United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 8, 2021 9:00 PM ET

Di-Isononyl-Phthalat-Marktgröße-Prognose wird bis 2025 2,8 Milliarden US-Dollar erreichen


Di-Isononyl-Phthalat-Marktgröße-Prognose wird bis 2025 2,8 Milliarden US-Dollar erreichen

iCrowd Newswire - Apr 8, 2021

Der Markt für Di-Isononylphthalat (DINP) wird bis 2025 voraussichtlich 2,8 Milliarden US-Dollar erreichen, nachdem er im Zeitraum 2020-2025 um 3,56 % gewachsen war. Di-Isononylphthalat (DINP) wird häufig verwendet, um Polyvinylchlorid (PVC) zu erweichen oder zu plastieren. DINP ist ein Allzweck-Weichmacher, der in einer Vielzahl von Vinylprodukten verwendet wird, die Flexibilität, Haltbarkeit und besondere Funktionalität erfordern. Die Hauptfunktion von DINP ist zwar ein Weichmacher, wird aber auch in Dichtstoffen, Farben, Nitrozelluloselackbeschichtungen und Schmierstoffen eingesetzt. Der Verbrauch von Wasserflaschen, Erfrischungsgetränken und anderen Premiumgetränken hat in den letzten zehn Jahren weltweit massiv zugenommen, wodurch auch die Nachfrage nach PVC deutlich steigt. Daher wird erwartet, dass der Di-Isononylphthalat-Markt (DINP) im Prognosezeitraum erheblich wachsen wird.

Di-Isononylphthalat (DINP) Marktsegmentanalyse – Nach Polymertyp

Das Segment Polyvinylchlorid (PVC) hatte 2019 aufgrund der zunehmenden Anwendung von Polyvinylchlorid in verschiedenen Endverwendungsbranchen wie Automobil, Verpackung, Elektronik und anderen den größten Anteil am Di-Isononylphthalat(DINP)-Markt. Die Nachfrage nach Polyvinylchlorid (PVC) steigt aufgrund seiner umfangreichen Eigenschaften wie flexibel, langlebig, zäh, witterungsbeständig, thermische Beständigkeit und vieles mehr aus verschiedenen Endverwendungsindustrien. Nach Angaben des Europäischen Rates für Weichmacher und Zwischenprodukte (ECPI) werden etwa 95 % der DINP in PVC-Anwendungen verwendet. Laut European Plasticisers werden über 85 Prozent aller in Europa verbrauchten Weichmacher in flexiblen PVC-Anwendungen eingesetzt. Für viele verschiedene Anwendungen geben sie PVC die nötige Flexibilität und Elastizität. Daher wird erwartet, dass Polyvinylchlorid (PVC) Polymer den Di-Isononylphthalat(DINP)-Markt während des Prognosezeitraums dominieren wird.

Anforderung der Stichprobe des Berichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=16021

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Di-Isononyl phthalat (DINP) Marktsegmentanalyse – Nach Anwendung

Das Segment Bodenbeläge und Wandverkleidungen hatte 2019 den größten Anteil am Di-Isononylphthalat(DINP)-Markt. PVC ist ein weit verbreitetes Polymer in Bodenbelägen & Wandverkleidungen, da PVC-Böden hervorragend haltbar sind und in der Regel bis zu 20 Jahre intensiver Nutzung dauern. Di-Isononylphthalat garantiert die Flexibilität der Anwendung während dieser ganzen Zeit, trotz großer täglicher Temperaturänderungen. Di-Isononylphthalat widersteht auch Abbau und Verfärbung von der Exposition gegenüber ultraviolettem (UV) Licht. PVC-Böden bieten auch viel Auswahl für Design und Muster und tragen so zur Bodenästhetik bei. PVC-Bodenbeläge und Wandbeläge, die mit Di-Isononylphthalat plastifiziert sind, sind in Badezimmern und Küchen sehr beliebt, da sie wasserabweisend und mehltaubeständig sind. All diese Faktoren sind die Hauptgründe für das Wachstum des Di-Isononyl-Phthalat-Marktes während des Prognosezeitraums.

