United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 8, 2021 3:00 PM ET

Ferro Vanadium Marktgröße Prognose wird bis 2025 rund 3,8 Milliarden US-Dollar erreichen


Ferro Vanadium Marktgröße Prognose wird bis 2025 rund 3,8 Milliarden US-Dollar erreichen

iCrowd Newswire - Apr 8, 2021

Die Größe des Ferro Vanadium-Marktes wird bis 2025 voraussichtlich rund 3,8 Milliarden US-Dollar erreichen, nachdem er im Zeitraum 2020-2025 um 5 % gewachsen war. Ferro Vanadium ist ein universeller Härter, Verstärkungs- und Korrosionsschutzzusatz, der durch die Kombination von Eisen und Vanadium gebildet wird. Ferro vanadium wird bei der Herstellung von Schienenstählen, Stanzstählen und hitzebeständigen Werkzeugen eingesetzt. Der wachsende Transportsektor und die starke Nachfrage nach Ferrovanadium für die Herstellung von Achsen, Karosserierahmen und Kurbelwellen dürften daher das Wachstum des Ferro Vanadium-Marktes im Prognosezeitraum ankurbeln. Während der wachsende Bausektor in Schwellenländern wie China und Indien auch die Nachfrage nach Ferrovanadium für Betonbewehrungsstäbe erhöht, kurbelt dies das Wachstum dieses Marktes weiter an. Darüber hinaus unterstützt der Einsatz von Ferrovanadium in Öl- und Gaspipelines auch das Wachstum des Marktes aufgrund der weltweit wachsenden Städtischen Gasverteilungsanlagen.

Ferro Vanadium Marktsegmentanalyse – Nach chemischem Typ

Das Segment FeV80 hält 2019 den größten Anteil von mehr als 35 % am Ferro-Vanadium-Markt. Die beschleunigte Nutzung von FeV80 in der Stahlindustrie aufgrund des maximalen Vanadiumgehalts von 80 % treibt das Wachstum des Marktes voran. Die Erhöhung des Vanadiumgehalts erhöht nicht nur die Streck- und Zugfestigkeit von Stahl, sondern fördert auch die Kornveredelung. Nach Angaben der Worldsteel Association stieg die weltweite Rohstahlproduktion 2019 um 3,4 %. Die steigende Rohstahlproduktion erhöht auch die Nachfrage nach Ferro-Vanadium, um die Festigkeit, Formbarkeit und Korrosionsbeständigkeit von Stahl zu erhöhen.

Anforderung des Beispielberichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=15855

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Ferro Vanadium Marktsegmentanalyse – Nach Herstellungsprozess

Basierend auf dem Herstellungsprozess hält das Segment der Aluminothermiereduktion den größten Anteil von mehr als 40 % am Ferro-Vanadium-Markt. Unter den Reduktionsmethoden, das aluminotherme Verfahren ist am häufigsten verwendet, weil es führt zu hoher Produktreinheit und gute Ausbeute. Bei der aluminothermen Reduktion wird eine Ladung aus Vanadiumpentoxid, Aluminium, Kalk/Flussspat, Eisenschrott und Eisenoxid in einen erhitzten Topf eingespeist und durch ein Grundiergege gezündet. Die Vanadium- und Eisenoxide werden in der resultierenden Reaktion reduziert, und geschmolzenes Ferrovanadium wird im Boden des Topfes erhalten. Kosteneffizienz und relativ einfache Extraktion von Ferrovanadium sind die Hauptfaktoren, die das Wachstum des Ferro-Vanadiums durch Aluminothermiereduktion antreiben.

