United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Aug 4, 2020 3:55 PM ET

Medical Malpractice Klage gegen Atlanta Medical Center eingereicht


iCrowd Newswire - Aug 4, 2020

Medical Malpractice Klage gegen Atlanta Medical Center eingereicht

Georgia Woman Secures Bell Law Firm After Negligence Leads to Husband es Death

ATLANTA – 4. August 2020 – Myung J. Oh, die Frau des verstorbenen Byung “Ben” Oh, behielt Lloyd Bell und Bell Law Firm bei, um eine klageweise, unrechtmäßige Todinde im Fulton County gegen WellStars Atlanta Medical Center und Mr. Ohs individuelle Gesundheitsdienstleister einzureichen. Laut der Klage, Ärzte arbeiten am Atlanta Medical Center waren fahrlässig in ihrer Pflege und Behandlung von Mr. Oh durch die Ursache eines massiven Leck von Chyle Lymphflüssigkeit, die direkt zu Mr. Oh leiden Multi-Organ-Versagen und septischen Schock führte. Herr Oh starb an den Folgen einer unterdurchschnittlichen medizinischen Versorgung. Mr. Oh besuchte das Atlanta Medical Center, nachdem er von einer Leiter gefallen war und ihm einen Wirbel in den Rücken gerissen hatte. Am4.Mai unterzog sich Herr Oh einer Operation, um die Fraktur zu reparieren. Obwohl Herr Oh eine dokumentierte Geschichte von Herzproblemen hatte, wurden sie gut mit Herzmedikamenten behandelt. Mr. Ohs medizinische Anbieter verabreichten seine Herzmedikamente nicht wie vorgeschrieben, was zu unregelmäßigem Herzschlag führte und Mr. Oh anfälliger für Infektionen machte. Während der Genesung wurde Mr. Ohs Bauch fest und distended. Seine Pfleger vermuteten Harnretention und beschlossen, einen supra-pubischen Katheter zu platzieren, um die Blase zu entwässern. Als Dr. Barry Jeffries, ein interventionaler Radiologe, versuchte, den Katheter zu platzieren, verfehlte er leider die Blase und legte sie stattdessen in Mr. Ohs Bauch. Dr. Jeffries tat nichts, um die richtige Platzierung des Katheters zu bestätigen, wie die Bestellung geeigneter bildgebender Studien, so dass sein Fehler unentdeckt blieb. Der verlegte Katheter ließ enorme Mengen an essentieller Chyle-Flüssigkeit aus Mr. Ohs Bauch abfließen, was zu systemischem Organversagen, Sepsis und schließlich zum Tod führte. “Jeder im Krankenhaus ging einfach davon aus, dass diese Liter weißer, milchiger Flüssigkeit, die aus dem Katheter kam, Urin waren”, sagte Lloyd Bell, der leitende Anwalt von Mrs. Oh. “Jeder 5-jährige Junge kann Ihnen sagen, dass Urin gelb ist, nicht milchig weiß. Es verwirrt den Geist, dass jeder nur blind angenommen, dass diese große Menge an milchiger Flüssigkeit angeblich Urin war. Wenn nur sein Pflegeteam eine Probe ins Labor geschickt hätte, hätten sie den Fehler herausgefunden und Zeit gehabt, ihn zu beheben, bevor sie Mr. Oh sein Leben kosteten.” Mr. Oh starb am21.Juli an den Folgenden, dass er nicht diagnostiziert und misshandelt wurde. Letztlich konzentriert sich die Beschwerde auf drei Hauptprobleme, bei denen Herr Oh unter medizinischer Fahrlässigkeit litt.

  1. Das Krankenhauspersonal, nämlich Dr. Adefisayo M. Oduwole und das Pflegepersonal des Atlanta Medical Center, hat es versäumt, die chronischen Herzprobleme von Herrn Oh ordnungsgemäß zu bewältigen. Dieses Versagen führte zu Vorhofflimmern mit schneller ventrikulärer Rate, schwerer Atemnot und Atemwegsinterventionen, die Herrn Oh in Sinfektionen aussetzten.
  2. Fehlplatzierung eines supra-pubischen Katheters durch Dr. Barry Jeffries, der ein massives Chyle-Leck verursachte und Ohs immungeschwächten Zustand verschlimmerte.
  3. Missmanagement des Chyle-Lecks, nachdem der verlegte Katheter begann, mehrere Liter Chylous-Flüssigkeit abzuleiten. Der Beschwerde zufolge haben Dr. Amy Wyrzykowski, Dr. Khalid Iqbal, Dr. Thomas Schoborg, Dr. Zandraetta L. Tims-Cook und Dr. John P. Ouderkirk nicht angemessen und rechtzeitig auf die abnormale Flüssigkeitsleistung reagiert.

“Die Nachlässigkeit in diesem Fall ist schockierend”, stellt Lloyd Bell fest. “Mr. Ohs Tod war völlig vermeidbar, wenn nur seine Betreuer aufpassten und kritisches Denken anwandten. Sie ließen diesen Herrn einen langsamen und schmerzhaften Tod sterben, weil niemand in Frage stellte, was diese große Menge weißer Flüssigkeit aus Mr. Ohs Bauch austrat. Mr. Oh war ein lebhafter, aktiver Senior, ein Armeeveteran, der es liebte, mit seiner Frau und seinen Töchtern zu reisen, gerne gartenundd und Hausrenovierungsprojekte rund um das Haus machte. Er starb an einem langsamen, schmerzhaften und völlig unnötigen Tod”, sagt Bell. “Ich habe zwei Ziele in dieser Klage”, fährt Bell fort. “Erhalte ein gerechtes Urteil im Namen der Familie Oh, die diese medizinischen Anbieter für die Verursachung des Todes von Herrn Oh verantwortlich macht. Und zweitens, einen finanziellen Anreiz für Gesundheitsunternehmen zu schaffen, die systemweiten Änderungen vorzunehmen, die notwendig sind, um Patienten vor tödlichen medizinischen Fehlern zu schützen.” Kläger Myung J. Oh fordert Schadenersatz sowie Schadenersatz für medizinische Kosten und andere Schäden, einschließlich körperlicher, wirtschaftlicher und seelischer Verletzungen. Weitere Informationen über den Erfolg der Anwaltskanzlei Bell, Opfern von medizinischem Fehlverhalten zu helfen, finden Sie unter: www.belllawfirm.com/results. Über Bell Law Firm Bell Law Firm ist Georgiens herausragende Kanzlei für Opfer von medizinischem Fehlverhalten. Das 1999 von Lloyd Bell gegründete Unternehmen hat mehr als 100 Millionen US-Dollar für Patienten und Familien von Menschen zurückgewonnen, die durch medizinische Fahrlässigkeit verletzt oder getötet wurden. Bell verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in Bundes- und Landesgerichten und hat Mandanten in mehr als 75 Geschworenenprozessen und Hunderten von erfolgreichen Vergleichen vertreten. Die Anwaltskanzlei Bell Law, die sich auf die Fehlerhaftung von Fehldiagnosen, chirurgischen Fehlern und andere Arten von Fehlverhalten spezialisiert hat, zeichnet sich durch fundierte juristische Expertise, eine Beherrschung der Technologie im Gerichtssaal und eine überzeugende Art des Geschichtenerzählens aus. 2018 kürte Daily Report, die führende Quelle für juristische Nachrichten in Atlanta, Bell Law Firm zum Personal Injury Litigation Team of the Year.

Contact Information:

Lauren Watt
Trevelino/Keller
(404) 214-0722 Ext. 116
lwatt@trevelinokeller.com



Tags:    German, Legal Newswire, United States, Wire