Di-Isononyl phthalat (DINP) Marktsegmentanalyse – Nach Endverwendungsindustrie

Das Automobilsegment hielt 2019 den größten Anteil am Di-Isononylphthalat(DINP)-Markt und wächst mit einem CAGR von 3,64%. Die geringe Volatilität, die hohe Haltbarkeit, die Kompatibilität mit anderen chemischen Wirkstoffen und der REACH-registrierte Status von DINP machen es für die Einbindung in die Automobilindustrie in einer Vielzahl von Kunststoffverbindungen geeignet. Insbesondere ist der Zusatzstoff bei der Plastisierung von PVC und Plastisolen nützlich. Die Zugabe von DINP zu Kunststoffen in der Automobilindustrie verbessert die Leistung der Verbindung in mehrfacher Hinsicht, einschließlich größerer Flexibilität, erhöhter Wetter- und Wasserbeständigkeit, verbesserter Wärmedämmung, verbesserter Haltbarkeit, verminderter Migration und mehr. DINP wird aufgrund seiner Flexibilität und niedrigen Migrationsraten am häufigsten für Schläuche und Profile verwendet. Es ist auch ein Standardbestandteil in Folien, Folien und Blechen, insbesondere solche, die für den Einsatz in Automobilkomponenten bestimmt sind. Es hilft, Schäden durch Schmutz, Korrosion und Rostschäden zu vermeiden, wenn sie zu Gehäuseabdeckungen hinzugefügt werden. All diese umfangreichen Liegenschaften sind der Hauptfaktor, aufgrund derer es in der Automobilindustrie stark beschäftigt ist.

Di-Isononyl phthalat (DINP) Marktsegmentanalyse – Nach Geographie

Asien-Pazifik hielt 2019 aufgrund der zunehmenden Automobilindustrie in der Region den größten Anteil am Di-Isononyl-Phthalat-Markt (DINP) von bis zu 38 %. In der Automobilindustrie wird Di-Isononylphthalat (DINP) häufig bei der Herstellung vonAutomobilteile wie Verkleidungen, Kabel, Unterbeschichtungen. Nach Angaben der British Plastics Federation können alle 100 kg Kunststoff wie PVC zwischen 200-300 kg traditioneller Materialien ersetzen. Über die durchschnittliche Lebensdauer eines Fahrzeugs werden diese 100 kg Kunststoffe den Kraftstoffverbrauch um 750 Liter und damit die CO2-Emissionen senken, aufgrund derer die Nachfrage nach PVC im Automobilsektor steigt. Laut der International Trade Administration (ITA) ist China der größte Fahrzeugmarkt der Welt, und die chinesische Regierung rechnet damit, dass die Automobilproduktion bis 2025 35 Millionen Einheiten erreichen wird. Laut OICA ist die Produktion von leichten Nutzfahrzeugen 2018 in der APAC-Region um 10,2 % gestiegen, was zu einer massiven Nachfrage nach Di-Isononylphthalat (DINP) führte. So wird mit der zunehmenden Automatisierungsproduktion auch die Nachfrage nach Di-Isononylphthalat (DINP) für die Plastifizieren von PVC in der Region steigen, was dann den Di-Isononylphthalat-Markt (DINP) im asiatisch-pazifischen Raum im Prognosezeitraum erheblich antreiben wird.

Di-Isononyl Phthalat (DINP) Markttreiber

Zunehmende Unterhaltungselektronikindustrie

Nach Angaben der United States International Trade Commission stiegen die Gesamtexporte elektronischer Produkte in den Vereinigten Staaten im Jahr 2017 um 7,9 Milliarden US-Dollar (3 Prozent) auf 268 Milliarden US-Dollar. Nach Angaben des Ministeriums für internationalen Handel ist der Elektroniksektor der britischen Wirtschaft jedes Jahr 16 Milliarden Dollar wert. Das Vereinigte Königreich ist der größte europäische Markt für Hochwertige-Unterhaltungselektronikprodukte mit rund 18.000 Britischen Unternehmen. Der Einzelhandel mit Unterhaltungselektronik wird bis 2015 schneller wachsen als jeder andere Einzelhandelssektor im Vereinigten Königreich mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 4,4 %. Laut Invest India soll die Unterhaltungselektronik- und Haushaltsgeräteindustrie in Indien bis 2025 die fünftgrößte der Welt werden. Bis 2025 könnte Indien eine digitale Wirtschaft von 800 bis 1 Billion Dollar schaffen, und Indiens digitale Wirtschaft könnte bis 2025 18 bis 23 % der gesamten Wirtschaftstätigkeit ankurbeln. Und da di-isononylphthalat (DINP) plastifiziertes PVC häufig für die Herstellung von Unterhaltungselektronikprodukten verwendet wird, fungiert es während des Prognosezeitraums als Treiber für den Di-Isononylphthalat-Markt (DINP).