Ferro Vanadium Marktsegmentanalyse – Nach Anwendung

Das Segment Achsen hält 2019 den größten Anteil von mehr als 25% am Ferro-Vanadium-Markt. Die Achsen bestehen aus gehärtetem Stahl und die Zugabe von Ferro-Vanadium verbessert seine Eigenschaften. Ferro Vanadium reduziert das Gewicht des gehärteten Stahls und erhöht gleichzeitig die Zugfestigkeit des Materials. Die wachsende Nachfrage nach Elektro- und Hybrid-Elektrofahrzeugen steigt durch den Einsatz von gehärtetem Stahl für die Achsproduktion und erhöht in der Folge die Nachfrage nach Ferro-Vanadium. Nach Angaben der Internationalen Energieagentur (IEA) stieg der weltweite Bestand an Elektro-Pkw 2018 um 63 % auf 5 Millionen, was wiederum die Produktion von Achsen steigerte und das Wachstum des Ferro-Vanadium-Marktes befeuerte. Darüber hinaus hatte die Abteilung der Schwerindustrie das Programm Faster Adoption and Manufacturing of (Hybrid &) Electric vehicle (FAME India) eingeführt, das die Nachfrage nach Achsen weiter erhöht, um die Eigenschaften von Stahl zu steigern. Darüber hinaus senkt Ferro vanadium nicht nur das Gewicht des gehärteten Stahls, sondern erhöht auch die Korrosionsbeständigkeit von Achsen gegenüber alkalischen Reagenzien wie Schwefel- und Salzsäuren.

Ferro Vanadium Marktsegmentanalyse – Durch Endverwendungsanalyse

Auf Basis der Endverwendungsindustrie hält das Segment Bau und Bau 2019 den größten Anteil von mehr als 25% am Ferro-Vanadium-Markt. Ferro-Vanadium wird in Betonbewehrungsstäben und Strukturplatten ausgiebig eingesetzt, um die Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit gegen alkalische Reagenzien wie Schwefel- und Salzsäuren zu erhöhen. Die Fähigkeit von Ferro-Vanadium-Stähle, extremen Belastungen zu widerstehen, ohne verformt zu werden, macht es zu einem geeigneten Material für den Einsatz in Balken und Säulen, um die Gebäude tragwerksweise zu unterstützen. Darüber hinaus verstärkt die weltweite Zunahme der Bauaktivitäten das Wachstum des Marktes. Nach Angaben der Institution of Civil Engineers(ICE) wird die Bauproduktion bis 2030 weltweit um 85 % auf 15,5 Billionen Dollar wachsen, und drei Länder wie China, die USA und Indien werden führend sein und 57 % des globalen Wachstums ausmachen.

Ferro Vanadium Marktsegmentanalyse – Geographie

Asien-Pazifik dominierte den Ferro-Vanadium-Markt mit einem Anteil von mehr als 45% im Jahr 2019, gefolgt von Nordamerika und Europa. Die rasche industrielle Expansion und die wachsende Bevölkerung treiben das Wachstum des Ferro-Vanadium-Marktes in der APAC-Region voran. Steigende Bauaktivitäten in Schwellenländern wie China und Indien kurbeln das Wachstum des Marktes weiter an. So stieg die Bruttowertschöpfung (BWS) des Bausektors von 183,5 Milliarden Dollar in den Jahren 2018-19 auf 192 Milliarden Dollar in indien 2019/20. Darüber hinaus erhöht der Anstieg der Rohstahlproduktion auch die Nachfrage nach Ferro-Vanadium, um seine Eigenschaften zu verbessern. Nach Angaben der Worldsteel Association wurde Chinas Rohstahlproduktion im Jahr 2019 auf 996,3 Mio. t erreicht, was einem Anstieg von 8,3 % gegenüber 2018 entspricht, und der weltweite Anteil an der Rohstahlproduktion stieg von 50,9 % im Jahr 2018 auf 53,3 % im Jahr 2019. Das Flaggschiff-Programm der indischen Regierung PMAY, das darauf abzielt, bis 2022 20 Millionen städtische und 30 Millionen ländliche Häuser zu bauen, trägt ebenfalls zum Wachstum des Marktes bei.

Ferro vanadium Markttreiber

Wachsende Nachfrage aus der Öl- und Gasindustrie

Das Bohren, Die Herstellung, die Verarbeitung, die Lagerung und der Transport von Öl und Gas verursacht enorme Belastungen und Korrosion auf dem Stahl. Säurehaltige Flüssigkeiten, die bei Bohrarbeiten verwendet werden, korrodieren die Schläuche oder Rohre. Um die Korrosionsbeständigkeit von Stählen gegen Säuren sowie Alkalilösungen zu verbessern, steigt die Nachfrage nach Ferro-Vanadium aus der Ölindustrie. Die öl- und gasbefördernde Öl- und Gasindustrie befeuert die Nachfrage nach Ferrovanadium, um die Festigkeit des im Ölsektor verwendeten Stahls zu erhöhen. So wird nach Angaben der Internationalen Energieagentur (IEA) die weltweite Ölnachfrage bis 2025 um insgesamt 5,7 mb/d steigen, wobei China und Indien etwa die Hälfte des Wachstums ausmachen. Während die wachsende langlaufende Pipeline und die Entwicklung der städtischen Gasverteilungen (CGD) die Nachfrage nach Rohren antreibt, was wiederum das Wachstum dieses Marktes antreibt. Da Vanadium-haltiger hochfester niedriglegierter Stahl (HSLA) für seine Festigkeit und Öl-/Gaspipelines weit verbreitet ist.

Regierungspolitik und Investitionen in Infrastrukturen

Der Fokus der Regierung auf die Reformierung und den Bau von Infrastrukturen wie Dämmen, Autobahnen und Brücken erhöht die Nachfrage nach Stahl, was wiederum das Wachstum des Ferro-Vanadium-Marktes antreibt. Ferrovanadium ist eine wichtige Legierung vor allem für die Stahlherstellung verwendet wird, um die Härte, Festigkeit, Abriebfestigkeit und Duktilität von Stahl zu verbessern. So dürfte beispielsweise die neue Stahlpolitik 2017, die eine Anstrengung der indischen Regierung ist, die Stahlindustrie dazu zu bringen, bis 2030 300 MIO. T an Stahlproduktionskapazitäten zu erreichen, das Wachstum des Marktes unterstützen. Darüber hinaus fördert die Smart City Mission and Heritage City Development and Augmentation Yojana (HRIDAY), die darauf abzielt, die innovativsten Bautechnologien durch eine wettbewerbsfähige Plattform nach Indien zu bringen, auch den Einsatz von Ferrovanadium für die hochfeste Stahlproduktion. Darüber hinaus bietet das 2019 gestartete ENABLE Build-Programm der britischen Regierung den kleineren Häuslebauern finanzielle Unterstützung, damit sie zur Infrastrukturentwicklung der Nation beitragen können. Darüber hinaus erhöhen die Projekte wie California High Speed Rail und Boston Harbor Dredging Project auch die Nachfrage nach Stahl und befeuern das Wachstum des Ferro-Vanadium-Marktes erheblich.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=15855

Herausforderungen auf dem Ferro Vanadium Markt

Zunehmende Umweltbelange und volatile Rohstoffpreise

Bei der Stahlproduktion wird eine hohe Menge kohlendioxidausgestoßen. Nach Angaben der World Steel Association wurden 2018 durchschnittlich 1,85 Tonnen CO2 pro tonne produziertem Stahl emittiert. Zunehmende globale Bedenken aufgrund der schädlichen Auswirkungen von Kohlendioxid auf das Ökosystem senken die Nachfrage nach Stahl und behindern in der Folge das Wachstum des Ferro-Vanadium-Marktes. Darüber hinaus haben das weltweite Eisenerz-Angebotsdefizit in Verbindung mit der starken Nachfrage aus China die Eisenerzpreise angetrieben. So stieg der Eisenerzpreis für 62 % Fe CFR 2017 in China zu Beginn des Jahres und erreichte Mitte März rund 90 USD/MT. Außerdem hat der Oberste Gerichtshof im März 2018 alle Bergbauaktivitäten in Goa (Indien) verboten, die die Eisenerzgewinnung betreffen. Das Verbot von Bergbaubetrieben wirkt sich somit auch auf das Wachstum des Ferro-Vanadium-Marktes aus.

