United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Aug 2, 2020 12:59 AM ET

Apple erwirbt angeblich Startup, das iPhones in Bezahlterminals verwandeln könnte


Apple erwirbt angeblich Startup, das iPhones in Bezahlterminals verwandeln könnte

iCrowd Newswire - Aug 2, 2020
Illustration von Alex Castro / The Verge

Apple hat ein Startup mit Technologie erworben, die iPhones in mobile Bezahlterminals verwandeln könnte, berichtete Bloomberg. Mobeewave mit Sitz in Montreal verfügt über Eine Technologie, die nur einen NFC-Chip benötigt, um zu funktionieren, sodass Benutzer entweder ihr Smartphone oder eine Kreditkarte auf ein anderes Telefon für die Zahlungsabwicklung tippen können. NFC-Chips sind seit dem iPhone 6 in iPhones enthalten. Und während Apple Pay Käufern erlaubt, ihre iPhones anzutippen, um in einem Einzelhandelsgeschäft zu bezahlen, könnte das Hinzufügen von Mobeewave jedem iPhone erlauben, Zahlungen ohne zusätzliche Hardware wie einen Kartenleser zu akzeptieren.

Laut Bloombergzahlte Apple etwa 100 Millionen Dollar für Mobeewave und hat sein Team von Mitarbeitern behalten. Keines der beiden Unternehmen wollte sich zu der Transaktion äußern. Rivale Telefonhersteller Samsung hat sich im vergangenen Jahr mit Mobeewave an einem Pilot-Point-of-Sale-Programm in Kanada beteiligt. Und wie Bloomberg bemerkt, ist Samsungs Venture-Sparte ein Investor in Mobeewave.

Apple hat in diesem Jahr bisher mehrere weitere Startups übernommen, darunter die beliebte Wetter-App Dark Sky im März. Es scheint Die Funktionen von Dark Sky in seine native Wetter-App in iOS 14 zu integrieren und hat die Android-Version der Dark Sky App zum 1. August heruntergefahren. Apple hat im Mai auch bestätigt, dass es vr Broadcast-Unternehmen NextVR gekauft hat.

Contact Information:

Kim Lyons



Tags:    German, United States, Wire