United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 31, 2021 2:36 AM ET

Marktprognose für Ladedienste für Elektrofahrzeugbisse wird bis 2025 5,8 Milliarden US-Dollar erreichen


Marktprognose für Ladedienste für Elektrofahrzeugbisse wird bis 2025 5,8 Milliarden US-Dollar erreichen

iCrowd Newswire - Mar 31, 2021

Der Markt für Ladedienste für Elektrofahrzeuge wird bis 2025 voraussichtlich 5,8 Milliarden US-Dollar erreichen und von 2020 bis 2025 um 5,36 % wachsen. EV-Ladedienste bestehen aus einer Ladestation für Elektrofahrzeuge, um die Elektrofahrzeuge aufzuladen. Die steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen steigert die Nachfrage nach Elektro-Ladediensten deutlich. Die signifikante Umsetzung der strengen Emissionsnormen weltweit soll die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen ankurbeln und damit zum Markt für Ladedienstefür Elektrofahrzeuge beitragen.

Elektrofahrzeug-Ladedienste Marktsegmentanalyse – Nach Standort

Der öffentliche Typ wird auf den höchsten Anteil im Jahr 2019 analysiert und wird im Prognosezeitraum 2020-2025 am höchsten wachsen, was vor allem auf die wachsenden öffentlichen Ladestationen für Elektrofahrzeuge zurückzuführen ist. Die indische Regierung kündigte an, die Nutzung von Elektrofahrzeugen bis 2030 auf 30 % zu erhöhen, daher wird die exponentiell wachsende Ladeinfrastruktur im ganzen Land zum Markt beitragen. Die indische Regierung kündigte Initiativen wie die Entwicklung einer nationalen EV-Politik, die FAME-II-Regelung, an, die eine Subvention für die Einrichtung von 2.636 Ladestationen für öffentliche Elektrofahrzeuge im ganzen Land beinhaltet.

Anforderung der Stichprobe des Berichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=16306

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Elektrofahrzeugladedienste Marktsegmentanalyse – Nach Geographie

APAC ist die dominierende Region im Jahr 2019 mit einem Markt aufgrund der hohen Produktionsbasis in der Region, gefolgt von Europa und Nordamerika. Der große Marktanteil wird vor allem auf die Präsenz großer Produktionsstandorte in China und Indien zurückgeführt. Im Jahr 2019 kündigte die indische Regierung ihren Plan an, Subventionen für die Einrichtung von 5.000 Stromladestationen in Städten und Autobahnen Indiens bereitzustellen. Hauptziel des Subventionsprogramms ist die Förderung von Indiens Plan, die Flotte von 40 % auf batteriebetriebene Fahrzeuge umzustellen. Im Januar 2020 gaben EESL und BHEL eine Partnerschaft für den Bau der LADEstation für Elektrofahrzeuge in ganz Indien bekannt. Die Entwicklung von Plug-in-Fahrzeugen in Frankreich wird als symbolischer Schritt zur Erreichung nationaler Ziele in Richtung eines umweltfreundlicheren Verkehrs angesehen. Ein Investitionsplan zur Unterstützung der öffentlichen Infrastruktur wurde ebenfalls von der Regierung angekündigt.

Elektrofahrzeug-Ladedienste Markttreiber

Steigender Absatz der Elektrofahrzeuge

Die Entwicklung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge hat in den letzten zehn Jahren deutlich an Dynamik gewonnen. Die Einführung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge hilft, die Umweltverschmutzung in großen Bevölkerungszentren zu reduzieren, die Kundenbindung zu erhöhen und neue Kunden zu gewinnen, wodurch das Marktwachstum vorangetrieben wird. Nach Angaben der Internationalen Energieagentur (IEA) ist die Zahl der Batterie-Elektrofahrzeuge im Zeitraum 2016-2018 auf globaler Ebene von 1,19 Millionen Einheiten auf 3,29 Millionen Einheiten gestiegen. Wachsende Akzeptanz von ELEKTRO-Ladestationen mit zunehmender Nutzung von Elektrofahrzeugen, die das Marktwachstum ankurbeln werden.

