United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Aug 2, 2020 1:53 AM ET

“Die Nicht-Protest-Bedingung wird für Personen fallen gelassen, die bei Demonstrationen in Portland unter Bundesbeschuldigung stehen.”




iCrowd Newswire - Aug 2, 2020

So berichtet The Oregonian (Maxine Bernstein); dies ist die Bedingung, die ich vor ein paar Tagen diskutiert: “Der Angeklagte darf an anderen Protesten nicht teilnehmen … oder öffentliche Versammlungen in … Oregon.” Wie ich damals erwähnte, könnte die Bedingung verfassungswidrig überbreitt sein, auch wenn die Komplexität des Gesetzes über die Vorverfahrensbedingungen dies nicht ganz klar macht.

Aber der Artikel erwähnt auch,

Seit Anfang Juli fordern die Bundesanwälte die Richter routinemäßig auf, andere Bedingungen anzunehmen, bevor die Angeklagten bis zur Verhandlung freigelassen werden können: eine Ausgangssperre von 20 bis 22 Uhr bis 6 Uhr morgens und geografische Grenzen, die sie verpflichten, nicht in einen Fünf-Block-Radius des Bundesgerichtshofs zu kommen, es sei denn, die offizielle Gerichtsarbeit ist der Fall.

Aber der Richter john V. Acosta fügte die No-Protest-Bestimmung hinzu, als ein Angeklagter sich gegen die vorgeschlagene Ausgangssperre wehrte und der Person untersagte, an Protesten, Kundgebungen oder öffentlichen Versammlungen teilzunehmen, während sie freigelassen wurde.

Sind die Ausgangssperre und die Fünf-Block-Ausschlussbedingung verfassungsgemäß? Sie sind gesichtsneutral, aber sie hätten immer noch den Effekt, die Sprache einzuschränken – und in der Tat wäre ihr Ziel vermutlich, die Teilnahme an Protesten zu verhindern, zumindest teilweise. (Was ist der Sinn einer Ausgangssperre für die Angeklagten sonst? Befürchtet das Gericht, dass sie zu spät feiern werden?) Ich habe einige solche Bedingungen von einigen Gerichten bestätigt gesehen, sogar mit ziemlich schwachen Rechtfertigungen; aber ich denke, dass sie aus Gründen des ersten Änderungsantrags hier anfechtbar sein sollten, obwohl ich noch einmal betone, dass das Recht in diesem Bereich kompliziertist.

 

Contact Information:

EUGENE VOLOKH



Tags:    German, United States, Wire