United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 2, 2021 1:03 AM ET

Mikrobearbeitungsmarkt wird im Prognosezeitraum 2019-2024 voraussichtlich mit einem CAGR von 5,16 % wachsen


Mikrobearbeitungsmarkt wird im Prognosezeitraum 2019-2024 voraussichtlich mit einem CAGR von 5,16 % wachsen

iCrowd Newswire - Apr 2, 2021

Die Größe des Micromachining-Marktes belief sich 2018 auf 3,24 Milliarden US-Dollar und wird im Prognosezeitraum 2019-2024 voraussichtlich um 5,16 % wachsen. Der Markt wird hauptsächlich von der gestiegenen Nachfrage nach miniaturisierten elektronischen Komponenten und mikrogroßen medizinischen Implantaten angetrieben, die den Gesamtraum, das Gewicht und die Kosten des Endprodukts reduziert. Die steigende Nachfrage nach Mikroprodukten aus Branchen wie Automobil, Telekommunikation, Energie und Luft- und Raumfahrt unter einigen wenigen wird das Wachstum des Mikrobearbeitungsmarktes weiter vorantreiben.

Mikrobearbeitungsmarktsegmentanalyse – Nach Technik

Die Bulk-Mikrobearbeitungstechnik wird auf den größten Marktanteil auf dem Mikrobearbeitungsmarkt geschätzt, der 2018 2,2 Milliarden US-Dollar ausmachte. Darüber hinaus verzeichnete der globale Markt für Automobilsensoren ein Wachstum von 29 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017 auf 36 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018. Zur Unterstützung der Tatsache, Bulk-Mikrobearbeitung wird in der Produktion von verschiedenen Automobilsensoren wie Durchflusssensoren, Drucksensoren und Trägialsensoren verwendet. Daher wird der zunehmende Einsatz von Massenmikrobearbeitung in verschiedenen industriellen Produktionen das Wachstum des Mikrobearbeitungsmarktes vorantreiben.

Anforderung der Probenahme des Berichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=18283

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Mikrobearbeitungsmarktsegmentanalyse – Nach Typ

Die Laser-Mikrobearbeitung ist weit verbreitet für die Mikrobearbeitung, mit wichtigen Anwendungen in der subtraktiven Fertigung für die MEMS-Bildung. Die Laser-Mikrobearbeitung wird im Prognosezeitraum voraussichtlich um 5,16 % wachsen. Im Februar 2019 brachte Coherent Inc. mit Sitz in Kalifornien, ein Photonikhersteller, ein ExactCut-Mikrobearbeitungssystem mit der neuesten Generation gepulster Faserlaserquellen zum präzisionen Schneiden von Metallen, Legierungen, Saphir, polykristallinem Diamanten (PCD) und Keramik auf den Markt. Zu den weiteren Funktionen gehören Die Ferndiagnose und die vorausschauende Wartung. Solche Entwicklungen werden andere Akteure ermutigen, ihr Produktportfolio zu erweitern und neue Einnahmequellen zu schaffen.

Mikrobearbeitungsmarktsegmentanalyse – Nach Material

Das Segment Metals & Alloys in Material hat 2018 einen großen Marktanteil, während die Mikrobearbeitung auf Polymeren aufgrund des zunehmenden Einsatzes von Polymeren in biomedizinischen Anwendungen wie Arzneimittelabgabe, Tissue Engineering, Diagnostik und Therapeutika mit einem Höchstwert von 5,72 % wachsen dürfte.

Marktsegmentanalyse für Mikrobearbeitung – Nach Anwendung

Mikrobearbeitung hilft bei der Minimierung der Größe von Gadgets, was zur Entwicklung von intelligenten Wearables in der Unterhaltungselektronik und mikrogroßen medizinischen Implantaten führt. Mikrobearbeitung ist hilfreich bei der Realisierung miniaturisierter 3D-Strukturen auf Mikrometerskala, die die normale Funktionalität des Produkts beibehalten. Für präzise Formen der Ausrüstung übernehmen verschiedene Branchen wie Kunststoff, Metallherstellung und andere zunehmend die Draht-EDM-Konturierung, da EDM-Operationen eine schnelle Außen- und Innenkonturbearbeitung ermöglichen. Daher wird für die Contouring-Anwendung im Mikrobearbeitungsmarkt im Prognosezeitraum ein Wachstum von caGR von 6,93 % prognostiziert.

