United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Aug 2, 2020 2:28 AM ET

Wie mehr Transparenz die Polarisierung im Kongress hätte erhöhen können


Wie mehr Transparenz die Polarisierung im Kongress hätte erhöhen können

iCrowd Newswire - Aug 2, 2020

Das scheint die Schlussfolgerung dieses neuen Papiers von Ed Stiglitz und Aviv Caspi mit dem Titel “Observability and Reasoned Discourse: Evidence from the U.S. Senate”zu sein.Free Download

Hier ist die Zusammenfassung:

Viele private und öffentliche Institutionen sind auf einen begründeten Diskurs angewiesen, um Entscheidungen zu treffen. Vor kollektivem Handeln, vor der Abstimmung, neigt dazu, einen vernünftigen Diskurs zu kommen, zumindest im Streben. Reformer fordern häufig eine Erhöhung der Transparenz der kollektiven Entscheidungsfindung, indem sie sich beispielsweise dafür einsetzen, dass der Oberste Gerichtshof Verfahren im Fernsehen abgibt. Hier untersuchen wir den begründeten Diskurs in einer wichtigen öffentlichen Einrichtung, dem US-Senat, und untersuchen, wie die Erhöhung der Transparenz durch die Einführung von C-SPAN den legislativen Diskurs verändert. Wir stellen fest, dass die Einführung von C-SPAN den Mitgliederdiskurs dazu ermutigte, mit Mitpartisanen zu hüten und mit Querpartisanen zu anti-herde; es scheint auch zu einer Umstrukturierung der Senatszeit geführt zu haben, um performative Reden zu erleichtern. Diese Herden- und Anti-Herden-Effekte scheinen für diejenigen, die einer Wahl am nächsten stehen, und für diejenigen mit weniger anspruchsvollen Wahlkreisen am stärksten zu sein.

Contact Information:

Richard Pildes



Tags:    German, United States, Wire