United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 2, 2021 2:20 AM ET

Attom Data Solutions zählt zu den besten Landkreisen für den Kauf von Einzelfamilienvermietungen im Jahr 2021


Attom Data Solutions zählt zu den besten Landkreisen für den Kauf von Einzelfamilienvermietungen im Jahr 2021

iCrowd Newswire - Apr 2, 2021

ATTOM Data Solutions, Kurator der führenden Immobiliendatenbank des Landes, hat heute seinen Bericht über den Single Family Rental Market für das erste Quartal 2021 veröffentlicht, der die besten US-Märkte für den Kauf von Mietobjekten für Einfamilienhäuser im Jahr 2021 zählt.

Der Bericht analysierte die Mietrenditen für Familien in 495 US-Counties mit jeweils mindestens 100.000 Einwohnern und ausreichenden Miet- und Wohnungspreisdaten. Mietdaten stammten vom U.S. Department of Housing and Urban Development und Hauspreisdaten aus öffentlich erfassten Verkaufsdaten, die von ATTOM Data Solutions erhoben und lizenziert wurden (siehe vollständige Methodik unten).

Interaktive Karte mit SFR-Rückgaben in allen 495 analysierten Landkreisen anzeigen

Die durchschnittliche jährliche Bruttomietrendite (annualisiertes Bruttomieteinkommen dividiert durch den durchschnittlichen Kaufpreis von Einfamilienhäusern) unter den 495 Landkreisen beträgt 7,7 Prozent für 2021, nach durchschnittlich 8,4 Prozent im Jahr 2020. Innerhalb dieser Gruppe von Landkreisen sank die Rendite von 2020 bis 2021 in 87 Prozent der Landkreise. Allerdings ist es nicht alles schlechte Nachrichten für Mietimmobilien-Investoren.

“Die sinkenden Renditen sind verbesserte Finanzierungsbedingungen für solche Mietobjekte und Portfolios”, sagte Maksim Stavinsky, Mitbegründer von Roc360, einer FinTech-Plattform, die an Roc Capital und Haus Lending beteiligt ist, beides Unternehmen, die sich auf Kredite an Immobilieninvestoren im ganzen Land spezialisiert haben. “Auf unserer Plattform haben die Zinssätze, die wir den Kreditnehmern nennen, die abnehmenden Cap-Raten auf YoY-Basis mehr als ausgeglichen, wobei die Kreditnehmer mit den höchsten Mietdarlehen Konditionen im niedrigen Bereich von 4 % sehen. Dies geschieht trotz einer in letzter Zeit steil erstarkenden Renditekurve.”

Gleichzeitig steigen die Eigenheimpreise in den meisten Ländern schneller als die Mieten, was dazu führen könnte, dass Eigenheime weniger erschwinglich werden und die Mieten nach oben drücken.

“Das Einfamilienhaus-Vermietungsgeschäft ist in diesem Jahr im Vergleich zum letzten Jahr im größten Teil des Landes weniger profitabel, wobei die Renditen im Durchschnitt der Angebote sinken. Das geschieht, da die Immobilienpreise für Immobilien, für die Investoren bezahlen, in den meisten Bereichen deutlich schneller steigen als die Mieten, was ihre Gewinnmargen einnimmt”, sagt Todd Teta, Chief Product Officer bei ATTOM Data Solutions. “Dennoch sind die Renditen bei Einfamilienhäusern nach wie vor hoch, und es gibt Taschen, vor allem im Mittleren Westen, wo die Renditen über 10 Prozent liegen. Es gibt auch einige Anzeichen dafür, dass sich die Dinge in diesem Jahr verbessern könnten, da die Eigenheimpreise schneller steigen als die Mieten.”

Top-Vermietungsrenditen in Pottsville, Macon, Baltimore, Ottawa und Jamestown sowie Midwest Region
Landkreise mit den höchsten potenziellen jährlichen Bruttomieterträgen für 2021 sind Schuylkill County, PA, im Metro-Gebiet Pottsville (26,1 Prozent); Bibb County, GA, im Metro-Gebiet Macon (18,1 Prozent); Baltimore City/County, MD (16,2 Prozent); La Salle County, IL, im Metro-Bereich Ottawa (14,1 Prozent) und Chautauqua County, NY, im U-Bahn-Gebiet Jamestown (13,7 Prozent).