Marktsegmentanalyse für Mikrobearbeitung – Nach EndverwendungIndustrie

Die Nachfrage nach Mikroindustrieprodukten in verschiedenen Branchen wie Demine, Automobil und Halbleiter und Elektronik steigt. Die zunehmende Verbreitung von Medizinprodukten in Entwicklungsländern und die weltweit erhöhte Forschungsrate für lösbare und nicht auflösbare medizinische Mikroimplantate zur Deckung kostengünstiger Gesundheitsbehandlungen wird das Wachstum des Mikrobearbeitungsmarktes eskalieren lassen. Das Segment Medizin wird voraussichtlich bis 2024 den Mikrobearbeitungsmarkt dominieren und im Prognosezeitraum 2019-2024 mit einem CAGR von 6,3% wachsen. Unternehmen, die in diesen Branchen tätig sind, erweitern ihr Produktportfolio strategisch. Im Jahr 2016 erwarb GF Machining Solutions Microlution Inc., einen der wichtigsten Entwickler von Mikrobearbeitungsprodukten mit Fräs- und Lasertechnologien, um sein Produktportfolio weltweit in der Luft- und Raumfahrt und Medizin zu erweitern.

Mikrobearbeitungsmarktsegmentanalyse – Nach Geographie

Nordamerika dominierte den Mikrobearbeitungsmarkt mit rund 35 % Marktanteil im Jahr 2018, was vor allem von der US-Automobilindustrie zugeschrieben wurde. Der verstärkte Einsatz von Mikrobearbeitungstechnik für die Herstellung von Automobilsensoren, Aktoren, Fahrzeug-Dynamiksteuerungen und Navigationssystemen treibt das Wachstum des Marktes voran. Weltweit investieren FCA, Ford und General Motors zusammen jedes Jahr mehr als 18 Milliarden US-Dollar in Forschung und Entwicklung. Von 2013 bis 2017 investierten diese Unternehmen insgesamt 35 Milliarden US-Dollar in ihre US-Anlagen. Die Investitionen werden das Wachstum des Mikrobearbeitungsmarktes für die Automobilindustrie in der Region ankurbeln. Darüber hinaus wird mit der zunehmenden Durchdringung von Elektrofahrzeugen in den USA die Anwendung der Mikrobearbeitung bei der Herstellung von Batterien für Elektrofahrzeuge gefördert.

Mikrobearbeitungsmarkttreiber

Wachsende Nachfrage nach mikrogroßen chirurgischen Geräten und Implantaten

Die steigende Nachfrage nach minimalinvasiven Operationen, intravenösen Eingriffen und anderen hat die Nachfrage nach Miniaturgeräten angespornt, die während der medizinischen Eingriffe wie Elektrophysiologie, Stents und embolischer Schutz und andere in den Körper verwaltet werden. Die Nachfrage nach chirurgischen Behandlungen, die weniger schmerzhaft sind und eine schnelle Heilung ermöglichen, wird die Nachfrage nach mikrogroßen chirurgischen Geräten und Implantaten ankurbeln. Damit wird die Anwendung der Mikrobearbeitung im Gesundheitswesen voran.

Wachsende Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie gepaart mit der Nachfrage nach hochpräzisen Produkten/Komponenten

Nach den neuesten Schätzungen von GAMA beliefen sich die Auslieferungen von Flugzeugen in der allgemeinen Luftfahrt im Jahr 2016 auf 2.267 Einheiten, die 2018 auf 2.443 Einheiten ankamen. Dieses Wachstum ist vor allem auf das wachsende Interesse der Bevölkerung zurückzuführen, sich für den Luftverkehr zu entscheiden. Um der Nachfrage nach hoher Präzision gerecht zu werden, setzen die Flugzeugkomponentenhersteller zunehmend Mikrobearbeitungsgeräte für die Entwicklung verschiedener Komponenten wie Sensoren, Aktoren, Motoren, Navigationssysteme, Heads-up-Displays und andere ein.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=18283

Herausforderungen auf dem Markt für Mikrobearbeitung

Hohe Kosten für Mikrobearbeitungsanlagen

Um eine hochpräzise Fertigung zu erreichen, machen Mikrobearbeitungsanlagen die hohen Kosten aus. Diese hohen Kosten bremsen den Einsatz von Mikrobearbeitungsanlagen insbesondere durch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und stellen damit das Wachstum des Marktes für Mikrobearbeitungsgeräte vor Herausforderungen. Laut OECD gab es 2017 in den USA eine höchstmögliche Zahl von KMU, d. h. 4,41 Millionen, gefolgt von Italien mit 3,67 Millionen. Die hohen Kosten der Mikrobearbeitung bremsen das Wachstum des Mikrobearbeitungsmarktes in diesen potenziellen Regionen.

