United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Aug 5, 2020 2:41 AM ET

Während der Verlust von Arbeitsplätzen im ganzen Land steigt, versucht Wohnungsbauunternehmen, Arbeitskräften zu helfen


Während der Verlust von Arbeitsplätzen im ganzen Land steigt, versucht Wohnungsbauunternehmen, Arbeitskräften zu helfen

iCrowd Newswire - Aug 5, 2020

Alliant Strategic, eine in Los Angeles ansässige Immobilien-Immobilien-Investmentfirma mit Sitz in Los Angeles, hat allein während der Pandemie mehr als 70 Millionen US-Dollar für den Erhalt bezahlbaren Wohnraums geschlossen. Angesichts des landesweitsteigenden Arbeitsplatzabbaus sind bezahlbarer Wohnraum für diejenigen, die als Mietlasten gelten (mehr als 30 % ihres Einkommens für Wohnraum auszugeben – einige von ihnen sind 50 oder 60 %) wird immer kritischer.

70 Millionen US-Dollar an Investitionen umfassen drei Gebäude in Gebieten, die stark von der Coronavirus-Pandemie betroffen sind, insbesondere Kalifornien. Die Immobilien beherbergen über 460 Einwohner in Kalifornien, Maryland und Massachusetts.

“Jetzt, mehr denn je, ist der Wohnungsbau wichtig. Die globale Pandemie hat unser Leben beeinflusst. Diese unsicheren Zeiten haben den kritischen Bedarf an Wohnraum inmitten weitverbreiteter wirtschaftlicher Not verschärft”, teilt Russell Ginise, Präsident von Alliant Strategic. “Der Zugang zu sicherem, hochwertigem Wohnraum ist ein grundlegender Bestandteil eines gesunden Lebens und starker Gemeinschaften.  Unser Ziel ist es, dazu beizutragen, diesem entscheidenden Bedarf gerecht zu werden, indem wir uns dafür einsetzen, dass die Menschen Zugang zu gutem Wohnraum haben.”

Nach den Daten des Unternehmens sind die Mieter in den letzten 10 Jahren von 31 % auf 37 % aller US-Haushalte gewachsen. Dies ist besonders relevant, um zu verstehen, wenn das Räumungsmoratorium endet. Diejenigen, die ihren Arbeitsplatz verloren haben und sich ihre Miete nicht leisten können, werden mit der möglichen Räumung konfrontiert sein, wenn diese Frist näher rückt. Dies könnte zu einem steilen Anstieg der Obdachlosigkeit im ganzen Land führen. Die am stärksten betroffenen Bevölkerungsgruppen und jüngere Bevölkerungsgruppen sind die am stärksten betroffenen Bevölkerungsgruppen; diejenigen, die derzeit am stärksten von der Pandemie und den damit verbundenen wirtschaftlichen Herausforderungen betroffen sind.

“Die wirtschaftlichen Herausforderungen, die COVID-19 mit sich bringt, dürften die Zahl der Mieter aus Notwendigkeit und von Denen, die Gefahr laufen, ihr Zuhause zu verlieren, erhöhen”, fügt Ginise hinzu. “Über 54 % der Minderheitshaushalte mieten derzeit doppelt so viel wie weiße Haushalte. Darüber hinaus sind 65 % der Personen unter 35 Jahren Mieter; dies zeigt uns, dass diese beiden Bevölkerungsgruppen nach wie vor am meisten unter den gesundheitlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen leiden, die diese Pandemie mit sich bringt.”

Über Alliant Strategic Investments
Alliant Strategic Investments (ASI) konzentriert sich auf sozial verantwortliche Mehrfamilieninvestitionen, die sich direkt auf das Leben der Einkommensschwachen und Der Beschäftigten in Amerika auswirken. Der Erhalt von bezahlbarem Wohnraum ermöglicht es den Bewohnern, die Vorteile einer sicheren, gesunden und stabilen Umwelt zu genießen. Mit langjähriger Erfahrung beim Underwriting, Investieren und Verwalten erschwinglicher und marktgünstiger Mehrfamilienhäuser bringen unsere Auftraggeber tiefes Branchenwissen und unschätzbare Beziehungen zu den besten Mehrfamilienpartnern des Landes mit.

Medienkontakt:

Amanda Davis
Direktor für Kommunikation
Amanda.Davis@AlliantCapital.com
(805) 657-8674

Contact Information:

Amanda Davis
Director of Communications
Amanda.Davis@AlliantCapital.com 
(805) 657-8674



Tags:    German, United States, Wire Real Estate