United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jul 31, 2020 12:58 AM ET

Die mobile App von Discord erhält Hintergrundgeräuscheunterdrückung, weil das Leben laut ist


Die mobile App von Discord erhält Hintergrundgeräuscheunterdrückung, weil das Leben laut ist

iCrowd Newswire - Jul 31, 2020

Immer wenn ich versucht habe, die mobile App von Discord zu verwenden, um einen Freund anzurufen, habe ich die Audioqualität als ziemlich unterdurchschnittlich empfunden. Sicher, Discord Desktop-App gibt Ihnen ein paar Optionen, wie einfach mit einem besseren Mikrofon, und es gibt ein paar Möglichkeiten, Rauschunterdrückung hinzuzufügen – vor allem, wenn Sie eine Nvidia Grafikkarte haben. Aber jetzt hat Discord die gleiche Hintergrundgeräuschunterdrückungsfunktion zu seiner mobilen App hinzugefügt, die es im April auf dem Desktop eingeführt hat, was bedeutet, dass das eingebaute Mikrofon Ihres Telefons oder Ihre Ohrhörer auch in der Lage sein sollten, die Vorteile zu nutzen.

Wie die Desktop-Version arbeitete Discord mit Krisp.ai zusammen, um ein virtuelles Mikrofon zu schaffen, das das Hintergrundrauschen intelligent herausfiltern sollte, das Die Leute davon abhalten könnte, Ihre Stimme zu hören, wie den Clack-Clack-Clack der Eingabe auf einer mechanischen Tastatur oder, hoffentlich, den Klang des Welpen meines Zwillingsbruders, der bellt und heulen an meinem Kühlschrank hetzt, weil ich Eis mache, während ich hektisch versuche, sie während eines Arbeitstreffens zu beruhigen.

Die neue Funktion ist bereits live, und Sie können sehen, wie man darauf in einem wirklich “Ich kann nicht glauben, dass ich gerade gesehen habe” Video mit animierten Ziegen zugreifen:

 

Da die Coronavirus-Pandemie viele von uns in geschlossenen Räumen hält, gibt es eine steigende Nachfrage nach Sprach- und Video-Chat-Diensten wie Discord, Microsoft Teams, Slack und Zoom. Teams und Slack gaben kürzlich bekannt, dass sie 75 Millionen aktive Nutzer pro Tag bzw. 12,5 Millionen gleichzeitige Nutzer übertreffen würden. Im April sagte Discord, dass es ein 50-prozentiges Wachstum der täglichen Sprachnutzer nur in den Vereinigten Staaten und exponentielles Wachstum in Übersee in Ländern wie Frankreich und Italien sah. Sie gab im Juni bekannt, dass sie sich 100 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln gesichert hat, um über die Gaming-Community hinauszugehen und mehr zu einem “Day-to-day Communication”-Tool zu werden.

Discord ist nicht das einzige Unternehmen, das Rauschunterdrückungsfunktionen annimmt: Google Meet hat im April eine ähnliche KI-basierte Funktion hinzugefügt, Microsoft Teams fügt in diesem Jahr eine Echtzeit-Rauschunterdrückungsfunktion hinzu, und Krisp bietet auch eine Desktop-App und eine Chrome-Browsererweiterung an, die, wie nvidias Angebot, mit einer Vielzahl von Apps arbeiten kann.

 
 
 
 
 
 

V

Contact Information:

Taylor Lyles



Tags:    German, United States, Wire