Ausbau der Bauwirtschaft aufgrund der Regierungsinitiativen

Die Bautätigkeit in Ländern wie Indien, China und Singapur nimmt aufgrund von Wirtschaftsreformen und dem steigenden Pro-Kopf-Einkommen der Individuen zu. Und di-isononylphthalat (DINP) plastifiziertes PVC wird in großem Umfang in Bauanwendungen wie Ummantelung für elektrische Kabel, Dachmembranen, Bodenbeläge und Wandbeläge und vieles mehr verwendet. Nach Angaben der australischen Handels- und Investitionskommission gibt die Regierung Singapurs jeden Monat mindestens 2 Milliarden US-Dollar für öffentliche Infrastruktur aus. Nach Angaben der International Trade Administration (ITA) wird die chinesische Bauindustrie zwischen 2019 und 2023 voraussichtlich real um durchschnittlich 5 % wachsen. Darüber hinaus nehmen die Bau- und Bauaktivitäten auch aufgrund der verschiedenen staatlichen Initiativen wie ausländische Direktinvestitionen (DI) zu. Nach Angaben des Ministeriums für die Förderung von Industrie und Binnenhandel (DPIIT) erhielt der Sektor Bauentwicklung und Infrastrukturaktivitäten von April 2000 bis März 2019 Dl-Zuflüsse in Höhe von 25,05 Mrd. US-Dollar bzw. 14,81 Mrd. US-Dollar. Daher führen solche Regierungsinitiativen zu verstärkten Bauaktivitäten in der Region, die im Prognosezeitraum als Treiber für den Di-Isononylphthalat-Markt (DINP) fungiert.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=16021

Marktherausforderungen für Di-Isononyl Phthalat (DINP)

Strenge regierungskonforme Vorschriften

DINP ist dafür bekannt, bei Tieren Gesundheitsgefahren zu verursachen. DINP-Beschränkungen gelten für Spielzeug und Kinderbetreuungsartikel, die gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang XVII-52, in den Mund genommen werden können. Es gibt eine Ansammlung von Alpha 2 Globulin in männlichen Rattennieren, wenn unter einer hohen Dosis von Di-Isononylphthalat. Studien haben gezeigt, dass Diisononylphthalat (DINP) zum Wachstum von Tumoren in der Leber, Milz und Nieren von Tieren führen kann und beeinflussen kann, wie sich ungeborene Babys entwickeln. Auch gibt es Auswirkungen von Di-Isononylphthalat auf die Endocannabinoid-Systeme der männlichen VergoldungLaichzeit. Das Office of Environmental Health Hazard Assessment (OEHHA) in Kalifornien hat Di-Isononylphthalat (DINP) im Dezember 2013 in die Proposition 65-Liste von Kalifornien aufgenommen, da es dem Staat als “dem Staat bekannt ist, Krebs zu verursachen” bekannt ist. Diese endgültige Regel wird von der United States Consumer Product Safety Commission (Commission oder CPSC) erlassen, die Kinderspielzeug und Kinderbetreuungsprodukte mit mehr als 0,1 % Diisononylphthalat (DINP), Di-Isobutyl ph Konzentrationen von Di-n-Pentylphthalat (DPENP), Di-n-Hexylphthalat (DHEXP) und Dicyclohexylphthalat (DCHP). All diese Faktoren können als Hemmnis für das Marktwachstum von Di-Isononylphthalat (DINP) wirken.

Covid-19 Auswirkungen auf den Di-Isononyl-Phthalat(DINP) Markt

Der Ausbruch der COVID-19-Pandemie hat sich auf die Ein- und Ausfuhren von Di-Isononylphthalat (DINP) ausgewirkt, da die Regierungen der führenden Erzeugerländer Ausfuhrbeschränkungen verhängt haben, die die Lieferungen erheblich stören. Darüber hinaus hat die COVID-19-Pandemie enorme Auswirkungen auf die Automobil-, Bau- und Bauindustrie. Die Automobilproduktion wurde durchdronen gestoppt, was zu einem erheblichen Verlust in den gesamten Automobilsektoren beitrug. Im Juni 2020 verzeichnete die Nachfrage nach neuen Nutzfahrzeugen in Deutschland im Mai einen zweistelligen prozentualen Rückgang, also -30,5 Prozent, wie der Verband der europäischen Automobilhersteller mitteilte. Und die Bau- und Bauarbeiten wurden gestoppt. Mit dem Rückgang der Automobil-, Bau- und Bautätigkeit ist die Nachfrage nach PVC-Materialien deutlich zurückgegangen, was sich stark auf den Di-Isononylphthalat-Materialmarkt (DINP) auswirkt.

