-Werbung analysieren, und diese Erkenntnisse werden verwendet, um die Leistung von Werbeunternehmen zu steigern und so das Marktwachstum zu fördern.

Online-Werbung Marktsegmentanalyse – Nach Werbeformat

Der Markt für mobile Werbung gewinnt durch die hohe Akzeptanz von Smartphones an Bedeutung. Das Segment Mobile Werbung wird im Prognosezeitraum voraussichtlich um 14,77% ansteigen. Werbetreibende nutzen diese Plattform, um ihre Zielkunden zu erreichen, da sie im Vergleich zu herkömmlichen Werbemethoden wie TV-Werbung relativ kostengünstig ist; und hilft auch bei der Kontaktaufnahme mit einer Vielzahl von Kunden. Nach Schätzungen von IndustryARC erzielen etwa 70-80% der Social-Networking-Unternehmen Einnahmen durch mobile Werbung. Im Jahr 2019 besuchen rund 3,48 Milliarden monatlich aktive Nutzer soziale Netzwerke wie Facebook, YouTube, LinkedIn und andere, die gegenüber 2018 um 9 % gestiegen sind. Die zunehmende Nutzung von Social-Media-Plattformen durch Werbeunternehmen, um zielgerichtete Kunden zu erreichen, und eine hohe Nutzung von Smartphones anstelle von Desktops für Social-Media-Plattformen werden das Wachstum des Marktes für mobile Werbung vorantreiben.

Anforderung der Stichprobe des Berichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=500626

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Online-Werbung Marktsegmentanalyse – Nach Geographie

Nordamerika ist mit einem Marktanteil von 36 % im Jahr 2018 der größte Umsatzbringer auf dem Online-Werbemarkt, da Unternehmen in der Region wie Google, Amazon, Facebook und andere stark präsent sind. Laut Amazon-Jahresbericht ist das Amazon-Marketingbudget von 7.233 Mio. US-Dollar im Jahr 2016 auf 13.814 Mio. US-Dollar im Jahr 2018 gestiegen, was die Tatsache untermauert, dass das Unternehmen erklärt, dass seine Meisten Marketingausgaben für Online-Werbung bestimmt sind. Hohe Investitionen von E-Commerce-Unternehmen wie Amazon und anderen in Online-Werbung sollen den Online-Werbemarkt in dieser Region ankurbeln. Laut IndustryARC-Experten wuchs das Segment mobile Reine in Nordamerika in den Jahren 2017-2019 um 30 %. In Nordamerika suchen mobile Nutzer mehr auf Amazon als bei Google nach Produkten und zwingen Werbetreibende, in Online-Anzeigen im Unternehmen zu investieren. Werbeunternehmen konzentrieren sich auf Online-Werbung statt TV-Werbung und andere Medien, da es eine riesige Präsenz von potenziellen Kunden gibt, die Online-Plattformen für den Kauf von Produkten in Nordamerika nutzen.

Online-Werbemarkttreiber

Steigende Nachfrage nach Content und E-Mail Marketing

Werbeunternehmen konzentrieren sich auf indirekte Werbemethoden wie Content Marketing und E-Mail Marketing. Die Unternehmen erstellen Inhalte in Form von Blogs, Infografiken, Videos und anderen Produkten oder Branchen. Dies ist eine der effektiven Methoden, um Zielbenutzer zu erreichen, da es andere Marketing-Bemühungen wie Social Media, bezahlte Suche und SEO (Suchmaschinenoptimierung) unterstützt. Laut aktuellen IndustryARC-Studien wird festgestellt, dass die Unternehmen, die Inhalte mehr als 16 Mal im Monat veröffentlichen, viermal mehr Traffic haben als Werbetreibende, die nur wenige Male im Monat posten.

E-Mail-Marketing ist eine der ältesten Formen der Online-Werbung, aber eine der kostengünstigsten Werbetechniken. Darüber hinaus können Werbetreibende durch E-Mail-Werbung einen ROI von 44 USD für jeden Dollar erzielen, der für E-Mails ausgegeben wird. So trägt die Einführung von Content-Marketing- und E-Mail-Marketing-Methoden durch Werbetreibende dazu bei, die Einnahmen der Werbetreibenden zu steigern, was wiederum das Wachstum des Online-Werbemarktes ankurbeln wird.