Die höchsten potenziellen jährlichen Bruttomieterträge im Jahr 2021 unter den Countys mit einer Bevölkerung von mindestens 1 Million sind Cuyahoga County (Cleveland), OH (9,9 Prozent); Dallas County, TX (8 Prozent); Tarrant County (Fort Worth), TX, (8 Prozent); Franklin County (Columbus), OH (7,9 Prozent) und Bexar County (San Antonio), TX (7,9 Prozent).

Unter den Top 50 der Mietrenditen für die im Jahr 2021 analysierten Landkreise befinden sich 25 im Mittleren Westen, 15 im Süden und 10 im Nordosten.

Die Mietrendite sinkt gegenüber dem Vorjahr in fast 90 Prozent der untersuchten Landkreise
Die potenziellen jährlichen Bruttomietrenditen für 2021 gingen im Vergleich zu 2020 in 430 der 495 im Bericht analysierten Countys zurück (86,9 Prozent), angeführt von Baltimore City/County, MD (Rendite minus 43,9 Prozent); St. Louis Stadt/Grafschaft, MO (minus 35,5 Prozent); St. Louis County, MO (minus 29,3 Prozent); Bonneville County (Idaho Falls), ID (minus 26,7 Prozent) und Fairfield County (Stamford), CT (minus 24 Prozent).

Unter den Countys mit einer Bevölkerung von mindestens 1 Million, diejenigen mit dem größten Rückgang der potenziellen jährlichen Bruttomieterträge von 2020 bis 2021 gehören Miami-Date County, FL (minus 19,9 Prozent); Oakland County, MI, im Metro-Bereich von Detroit (minus 18,6 Prozent); King County (Seattle), WA (minus 17,4 Prozent); Palm Beach County, FL, in der Metroregion Miami (minus 14,2 Prozent) und Fulton County (Atlanta), GA (minus 13,3 Prozent).

Countys in San Francisco, San Jose, Nashville und Maui Metros und andere im Westen post lowest Rental Returns
Countys mit den niedrigsten potenziellen jährlichen Bruttomieterträgen für 2021 sind Williamson County, TN, im Metro-Bereich von Nashville (3,7 Prozent); Santa Clara County, CA, im U-Bahn-Gebiet von San Jose (3,8 Prozent); San Mateo County, CA, im U-Bahn-Gebiet von San Francisco (3,8 Prozent); San Francisco County, CA (3,9 Prozent) und Maui County, HI (3,9 Prozent).

Unter den Countys mit einer Bevölkerung von mindestens 1 Mission, zusammen mit Santa Clara County,diejenigen mit den niedrigsten potenziellen jährlichen Bruttomieterträgen im Jahr 2021 gehören Kings County (Brooklyn), NY, (4,3 Prozent); Orange County, CA, im U-Bahn-Gebiet von Los Angeles (4,6 Prozent); Los Angeles County, CA (4,7 Prozent) und King County (Seattle), WA (4,8 Prozent).

In den unteren 50 Mietrenditen, unter den für 2021 analysierten Landkreisen, befinden sich 30 im Westen, 10 im Süden, sieben im Nordosten und drei im Mittleren Westen.

Löhne steigen in 77 Prozent der Märkte schneller als die Mieten
Die Löhne steigen schneller als die Mieten in 379 der 495 untersuchten Countys (76,6 Prozent), darunter Los Angeles County, CA; Cook County (Chicago), IL; Maricopa County (Phoenix), AZ; San Diego County orange County, CA, im U-Bahn-Gebiet von Los Angeles.

In 116 der 495 untersuchten Countys stiegen die Mieten schneller als die Löhne (23,4 Prozent), darunter Harris County (Houston), TX; Tarrant County (Fort Worth), TX; Sacramento County Bronx CountyMecklenburg County (Charlotte), NC.

Eigenheimpreise steigen in 87 Prozent der Märkte schneller als die Mieten
Die Preise für Einfamilienhäuser steigen schneller als die Mieten in 430 der 495 untersuchten Countys (86,9 Prozent), darunter Los Angeles County, CA; Cook County (Chicago), IL; Harris County (Houston), TX; Maricopa County (Phoenix), AZ und San Diego County, CA.

Die Mieten stiegen schneller als die Preise für Einfamilienhäuser in 65 der untersuchten Countys (13,1 Prozent), darunter Duval County (Jacksonville), FL; San Francisco County San Mateo County, CA, im U-Bahn-Gebiet von San Francisco; Fort Bend County, TX, im U-Bahn-Gebiet Houston und Kane County, IL, im U-Bahn-Gebiet von Chicago.

Preise steigen in 79 Prozent der Märkte schneller als die Löhne
Die Preise steigen schneller als die Löhne in 391 der 495 untersuchten Countys (79 Prozent), einschließlich Los Angeles County, CA; Cook County (Chicago), IL; Harris County (Houston), TX; Maricopa County (Phoenix), AZ und San Diego County, CA.

Die Löhne stiegen schneller als die Preise in 104 der analysierten Countys (21 Prozent), darunter Orange County, CA,im U-Bahn-Gebiet von Los Angeles; King County (Seattle), WA; Santa Clara County, CA, im U-Bahn-Gebiet von San Jose; Middlesex County, MA, in der Boston Metro Und Hennepin County (Minneapolis), MN.

Beste SFR Wachstumsmärkte sind Milwaukee, Memphis, Rochester und Birmingham
Der Bericht identifizierte 61 “SFR Growth”-Counties, in denen die Durchschnittslöhne im vergangenen Jahr gestiegen sind und die potenziellen jährlichen Bruttomieterträge bis 2021 10 Prozent oder mehr betragen.

Zu den 61 SFR-Wachstumsmärkten gehört Milwaukee County, WIShelby County (Memphis), TN; Monroe County (Rochester), NY; Jefferson County (Birmingham), AL; baltimore City/County, MD.

Methodik
Für diesen Bericht untersuchte ATTOM Data Solutions alle US-Counties mit einer Bevölkerung von 100.000 oder mehr Und mit ausreichenden Daten zu Eigenheimpreisen und Mietpreisen. Die Mietrenditen wurden anhand der jährlichen Bruttomieterträge berechnet: die Schätzungen der 50-Prozent-Miete für Drei-Zimmer-Wohnungen in jedem County aus dem US-Department of Housing and Urban Development (HUD), annualisiert und geteilt durch den durchschnittlichen Verkaufspreis von Wohnimmobilien in jedem County.

ATTOM Data Solutions hat auch wöchentliche Lohndaten des Bureau of Labor Statistics und demografische Daten der US-Volkszählung in den Bericht aufgenommen.

Über ATTOM Data Solutions
ATTOM Data Solutions stellt Premium-Eigenschaftsdaten bereit, um Produkte zu entwickeln, die Transparenz, Innovation, Effizienz und Unterbrechungen in einer datengesteuerten Wirtschaft verbessern. ATTOM Multi-Sources-Immobiliensteuer, Tat, Hypothek, Zwangsvollstreckung, Umweltrisiko, Naturgefahren und Nachbarschaftsdaten für mehr als 155 Millionen US-Wohn- und Gewerbeimmobilien, die 99 Prozent der Bevölkerung des Landes abdecken. Ein strenger Datenverwaltungsprozess mit mehr als 20 Schritten überprüft, standardisiert und erweitert die von ATTOM gesammelten Daten und weist jedem Eigenschaftsdatensatz eine persistente, eindeutige ID zu – die ATTOM-ID. Das 20TB ATTOM Data Warehouse fördert Innovationen in vielen Branchen, einschließlich Hypotheken, Immobilien, Versicherungen, Marketing, Regierung und mehr durch flexible Datenbereitstellungslösungen, die Massendateilizenzen, Immobiliendaten-APIs, Immobilienmarkttrends, Marketinglisten, Match & Append und die Einführung der ersten Lösung für die Bereitstellung von Immobiliendaten umfassen, einer cloudbasierten Datenplattform, die das Datenmanagement optimiert – Data-as-a-Service (DaaS).

Medienkontakt:
Christine Stricker
949.748.8428
christine.stricker@attomdata.com

Daten- und Berichtslizenzierung:
949.502.8313
datareports@attomdata.com

Contact Information:

Media Contact:
Christine Stricker
949.748.8428
christine.stricker@attomdata.com



Tags:    Europe, German, Latin America, Research Newswire, United Kingdom, United States, Wire