Marktlandschaft

Produkteinführungen und Akquisitionen sowie Erweiterungen sind die wichtigsten Strategien, die von Denkern auf dem Mikrobearbeitungsmarkt übernommen werden. Im Jahr 2018 blieb der Micromachining-Markt moderat konsolidiert, wobei die Top 5 Player 43% des Marktanteils ausmachten. Zu den wichtigsten Akteuren gehören Mitsubishi Electric Corp., IPG Photonics Corp, Amada Holdings Co., Electro Scientific Industries und OpTek Ltd.

Partnerschaften/Fusionen/Akquisitionen

In derIm Geschäftsjahr 2018 haben Mitsubishi Electric (China) Co., Ltd. und Mitsubishi Electric Automation (China) Ltd. eine strategische Partnerschaft mit dem Instrumentation Technology and Economy Institute, P.R. CHINA (ITEI) geschlossen, um eine standardisierte intelligente Fertigung zu fördern.

Im August 2018 erwarb Mitsubishi Electric asTES4 SA (ASTES4), ein Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, um sein Produktportfolio zu stärken.

Im Jahr 2017 erwarb IPG Photonics Laser Depth Dynamics (LDD), einen Anbieter von Qualitätsüberwachungs- und Steuerungslösungen für laserbasierte Schweißanwendungen. Die Akquisition führte zur Stärkung des Produktportfolios von IPG Photonics.

F&E-Investitionen/Finanzierung

Mikrobearbeitungs-basierte Produkthersteller investieren erheblich in Forschung und Entwicklung miniaturisierter, kostengünstiger und energieeffizienter Produkte, um den Markteintritt in Märkte wie in der Telekommunikation zu verbessern, in denen sich die 5G-Infrastruktur in wichtigen Märkten wie den USA, China und Südkorea befindet. Die Investitionen konzentrieren sich auch auf die Verbesserung der Produktkapazitäten durch Unternehmensakquisitionen. Die mögliche Anwendung von Mikrobearbeitung in elektronischen Geräten, Automobil, Industrie und Energie wird die enorme Nachfrage nach Mikrobearbeitung weltweit erhöhen.

Im Jahr 2012 hat die Europäische Union eine Initiative “Eco-Laserfact” ins Leben gerufen, die sich an KMU richtet, um die ökoeffiziente Lasertechnologie für Mikrobearbeitungsanwendungen zu fördern. Die Initiative wurde im Rahmen des EU-Rahmens Interreg IVB NWE ins Leben gerufen, der für den Zeitraum 2007-2013 auf 403 Mio. USD festgesetzt wurde.

Key Takeaways

Der Mikrobearbeitungsmarkt blieb moderat konsolidiert, wobei die Fünf führenden Unternehmen 2018 43 % des Marktanteils ausmachten.

Diese Unternehmen haben aktiv in Forschung und Entwicklung investiert, um Mikrobearbeitungsprozesse und -maschinen zu verbessern.

Die gestiegene Nachfrage nach kostengünstigen und mikroskaligen Medizinprodukten einschließlich Körperimplantaten ist einer der wichtigsten Wachstumstreiber für den Mikrobearbeitungsmarkt.

Die hohen Kosten für Mikrobearbeitungsgeräte werden als große Herausforderung für die weltweite Einführung von Mikrobearbeitungstechnik analysiert.

5G und IoT werden die Nachfrage nach Telekommunikationsgeräten, Sensoren und anderen Geräten schaffen, um eine verbesserte Telekommunikationsinfrastruktur zu schaffen, die als Chance für den Mikrobearbeitungsmarkt bei der Realisierung einer solchen Nachfrage durch Mikrobearbeitungstechniken dienen wird.

Zugehörige Berichte :

A. Markt zur Überwachung von Maschinenzustanden

https://www.industryarc.com/Report/15026/machine-condition-monitoring-market.html

B. Markt für medizinische Implantate

https://www.industryarc.com/Research/Medical-Implants-Market-Research-501849

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: ( 1) 970-236-3677



Tags:    German, Latin America, North America, Research Newswire, South America, United States, Wire