Hohe Einführung der PPC-Methode (Pay Per Click) für OnlineAnzeigen von Werbebetrieben

PPC-Werbung basiert auf einem Gebotssystem, das Ziel-Keywords auswählt, die mit anderen Werbetreibenden konkurrieren, um Werbung in der Suchmaschine für diese Keywords zu platzieren. Viele Unternehmen wie Amazon, Alibaba, und andere folgen dieser Methode, da sie nur zahlen, wenn Benutzer auf ihre Anzeigen klicken. Die durchschnittlichen Kosten pro Klick in allen Branchen in Google AdWords im Suchnetzwerk betragen 2,69 USD. Nach Schätzungen von IndustryARC gehen mehr als 35 % der Klicks an die drei besten bezahlten Anzeigen in den Suchergebnissen. Dies zieht die Werbeunternehmen an, PPC für Online-Werbung zu bevorzugen und damit das Marktwachstum anzukurbeln.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=500626

Herausforderungen auf dem Online-Werbemarkt

Aufstieg der Anzeigenblocker

Werbeblocker verhindern, dass Online-Werbung auf den Websites angezeigt wird, da Anzeigen für Web-Nutzer oft unterbrechend sind. Daher werden Anzeigenblocker-Anwendungen wie AdBlock Plus, 1Blocker, Crystal und andere zunehmend installiert, um Werbung von Webseiten zu verhindern. Dies behindert das Wachstum des Online-Werbemarktes.

Marktlandschaft

Nach Schätzungen von IndustryARC halten die 5 größten Akteure des Online-Werbemarktes im Jahr 2018 60-70% des Marktanteils. Zu den wichtigsten Akteuren im Online-Werbemarkt gehören unter anderem Amazon.com Inc., Baidu, Facebook, Google, Microsoft und unter anderem. Akquisitionen und die Einführung neuer Technologien wie KI und andere sind die wichtigsten Strategien, die von den Akteuren auf dem Online-Werbemarkt übernommen werden.

Partnerschaften/Fusionen/Akquisitionen

Im April 2019 erwarb Walmart das Adtech-Startup Polymorph labs, um sein Werbegeschäft durch digitale Online-Werbung mit seinen Käuferdaten zu erweitern. Diese Akquisition wird Walmart helfen, seine Branding-Werbung durch den Einsatz neuer Technologien wie maschinelles Lernen und KI zu verbessern.

Im Mai 2019 unterzeichnete Amazon eine Vereinbarung mit sizmek über die Übernahme des Anzeigenservergeschäfts von Sizmek und der DCO-Lösung (Dynamic Content Optimization). Diese Übernahme wird das Online-Werbegeschäft von Amazon stärken.

Im Juli 2018 hatte Google Machine Learning-Technologie eingeführt, um Werbetreibenden bei der Optimierung der Online-Anzeigensuche zu helfen. Die Einführung neuer Technologien wie KI und andere für effektive Online-Werbung wird den Online-Werbemarkt antreiben.

F&E-Investitionen/Finanzierung

Im Jahr 2018 sammelte AdStage 3 Millionen US-Dollar, um neue Tools zur Automatisierung von Online-Werbung anzubieten. Sie sicherte sich 3 Millionen US-Dollar aus verschiedenen Unternehmen, darunter Forte Ventures, Hubspot, Verizon Ventures und andere. Mit dieser Finanzierung soll das Online-Werbegeschäft mit hoher Effizienz gesteigert werden, was wiederum das Umsatzwachstum für Werbeunternehmen antreibt.

Im Jahr 2018 hatte Clearbanc, ein Unternehmen, das Marketing für schnell wachsende E-Commerce-Marken finanziert, eine Investition von 70 Millionen US-Dollar von einer Gruppe von Investoren Emergence Capital, Founders Fund, iNovia Capital, Social Capital, Portag3, CoVenture, Real Ventures, 8VC, FJ Labs, Precursor, WTI und Berggruen aufgenommen. Die steigenden Mittel für Startup-Unternehmen werden das Wachstum des Online-Werbemarktes vorantreiben.

Key Takeaways

Der Online-Werbemarkt ist konsolidiert und die Top-5-Spieler halten einen Marktanteil von 60-70%. Unternehmen nehmen Akquisitionen und Technologieentwicklung als Schlüsselstrategie an, um ihre Marktposition zu behaupten.

Mobile Werbung hat 2018 einen großen Marktanteil und ist aufgrund der hohen Nutzung von Smartphones und der steigenden Internetdurchdringung das am schnellsten wachsende Segment.

Nordamerika ist bereit, den größten Marktanteil auf dem Online-Werbemarkt zuzuschreiben, aufgrund der Präsenz einer großen Anzahl von E-Commerce-Unternehmen und der Erhöhung der Investitionen für die Einführung neuer Technologien wie KI und andere für Online-Werbung.

Die steigende Nachfrage nach Content- und E-Mail-Marketing-Methoden hat den Online-Werbemarkt angetrieben, da diese Methoden kostengünstig sind.

zugehörigeBerichte :

A. Digital Video Advertising Market

https://www.industryarc.com/Report/18095/digital-video-advertising-market.html

B. Multi-Screen-Werbemarkt

https://www.industryarc.com/Report/40/global-multi-screen-advertising-market.html

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: venkat@industryarc.com
Webseite: https://www.industryarc.com
Telefon: ( 1) 970-236-3677

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: (+1) 970-236-3677



Keywords:    Online Advertising Market, Online Advertising Market size, Online Advertising industry, Online Advertising Market share, Online Advertising top 10 companies, Online Advertising Market report, Online Advertising industry outlook
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire