United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 1, 2021 1:36 AM ET

Adalimumab-Marktgröße wird bis 2025 auf 4,3 Milliarden US-Dollar geschätzt


Adalimumab-Marktgröße wird bis 2025 auf 4,3 Milliarden US-Dollar geschätzt

iCrowd Newswire - Apr 1, 2021

Die Marktgröße von Adalimumab wird bis 2025 auf 4,3 Milliarden US-Dollar geschätzt und dürfte im Prognosezeitraum 2020-2025 mit einem CAGR von 4,98 % wachsen. Adalimumab, mit dem Markennamen Humira und Exemptia, das ein Anti-TNF-Medikament zur Behandlung von rheumatoider Arthritis, Psoriasis-Arthritis, Morbus Crohn, Psoriasis und Colitis ulcerosa ist. Adalimumab ist in der Regel mit Tumornekrosefaktor-alpha (TNF) assoziiert. Wenn TNF-Bindung an den TBF-Rezeptor, Es produziert eine entzündliche Reaktion auf Autoimmunerkrankungen. Adalimumab, durch Bindung an TNF, reduziert die Wahrscheinlichkeit einer Entzündungsreaktion. Die zunehmende Inzidenz von akuter Arthritis und Colitis ulcerosa treibt den Adalimumab-Markt an. Aufgrund einer ungesunden Lebensstil Anpassung, erhöhter Stress im täglichen Leben, Dysfunktion im Immunsystem sind Faktoren, die das Wachstum des Adalimumab-Marktes schätzungsweise ankurbeln. Allerdings der sitzende Lebensstil von Menschen auf der ganzen Welt, der dazu beiträgt, die Prävalenz von Arthritis zu erhöhen, die den globalen Adalimumab-Markt in den Prognosejahren 2020-2025 ankurbeln dürfte.

Adalimumab Marktsegmentanalyse – Nach Krankheit

Der globale Adalimumab-Markt, der auf der Art of Disease basiert, kann weiter in Morbus Crohn, Psoriatias-Arthritis, rheumatoide Arthritis, Colitis ulcerosa und andere segmentiert werden. Das Segment Rheumatoide Arthritis verzeichnete 2019 den höchsten Umsatz und wird in den Prognosejahren 2020-2025 auf dem höchsten CAGR-Wachstum geschätzt. Dies ist auf die hohe Prävalenz von rheumatoider Arthritis auf der ganzen Welt. Die Einführung neuer therapeutischer Wirkstoffe und die staatliche Unterstützung für kostenstarke Behandlungsprodukte sind wichtige Faktoren, die das Segment der rheumatoiden Arthritis antreiben.

Anforderung des Beispielberichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=15276

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Adalimumab Marktsegmentanalyse – Nach Endnutzer

Der globale Adalimumab-Markt, der auf dem Endverwendungsmodus basiert, kann weiter in Krankenhäuser, Spezialkliniken und andere unterteilt werden. Das Segment Krankenhäuser verzeichnete 2019 den höchsten Umsatz und dürfte im Prognosezeitraum 2020-2025 aufgrund der wachsenden Zahl von Patienten mit Arthritis und Colitis ulcerosa mit dem höchsten CAGR von 5,1% wachsen. Die steigende Prävalenz von rheumatoider Arthritis ist jedoch der Hauptgrund für die Förderung des Segments.

Adalimumab Marktsegmentanalyse – Nach Geographie

Der globale Adalimumab-Markt, der auf Geographie basiert, kann weiter in Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa und Rest der Welt segmentiert werden. Nordamerika verzeichnete 2019 mit 37,1 % den höchsten Umsatzanteil aufgrund der fortschrittlichen Gesundheitsinfrastruktur, der Erstattungsabdeckung und eines gut regulierten Rechtsrahmens in der Region. Der asiatisch-pazifische Raum wird jedoch aufgrund der Faktoren wie steigendes verfügbares Einkommen, rasche Entwicklung der Gesundheitsinfrastruktur und kommunale/staatliche Maßnahmen zur Verbesserung des Gesundheitssektors in der Region schätzungsweise alle Regionen übertreffen, indem sie den höchsten CAGR im Prognosezeitraum 2020-2025 erreichen.

Adalimumab Markttreiber

Anstieg der Nachfrage

Der globale Adalimumab-Markt wird durch die hohe Inzidenz von Arthritis angetrieben, die zu den Hauptfaktoren für das Wachstum des Marktes gehört. Frauen sind eher Arthrose aufgrund von Kalziumverlust aus dem Körper im Vergleich zu Männern zu entwickeln, dies wird geschätzt, um eine erhöhte Nachfrage nach Adalimumab im Prognosezeitraum 2020-2025 führen. Darüber hinaus ist der sitzende Lebensstil von Menschen auf der ganzen Welt, der dazu beiträgt, die Prävalenz von Arthritis zu erhöhen, was die Marktnachfrage im Prognosezeitraum 2020-2025 erhöhen dürfte.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=15276

Herausforderungen am Adalimumab-Markt

Nebenwirkungen und hohe Kosten von Adalimumab

Häufige Nebenwirkungen von Adalimumab sind Rötung, Schwellung, Juckreiz, Hautausschlag, Blutungen, Blutergüsse und Schmerzen an der Injektionsstelle. Darüber hinaus sind Nebenwirkungen wie Infektionen der oberen Atemwege (RTI), Übelkeit, Erbrechen, Anaphylaxie, Hepatitis-B-Infektion, erhöhtes Risiko für Herzinsuffizienz, innere Blutungen, Schuppenflechte, Kopfschmerzen und Leberverletzungen einige der anderen Nebenwirkungen von Adalimumab, die in einigen Fällen beobachtet wurden, was das Marktwachstum behindern soll. Die hohen Kosten von Adalimumab stellen jedoch eine große Herausforderung für das Wachstum des Adalimumab-Marktes im Prognosezeitraum 2020-2025 dar.

Adalimumab Marktaussichten:

Produkteinführungen, Fusionen und Übernahmen, Joint Ventures und geografische Expansionen sind Schlüsselstrategien, die von den Akteuren des Adalimumab-Marktes übernommen werden. Schlüsselunternehmen dieses Marktes Croda International Plc, Clariant AG, AkzoNobel N.V, Ashland Inc, Evonik Industries, PolyOne Corporation, DuPont, Addcomp Holland, Lonza Group und PCC Chemax Inc.

Akquisitionen/Produkteinführungen:

Im August 2020 hat Cadila Pharmaceuticals die Einführung seines Adalimumab-Biosimilars Cadalimab unter Bezugnahme auf AbbVies Humira in Indien angekündigt.

Im Mai 2019 hat AbbVie bekannt gegeben, dass es seinen Patentstreit mit Boehringer Ingelheim über adalimumab beigelegt hat. Es handelt sich um eine wichtige Regelung, da sie alle Humira-bezogenen Patentstreitigkeiten in den USA beilegt und Zugang für einen anderen Biosimilar-Hersteller bietet, der in die USA einreisen möchte.

Key Takeaways

Geographisch gesehen steht das Nordamerika-Gebiet aufgrund der fortschrittlichen Gesundheitsinfrastruktur, der Erstattungsversorgung und eines gut regulierten Rechtsrahmens in der Region vor einer außerordentlichen Entwicklung und wird sich im Prognosezeitraum 2020-2025 fortsetzen.

Die weltweite Nachfrage nach dem Adalimumab-Markt ist auf die weltweit steigenden Fälle von Arthritis verantwortlich.
Die hohen Kosten und die Nebenwirkungen von Adalimumab, die das Marktwachstum im Prognosezeitraum 2020-2025 bremsen dürfte.

Detaillierte Analysen zu Stärke, Schwäche und Chancen der prominenten Marktteilnehmer finden Sie im Bericht Adalimumab Market.

Zugehörige Berichte :

A. Rheumatoide Arthritis Medikamente/Therapeutika Markt

https://www.industryarc.com/Research/Rheumatoid-Arthritis-Drugs-Therapeutics-Market-Research-503761

B. Markt für Immun-Checkpoint-Inhibitoren

https://www.industryarc.com/Report/17427/immune-checkpoint-inhibitors-market.html

Weitere Berichte zu Lifesciences und Healthcare Market finden Sie hier

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: ( 1) 970-236-3677



Tags:    Europe, German, Latin America, Research Newswire, United Kingdom, United States, Wire