Entstehung vonCovid-19

COVID-19 erwies sich als große Herausforderung für den Ferro-Vanadium-Markt. Der Ausbruch des Coronavirus hat die Lieferkette gestört und die Lieferungen von Stahl und anderen Rohstoffen aus Werften verschoben, da die Sorgundungen und Personalknappheit zu beobachten waren. Branchen sind auf der ganzen Welt geschlossen. Der Rückgang des Einkaufskapitals der Menschen hat direkte Auswirkungen auf die Automobil-, Bau- und Luftfahrtindustrie, was wiederum die Nachfrage nach Stahl verringerte und das Wachstum des Ferro-Vanadium-Marktes behinderte. Nach Angaben von Associated General Contractors of America (AGC) mussten 40 % der Baufirmen aufgrund des Ausbruchs von Covid-19 Mitarbeiter entlassen. Darüber hinaus schätzte die Society of India Automobile Manufacturers (SIAM), dass der Pkw-Absatz im März 2020 um 51% auf 143.014 Einheiten zurückging, während der Absatz von Nutzfahrzeugen um 88% auf 13.027 Einheiten einbrach.

Marktlandschaft

Technologiestarts, Akquisitionen und F&E-Aktivitäten sind Schlüsselstrategien, die von den Akteuren im Ferro-Vanadium-Marktbericht übernommen werden. Im Jahr 2019 wurde der Markt für Ferrovanadium von den zehn größten Unternehmen konsolidiert, auf die xx% des Anteils entfallen. Hauptakteure auf dem Ferro-Vanadium-Markt sind Atlantic Ltd., Hickman, Williams & Company, AMG Advanced Metallurgical Group N.V., Core Metals Group LLC, Bear Metallurgical Company, Jinzhou Guangda Ferroalloy Co., Ltd, Taiyo Koko Co., Ltd., Tremond Metals Corp., Gulf Chemical and Metallurgical Corporation, EVRAZ Vanadium und Woojin Industry Co., Ltd. u.a.

Akquisitionen/Technologiestarts

Im Mai 2020 hat EVRAZ Vanadium ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum in der Konzerntochter East Metals AG, Zug, Schweiz, gegründet. Sein Hauptziel ist die Nachhaltige und diversifizierte Verwendung von Vanadium als Legierungselement in aktuellen und zukünftigen Stahlprodukten.

Im September 2019 hat die AMG Advanced Metallurgical Group N.V. eine langfristige Vereinbarung unterzeichnet, um 100 % der verfügbaren Ferrovanadiumproduktion sowohl aus den bestehenden als auch aus den zukünftigen Werken in Ohio an die Glencore AG zu liefern.

Key Takeaways

Chinas neuer hochfester Bewehrungsstandard dürfte das Wachstum des Ferro-Vanadium-Marktes unterstützen. Der Standard eliminiert die Bewehrung des Grades 2 mit niedriger Festigkeit und legt Spezifikationen für drei verschiedene hohe Festigkeitsstandards fest: Grade 3 (400MPa), Grade 4 (500MPa) und Grade 5 (600MPa). Diese erfordern 0,03 % V, 0,06 % V bzw. mehr als 0,1 % V.

Das US-Handelsministerium hat Zölle von bis zu 141 % auf chinesischen Baustahl und bis zu 31 % auf mexikanischen Baustahl erhoben. So hat der Handelskrieg zwischen den USA und China das Wachstum des Ferro-Vanadium-Marktes beeinflusst.

Zugehörige Berichte :

A. Ferro Titanium und Ferro Vanadium Markt

https://www.industryarc.com/Report/18965/ferro-titanium-and-ferro-vanadium-market

B. Noble Ferroalloys Markt

https://www.industryarc.com/Research/Noble-Ferroalloys-Market-Research-510821

Weitere Berichte zum Chemikalien- und Materialmarkt finden Sie hier

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: venkat@industryarc.com
Webseite: https://www.industryarc.com
Telefon: ( 1) 970-236-3677

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: (+1) 970-236-3677



Keywords:    Ferro Vanadium Market, Ferro Vanadium Market size, Ferro Vanadium industry, Ferro Vanadium Market share, Ferro Vanadium top 10 companies, Ferro Vanadium Market report, Ferro Vanadium industry outlook
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire