United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Aug 4, 2020 12:45 AM ET

Netflix lässt Menschen die Dinge mit neuen Wiedergabegeschwindigkeitsreglern schneller oder langsamer sehen


Netflix lässt Menschen die Dinge mit neuen Wiedergabegeschwindigkeitsreglern schneller oder langsamer sehen

iCrowd Newswire - Aug 4, 2020
Illustration von Alex Castro / The Verge

Netflix lässt Menschen die Geschwindigkeit auswählen, mit der sie etwas auf ihrem Handy oder Tablet mit neuen Wiedergabesteuerungen ansehen möchten.

Netflix ermöglicht es jedem auf einem Android-Mobilgerät, entweder 0,5- oder 0,75-fache Geschwindigkeiten für eine verlangsamte Anzeige und 1,25- oder 1,5-fache Geschwindigkeiten für schnelleres Ansehen zu streamen. Das sind etwas weniger Optionen als YouTube, was es den Menschen ermöglicht, den ganzen Weg auf 0,25-fache Geschwindigkeiten zu verlangsamen und die doppelte wiedergabegeschwindigkeit zu beschleunigen. Wiedergabegeschwindigkeitsoptionen sind auch für heruntergeladene Titel verfügbar, die Personen für die Offlineanzeige gespeichert haben.

Abonnenten müssen sich dafür entscheiden, die Wiedergabegeschwindigkeiten bei jedem einzelnen Titel zu verwenden, den sie sich ansehen möchten. es wird nicht nur aktiv bleiben, wenn Sie etwas anderes auswählen, um zu sehen. Dies verhindert, dass Menschen versehentlich alles mit 1,5-facher Geschwindigkeit beobachten, wenn sie es nicht wollen. Die Funktion wird morgen eingeführt und wird in den kommenden Wochen weltweit für alle verfügbar sein.

Netflix kündigte an, die Funktion im Jahr 2019 zu testen und wurde von Hollywoods Kreativ-Community auf Gegenreaktionen gestoßen. Schauspieler Aaron Paul und Regisseur Brad Bird sprachen sich gegen die Entscheidung von Netflix aus, die Playback-Kontrollen einzuführen, und Regisseur Judd Apatow twitterte im Oktober, dass “die Verleiher die Art und Weise, wie die Inhalte präsentiert werden, nicht ändern können.”

Das Netflix-Team führt eine Reihe von Funktionen mit dem Rollout ein, um zu versuchen, mit der kreativen Community zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass die Qualität der Inhalte nicht gestört wird, einschließlich der automatischen Korrektur “der Tonhöhe im Audio mit schnelleren und langsameren Geschwindigkeiten”, so das Unternehmen.

“Wir haben uns auch der Sorgen einiger Macher bewusst”, sagte ein Sprecher gegenüber The Verge. “Deshalb haben wir den Umfang der Wiedergabegeschwindigkeiten begrenzt und verlangen von den Mitgliedern, dass sie die Geschwindigkeit jedes Mal ändern, wenn sie etwas Neues sehen – im Gegensatz zur Korrektur ihrer Einstellungen basierend auf der letzten Geschwindigkeit, die sie verwendet haben.”

Die kreative Gemeinschaft möchte verständlicherweise, dass ihre Arbeit auf eine bestimmte Art und Weise gesehen wird. Deshalb weigert sich Christopher Nolan, seine Filme irgendwo anders als in einem Theater zu uraufführen. Aber die Vertriebsmethoden haben sich in den letzten Jahrzehnten verändert, die die Branche bereits gestört haben. VHS-, DVD- und Blu-ray-Player sowie digitale Einzelhändler und PVRs haben den Zuschauern mehr Kontrolle darüber gegeben, wie sie Filme und TV-Sendungen ansehen. Es gibt Leute, die Podcasts mit schnelleren Wiedergabegeschwindigkeiten hören und anekdotisch schaue ich mir alle YouTube-Videos mit doppelter Geschwindigkeit an.

Keela Robison, Vice President of Product Innovation bei Netflix, ging auf die technologischen Veränderungen ein, die im Laufe der Jahre unterschiedliche Sichtarten ermöglichten, und warum Netflix sich nach einer kurzen Testphase für ein weiterkommen entschied.

“Die Funktion wird seit Jahren von den Mitgliedern sehr gefragt”, schrieb Robison. “Vor allem zeigen unsere Tests, dass Verbraucher die Flexibilität schätzen, die sie bietet, egal ob sie ihre Lieblingsszene neu sehen oder die Dinge verlangsamen, weil sie mit Untertiteln zuschauen oder Hörschwierigkeiten haben.”

Sowohl die National Association of the Deaf als auch die National Federation of the Blind lobten Netflix für das Hinzufügen der Wiedergabefunktionen. Da Die Bildunterschriften verlangsamt (und auch beschleunigt) werden, um mit den Bildern auf dem Bildschirm rechtzeitig zu bleiben, kann es gehörlosen Menschen helfen, die die Beschriftungen etwas langsamer bevorzugen, so Howard A. Rosenblum, CEO der National Association of the Deaf. Auf der anderen Seite können viele Menschen in der blinden Gemeinschaft “Audio, das in einem viel schnelleren Tempo gespielt wird, verstehen und schätzen, als das, was für die meisten Sehbehinderten bequem sein könnte”, sagte Everette Bacon, Vorstandsmitglied der National Federation of the Blind, in einer Erklärung.

Netflix plant, die Reaktion auf die Wiedergabegeschwindigkeiten sowohl von der kreativen Community als auch von Abonnenten im Auge zu behalten. Das Unternehmen wird auch mit dem Testen auf iOS-Geräten und der Webversion der App beginnen, aber es gibt keine Testphase für die TV-App von Netflix.

 

 
 
 
 

Contact Information:

Julia Alexander



Tags:    German, United States, Wire