Di-Isononyl-Phthalat (DINP) Marktlandschaft

Technologiestarts, Akquisitionen und F&E-Aktivitäten sind Schlüsselstrategien, die von Denkern auf dem Di-Isononylphthalat-Markt (DINP) übernommen werden. Hauptakteure auf dem Markt di-isononyl phthalat (DINP) sind BASF SE, ExxonMobil Corporation, Evonik Industries AG, UPC Group, KLJ Group, LG Chemical, Nan Ya Plastics, Aekyung Petrochemicals, Shandong Qilu Plasticizers und Mitsubishi Chemical Holdings Corporation.

Akquisitionen/Technologiestarts

Im Juli 2019 erhöhte BASF die Produktionskapazität von Isononanosäure (INA) und 2-Ethylhexanoic Acid (2-EHA), Rohstoffen für die DINP-Produktion, von 55.000 MT auf 68.000 MT pro Jahr in Deutschland und Malaysia. Der Ausbau dieser Anlagen hilft dem Unternehmen, die weltweite Nachfrage nach hochwertigen chemischen Zwischenprodukten zu decken.

Im Oktober 2015 errichtete BASF mit China Petroleum & Chemical Corporation (SINOPEC) ein Isononanol (INA) Werk in Maoming, China mit einer jährlichen Produktionskapazität von 180.000 MT. INA ist ein wichtiger Rohstoff für die Herstellung von DINP. Diese Erweiterung wird es dem Unternehmen ermöglichen, die wachsende Nachfrage nach Weichmachern der nächsten Generation zu befriedigen.

Key Takeaways

Asien-Pazifik dominiert den Di-Isononyl-Phthalat-Markt (DINP), was auf die zunehmenden Produktions- und Bauaktivitäten in der Region aufgrund verschiedener Regierungsinitiativen wie “100 intelligente Städte” und “Wohnung für alle bis 2022” in der Region zurückzuführen ist.

DINP bietet Eigenschaften wie Beständigkeit gegen wechselnde Wetterbedingungen, Wasserdichtigkeit, hohe Wärmedämmung, langanhaltenden Verschleiß und Haltbarkeit. Seine geringe Volatilität macht es wirksam in Anwendungen, in denen Produkte hohen Temperaturen ausgesetzt sind, was sie widerstandsfähiger gegen Degradation macht.

Laut European Plasticisers werden weltweit jährlich 7,5 Millionen Tonnen Weichmacher verbraucht, davon mehr als 1,35 Millionen Tonnen in Europa. Orthophthalate wie DINP sind aufgrund ihrer hohen Kompatibilität mit PVC die am häufigsten konsumierten Weichmacher.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie sind die meisten Länder gesperrt worden, wodurch sich die Aktivitäten verschiedener Branchen wie Automobil- und Baugewerbe negativ ausgewirkt haben, was das Marktwachstum von Di-Isononylphthalat (DINP) behindert.

Zugehörige Berichte :

A. Weichmacher Markt

https://www.industryarc.com/Report/11717/plasticizers-market-analysis.html

B. Globaler Markt für phthalische Anhydride

https://www.industryarc.com/Research/Global-Phthalic-Anhydride-Market-Research-503041

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team ausAnalysten ermöglichen es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: venkat@industryarc.com
Webseite: https://www.industryarc.com
Telefon: ( 1) 970-236-3677

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: (+1) 970-236-3677



Keywords:    Di-Isononyl Phthalate Market, Di-Isononyl Phthalate Market size, Di-Isononyl Phthalate industry, Di-Isononyl Phthalate Market share, Di-Isononyl Phthalate top 10 companies, Di-Isononyl Phthalate Market report, Di-Isononyl Phthalate industry outlook
Tags:    Extended Distribution, German, iCN Internal Distribution, News, Research Newswire, Wire