Anstieg der Zahl der Convenience-Ladestationen in Industrie- und Entwicklungsländern

Der sich schnell entwickelnde Markt für Elektrofahrzeuge (EV) treibt Innovationen in der EV-Technologie und der damit verbundenen Infrastruktur voran. Elektrofahrzeuge bieten mehrere Vorteile wie reduzierten Kraftstoffverbrauch und geringere Emissionen aus Endrohren, die ihre Nachfrage weltweit deutlich steigern. Dies wiederum dürfte den Bedarf an Ladestationen für Elektrofahrzeuge noch weiter ansteigen lassen und damit das Marktwachstum ankurbeln. Ladestationen werden im Rahmen staatlicher Initiativprogramme rasant ausgebaut und EV-Hersteller werden an der Entwicklung von Ladestationen an den Parkstandorten beteiligt. Die Hersteller von Elektrofahrzeugen konzentrieren sich auf die Einrichtung von Ladestationen für Elektroautos, um den Absatz von Elektrofahrzeugen zu steigern.

Beispielbericht herunterladen https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=16306

Herausforderungen für Elektrofahrzeug-Ladedienste

Infrastruktureinschränkungen für Ladestationen

Hohe Kosten- und Infrastrukturbeschränkungen sind die größte Hürde, die das Wachstum der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge behindert. Die Kosten für den Aufbau einer Ladeinfrastruktur sind recht hoch. Dies behindert das Marktwachstum. Ladewagen benötigen festen Platz und eine Einzelperson für die Wartung des Ladegeräts und des Platzes. Diese Kosten werden zum Hauptproblem, da sie die Bahnhofsfinanzierung unrentabel machen. Die Regierung verschiedener Länder hat bestimmte Beschränkungen für den Preis pro Einheit auferlegt, die dem Kunden in Rechnung gestellt werden können. Dies hat die Bedingung für Ladegerätbesitzer behindert.

Marktlandschaft

Akquisitionen, Partnerschaften und F&E-Aktivitäten sind Schlüsselstrategien, die von Akteuren auf dem Markt für EV-Ladedienste übernommen werden. Der Fahrermarkt für EV Charging Services wird voraussichtlich von großen Unternehmen wie AeroVironment, Blink Charging Co., Chargepoint Inc., Chargemaster PLC., Delphi Automotive plc., Mojo Mobility Inc. dominiert.

Akquisitionen/Technologiestarts/Partnerschaften

Im Dezember 2018 installierte und aktivierte Enel X die erste Ladestation auf dem italienischen Autobahnnetz im Einzugsgebiet von Q8 Rho Sud. Nach der Unterzeichnung des Enel X- und Q8-Abkommens können Autofahrer mit ihren Elektroautos zwischen Turin und Mailand fahren, ohne die Autobahn verlassen zu müssen, um ihre Fahrzeuge wieder aufzuladen.

Im Mai 2019 kündigte Panasonic die Einführung eines intelligenten LADEdienstes für Elektrofahrzeuge in Indien an, der Ladestationen, Wechselstationen, Board-Gebühren und so weiter bereitstellt.

Im Mai 2018 startete Ather Energy seinen Ladeinfrastrukturdienst in Bangalore.

Key Takeaways

Aufgrund der hohen Investitionen in die Installation der öffentlichen Ladestationen für Elektrofahrzeuge wird der öffentliche Typ im Prognosezeitraum 2020-2025 auf ein höheres Niveau erhöht.

APAC wird analysiert, um den Markt aufgrund der wachsenden Investitionen in Forschung und Entwicklung der Elektrofahrzeugladedienste zusammen mit der zunehmenden Akzeptanz der Elektrofahrzeuge zu dominieren.

Der steigende Absatz von Elektrofahrzeugen wird ein wichtiger Treibenfaktor für den Markt für ELEKTRO-Ladedienste sein.

Zugehörige Berichte :

A. Wireless Electric Vehicle Charging (WEVC) Markt

https://www.industryarc.com/Report/18529/wireless-electric-vehicle-charging-market.html

B. HEV und EV On-Board Batterieladegeräte Markt

https://www.industryarc.com/Report/18197/hev-ev-on-board-battery-chargers-market.html

Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: ( 1) 970-236-3677



Tags:    German, Latin America, North America, Research Newswire, South America, United States, Wire