United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Sep 17, 2020 1:24 AM ET

Bewertung der gedruckten Elektronik


Bewertung der gedruckten Elektronik

iCrowd Newswire - Sep 17, 2020

Gedruckte Elektronik befindet sich in der Wachstumsphase und hat die Fertigung in großem Maßstab zu sehr wettbewerbsfähigen Preisen demonstriert. Der Bedarf an zuverlässigen Verkapselungstechnologien steigt mit der Entwicklung des Marktes, um verschiedene Anwendungen abzudecken, die empfindlich auf Störungen wie Feuchtigkeit reagieren. Kernkomponenten von Geräten wie OLEDs und organische PVs sind hochempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und Sauerstoff. Die Reaktion führt zu einer erheblichen Verschlechterung der Qualität der Komponenten und führt auch zu einer verminderten Leistung und Lebensdauer des Produkts. Dies führt zu einem Bedarf an Hochfeuchte-Barrierefolien. OLEDs haben sowohl bei den Herstellern als auch bei den Verbrauchern ein sehr hohes Interesse geweckt. Es gibt einen großen Spielraum für OLEDs in dünnen und flexiblen Displays sowie Beleuchtung. Um in verschiedene Märkte vordringen zu können, sind geeignete Verkapselungstechnologien erforderlich. Dies ist einer der wichtigsten Treiber für die Entwicklung von Verkapselungstechnologien. Senden Sie RFP https://automo.ai/Research/the-Oracle-magazine/printed-electronics/rfp Um eine lange Lebensdauer flexibler OLEDs und PVs zu gewährleisten, ist eine Wasserdampfübertragungsrate (WVTR) in der Größenordnung von 10-6 g/m2/Tag erforderlich. Da die Produkte in die Infrastruktur integriert würden, ist ein häufiger Austausch keine Option. Daher ist eine geeignete Kapselung erforderlich, um das elektronische Gerät zu schützen. Dies ist ein Schlüsselfaktor, von dem die Einführung von Bio-Geräten abhängt, da die Kunden Produkte mit langer Lebensdauer wünschen würden. Die AlD-Technik (Atomic Layer Deposition) wird voraussichtlich als Schlüsselfertigungstechnologie für zukünftige Barrierefolien entstehen. Mehrere Barrieren scheinen die Technologie zu sein, die hochbarrierefreie Eigenschaften ermöglicht, aber flexibles Glas verspricht, die alternative Technologie zu sein, wenn die Produktionskosten sinken. Für organische PVs und flexible OLEDs für Display und Beleuchtung ist eine hohe Verkapselung erforderlich. Die Nachfrage der Verbraucher nach diesen Technologien wird das Wachstum und die Erforschung von Verkapselungstechnologien vorantreiben. Aufstrebende Märkte wie die Automobilindustrie würden von neuartigen Verkapselungstechnologien profitieren. Sprechen Sie mit einem unserer Vertreter , https://automo.ai/Research/the-Oracle-magazine/printed-electronics/callSchedule Nordamerika bietet eine attraktive Gelegenheit für gedruckte Elektronik aufgrund des riesigen Marktes für Unterhaltungselektronik produkte und Sensoren. Große Unternehmen in dieser Region entwickeln Verkapselungstechnologie wie 3M, Corning (flexibles Glas) und GE. Wichtige Entwicklungen von Forschungsorganisationen wie Fraunhofer, IMEC und Holst Centre. Beneq mit Hauptsitz in Finnland ist einer der wichtigsten Anbieter von ALD-Technologie für die Ablagerung von Barrierefolien. Die große Entwicklung von Verkapselungstechnologien wird von Unternehmen mit Sitz in der APAC-Region, insbesondere in Japan und Korea, initiiert. Unternehmen wie Samsung und LG suchen nach Wegen, flexible OLED-Displays in einer Vielzahl von Anwendungen einzuführen, die eine zuverlässige Verkapselungstechnologie erfordern. Tera-Barrier, ein Unternehmen mit Sitz in Singapur, hat Pionierarbeit bei der Nanotechnologie-basierten Barrierefolientechnologie geleistet, die versprechend, eine hohe WVTR-Barriereleistung zu bieten. Die Kosten sind eines der Schlüsselthemen, die die Einführung neuer Technologien behindern. Unternehmen stehen bei der Entwicklung eines Herstellungsprozesses, der mit einer bestimmten Technologie kompatibel ist, vor großen Hürden. Daher sollte der Schwerpunkt auf der Entwicklung der Ergänzung von Technologien mit bestehenden Fertigungsprozesslinien liegen. Über Automo: Das globale Beratungsteam von Automo ist ausschließlich in der Lage, Wachstumschancen zu identifizieren und zu bewerten, befähigt unseren Kunden aber auch, Strategien für die Zukunft zu entwickeln, die es ihm ermöglichen, Ziele weiter in die Realität umzusetzen. Automo bringt KI-basierte Marktintelligenz in die Automobilindustrie, in einem einfach zu bedienenden Dashboard-Format, um immer den Überblick über die Märkte zu behalten, die Ihnen täglich wichtig sind. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, eine E-Mail an sales@automo.ai oder erreichen Sie uns unter (+1) 113025664665, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: sales@automo.ai
Website: https://automo.ai/
Phone: ( 1) 113025664665



Tags:    German, Latin America, North America, Research Newswire, South America, United States, Wire